Werbung

Nachricht vom 06.12.2018    

Adventskonzert des Musikvereins Ransbach-Baumbach

Der Musikverein Ransbach-Baumbach und das Skulpturen- und Miniaturen Museum laden am Samstag, 8. Dezember zum diesjährigen Adventskonzert in das Museum, Sälzerstraße 16, im Industriegebiet „Rohr“ der Stadt Ransbach-Baumbach ein. Es wird Ihnen ein abwechslungsreiches Programm zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit präsentiert und es besteht natürlich auch wieder die Möglichkeit das Museum vor und während des Konzerts zu erkunden.

Skulpturen- und Miniaturen Museum Ransbach-Baumbach. Foto: Skulpturen- und Miniaturen Museum

Ransbach-Baumbach. Ab 14 Uhr bietet der Musikverein den Besuchern Kaffee, Kuchen, Glühwein und andere Getränke an. Konzertbeginn ist dann ab 16 Uhr.

Musikalisch hören Sie den Musikverein und das Jugendorchester. Zudem erwarten Sie Darbietungen durch ein Trompetenensemble ein Dixie-Swing-Quintett und zwei Perkussionkünstler.

Parkplätze sind in ausreichender Menge vorhanden. Das Museum ist barrierefrei ausgestattet.

Der Eintritt beträgt 10 Euro. Die Kartenreservierung, als auch der Kauf der begehrten und von der Anzahl her beschränkten Eintrittskarten sind im Museum unter Telefon: 02623 – 9288345 (Dienstag bis Freitag: 10 bis 16 Uhr) und direkt bei den Musikern möglich. Weitere Infos erhalten Sie unter www.mv-ransbach-baumbach.de oder www.skulpturen-miniaturen-museum.de. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Adventskonzert des Musikvereins Ransbach-Baumbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


12 Tenors gastierten erneut in Wissen: Gesang und Performance begeisterten das Publikum

Wissen. Das Konzert bot nicht nur den einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher kamen in den Genuss ...

Riesenparty mit den "Westerwald RockerZ" in Oberhonnefeld-Gierend

Oberhonnefeld-Gierend. Rot und schwarz gewandet, füllten die Bandmitglieder die große Bühne: Im Hintergrund Thomas Fuchs ...

"Kultur lohnt sich": Der Kulturpreis Westerwald wird erneut ausgelobt

Region. Mit dem Preis soll eine durch Leben oder Werk der Region Westerwald verbundene natürliche oder juristische Person ...

Die Osterkirmes in Neuwied 2024 lockt mit buntem Programm und Riesenrad

Neuwied. Auch in diesem Jahr ist der Kirmes-Saisonstart für die Neuwieder Schausteller und Schausteller aus der Umgebung ...

Das Akustikduo "itzend" aus Siegen ist zu Gast im Vintage Kontor

Kirchen. In Kirchen findet am Samstag um 19 Uhr, Einlass ist bereits um 18 Uhr, ein Wohnzimmerkonzert im Vintage Kontor mit ...

Comedian Sven Hieronymus rockte das Bürgerhaus in Daaden

Daaden. Wie der Arbeitskreis Kultur der Stadt Daaden berichtet, fiel der "Rocker vom Hocker", Comedian und Radiomann (RPR1) ...

Weitere Artikel


Am Samstag startet der Hüttenzauber in Gebhardshain

Gebhardshain. In Gebhardshain startet der Hüttenzauber 2018. Kultur- und Festgemeinschaft, Ortsgemeinde und Werbegemeinschaft ...

SPD unterstützt Fred Jüngerich bei der Bürgermeisterwahl

Altenkirchen/Flammersfeld. In der jüngsten gemeinsamen Versammlung der SPD-Ortsvereine Altenkirchen-Weyerbusch, Flammersfeld ...

Auf gutem Kurs: Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte liegt vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Kreisvolkshochschulen (KVHS) Altenkirchen, Neuwied und Montabaur haben ihr neues Fortbildungsangebot ...

C-Jugend-Rheinlandpokal: JSG Wisserland schaltet TuS Koblenz aus

Wissen. Pokalspiele haben ja ihre ganz eigenen Gesetze. Nach der „Lehrstunde“ für die C1-Junioren des JSG Wisserland Sonntag ...

CDU-Fraktion besuchte Kessler QMP in Friedewald

Friedewald. Auf Einladung von Martin Kessler besuchte die CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat von Daaden-Herdorf das mittelständische ...

Ein Konzert unter Nachbarn

Hamm. Im Rahmen der Kooperation der beiden benachbarten Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schulen in Hamm, nämlich der dortigen ...

Werbung