Werbung

Nachricht vom 09.12.2018    

Heimische Energie-Genossenschaft fördert Projekte in der Region

Die Maxwäll Energie-Genossenschaft eG fördert gemäß ihrem genossenschaftlichen Auftrag auch in diesem Jahr regionale Projekte. 1.500 Euro gehen an das Kulturbüro des Hauses Felsenkeller, 650 an das Wissener Kulturwerk für das Theaterstück „Motte will Meer“.

Maxwäll Energie-Genossenschaft hat zwei symbolische Schecks zur Regionalförderung übergeben. (Foto: Maxwäll Energie-Genossenschaft eG)

Altenkirchen. Zum genossenschaftlichen Wirtschaften gehört immer auch die Förderung des regionalen Gemeinwohls. Die Maxwäll Energie-Genossenschaft eG hat dazu in der Präambel ihrer Satzung festgelegt, dass ein Anteil der Gewinne „in die Initiierung und Begleitung von Regionalentwicklungsprojekten in der Region Westerwald“ investiert werden soll.

In diesem Jahr wählte die Genossenschaft auf Vorschlag von Mitgliedern das Kulturbüro des Hauses Felsenkeller in Altenkirchen und das ökologische Musiktheaterstück „Motte will Meer“ im Wissener Kulturwerk aus. Helmut Nöllgen vom Felsenkeller konnte dazu einen symbolischen Scheck über die Summe von 1.500 Euro vom Maxwäll-Aufsichtsratsvorsitzenden Friedrich Hagemann entgegen nehmen. Gefördert wird der Beitrag des Felsenkellers zur Belebung der kulturellen Szene im Westerwald – insbesondere durch die regelmäßig eindrucksvollen Konzerte, hochkarätigen Kabarettabende und Comedy im Spiegelzelt.

Jochen Stentenbach von der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen erhielt einen Scheck über 650 Euro für das Theaterstück „Motte will Meer“. Es regt das kleine und große Publikum zu einem bewussteren Konsum von Plastikprodukten sowie einem achtsameren Wegwerfverhalten an. Die Energiegenossen erhoffen sich von der Förderung vielfältige Lerneffekte für die Grundschüler. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Heimische Energie-Genossenschaft fördert Projekte in der Region

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Digitale Lösungen für die Region gesucht

Koblenz. R56+ hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv für den Wirtschafts- und Bildungsstandort sowie die besondere Lebensqualität ...

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

Wissener Startup „movX“ analysiert und bewertet Bewegungsmuster

Wissen-Schönstein. Neben der Schulung des Bewegungsverständnisses und der fortlaufenden Motivation zu mehr Bewegung, steht ...

Zweitbester deutscher Maurergeselle kommt aus Asbach

Asbach. Das Finale erstreckte sich über zwei Tage, „gearbeitet wurde insgesamt 15 Stunden“, beschreibt der 23-jährige Florian. ...

US-Wahlen: Donald Trump und die Bedeutung für regionale Unternehmen

Koblenz. Bei einer Diskussionsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz haben sich deshalb am Montag prominente ...

E-Bikes und Co. ziehen in die ehemalige Zeeman-Filiale

Altenkirchen. Noch wirkt die Räumlichkeit ein wenig kahl. "Die Maler sind fertig, jetzt geht es daran, sich um die passende ...

Weitere Artikel


Volles Schützenhaus beim traditionellen Sau-Essen

Katzwinkel-Elkhausen. Nachdem dieses Jahr wieder von Anfang September bis Ende November im Schützenhaus des Schützenvereins ...

Mainzer Hofsänger gaben Benefizkonzert in Neitersen

Neitersen. Alleine der Name „Mainzer Hofsänger“ sorgt bei den Fans von guten Männerchören für Gänsehaut. So verwunderte es ...

Jubiläum: Big Band der Kreismusikschule wird zehn Jahre alt

Betzdorf/Kreisgebiet. Was vor zehn Jahren mit einem Saxophonquartett und einer fixen Idee von Andrea Kautzmann begann, hat ...

Sternsinger für 2019 wurden in der Verwaltung empfangen

Flammersfeld. Noch dauert es rund vier Wochen, bis die Sternsinger wieder von Haus zu Haus gehen werden und um Spenden bitten, ...

Faustball-Jugendteams des VfL Kirchen starten in die Hallenrunde

Kirchen/Weisel. Am Samstag (8. Dezember) fand der erste Spieltag der männlichen U14 und U16 in Weisel am Rhein statt. Da ...

Großbrand im Sägewerk in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld. Durch sofortiges Eingreifen der Feuerwehren mittels Riegelstellungen konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert ...

Werbung