Werbung

Nachricht vom 06.12.2018 - 17:37 Uhr    

Adventskonzert des Musikvereins Ransbach-Baumbach

Der Musikverein Ransbach-Baumbach und das Skulpturen- und Miniaturen Museum laden am Samstag, 8. Dezember zum diesjährigen Adventskonzert in das Museum, Sälzerstraße 16, im Industriegebiet „Rohr“ der Stadt Ransbach-Baumbach ein. Es wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit präsentiert und es besteht natürlich auch wieder die Möglichkeit das Museum vor und während des Konzerts zu erkunden.

Skulpturen- und Miniaturen Museum Ransbach-Baumbach. Foto: Skulpturen- und Miniaturen Museum

Ransbach-Baumbach. Ab 14 Uhr bietet der Musikverein den Besuchern Kaffee, Kuchen, Glühwein und andere Getränke an. Konzertbeginn ist dann ab 16 Uhr.

Musikalisch hören Sie den Musikverein und das Jugendorchester. Zudem erwarten Sie Darbietungen durch ein Trompetenensemble ein Dixie-Swing-Quintett und zwei Perkussionkünstler.

Parkplätze sind in ausreichender Menge vorhanden. Das Museum ist barrierefrei ausgestattet.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Die Kartenreservierung, als auch der Kauf der begehrten und von der Anzahl her beschränkten Eintrittskarten sind im Museum unter Telefon: 02623 – 9288345 (Dienstag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr) und direkt bei den Musikern möglich. Weitere Infos erhalten Sie unter www.mv-ransbach-baumbach.de oder www.skulpturen-miniaturen-museum.de. (PM)


Kommentare zu: Adventskonzert des Musikvereins Ransbach-Baumbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Es geht um Hexenprozesse im hatzfeldt'schen Herrschaftsbereich

Wissen. Hexenprozesse früherer Jahrhunderte bewegen bis heute die Gemüter. Gerade im Bereich der Herrschaft Hatzfeldt sind ...

Festliche Barockmusik: Bach und Händel bei der Musikgemeinde

Betzdorf. Das nächste Konzert der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen findet am Sonntag, den 10. Februar, um 17 Uhr in der evangelischen ...

Auftakt in Altenkirchen: Divertimento geht auf CD-Release-Tour

Altenkirchen. Nach gut 15 Jahren rasanter musikalischer Entwicklung konnte der in der A-cappella-Szene über Rheinland-Pfalz ...

„Don’t stop the Music”: Magische Momente in der Stadthalle

Altenkirchen. Grandiose Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen ...

Lesung mit Markus Heitz in Hachenburg: "DOORS"

Hachenburg. Der schwerreiche Vater der vermissten Anna-Lena van Dam schickt ein sechsköpfiges Team aus, um seine Tochter ...

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Wissen-Schönstein. 50 Jahre ist er Chorleiter und Organist in der Schönsteiner Kirche St. Katharina: Hans-Josef Greb. Der ...

Weitere Artikel


Am Samstag startet der Hüttenzauber in Gebhardshain

Gebhardshain. In Gebhardshain startet der Hüttenzauber 2018. Kultur- und Festgemeinschaft, Ortsgemeinde und Werbegemeinschaft ...

SPD unterstützt Fred Jüngerich bei der Bürgermeisterwahl

Altenkirchen/Flammersfeld. In der jüngsten gemeinsamen Versammlung der SPD-Ortsvereine Altenkirchen-Weyerbusch, Flammersfeld ...

Auf gutem Kurs: Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte liegt vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kreisvolkshochschulen (KVHS) Altenkirchen, Neuwied und Montabaur haben ihr neues Fortbildungsangebot ...

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Wissen. Pokalspiele haben ja ihre ganz eigenen Gesetze. Nach der „Lehrstunde“ für die C1-Junioren des JSG Wisserland Sonntag ...

CDU-Fraktion besuchte Kessler QMP in Friedewald

Friedewald. Auf Einladung von Martin Kessler besuchte die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Daaden-Herdorf das mittelständische ...

Ein Konzert unter Nachbarn

Hamm. Im Rahmen der Kooperation der beiden benachbarten Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schulen in Hamm, nämlich der dortigen ...

Werbung