Werbung

Nachricht vom 10.12.2009    

Hummerfest und Schneebar lockten

Feuerkörbe spendeten Wärme und sorgten für eine bezaubernde Atmosphäre an der "Schneebar", die vor dem Hotel/Restaurant "Alte Post" in Wissens Altstadt die Gäste empfing. Zum Hummerfest hatten sich zahlreiche Gäste eingefunden, und man genoss die frisch zubereiteten Meerestiere.

Wissen. Ein Aquarium mit genau abgestimmtem Meerwasser hielt die lebendigen Hummer in guter Verfassung. Im Hotel/Restaurant "Alte Post" in Wissen war eigens für das Hummerfest das Becken mit den lebenden Tieren installiert worden und eine spezielle Technik sorgte für die optimalen Lebensbedingungen. Ohne Zweifel war dies ein besonderer Blickfang, aber auch die "Schneebar" vor dem Anwesen. Hier glühten am kalten Abend die Feuerkörbe, die glitzernde illuminierte "Schneebar" sorgte für das besonders stimmungsvolle Ambiente. Hier wurde die Gäste empfangen, die Pächter der "Alten Post", Ursula Gieseler und Küchenchef Johannes Talyai sowie das gesamte Team präsentierten Hummergenuss in Vollendung.
Charlotte Sailer hatte die "Schneebar" in liebevoller Handarbeit erstehen lassen und sie wurde samt den Feuerkörben zum absoluten Hingucker in der Altstadt.
Um dem besonderen Genuss der Meerestiere rankte sich der Themenabend in der Brasserie "La Palma"., dem Restaurant in der "Alten Post".
"Durchaus ein gastronomisches Highlight in unserer Region, das gab es noch nie in Wissen", waren sich die ersten Gäste einig. Hummersüppchen, Hummercocktail, Hummer gegrillt und der Klassiker "Hummer Thermidor" standen unter anderem zum genießen bereit. (hw)
xxx
Zum ersten Mal gab es ein "Hummerfest" in der Alten Post" in Wissen. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Hummerfest und Schneebar lockten

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Home-Schooling bei Corona: Digitalstammtisch Westerwald Sieg diskutierte

Wissen. Am 12. Mai fand zum zweiten Mal der Digitalstammtisch Westerwald-Sieg online statt. Thema des Abends war: „Geht Bildung ...

Gyros statt Corona

Horhausen. Mutlu Bulduks Maxime ist: „Ihre Zufriedenheit ist unser höchster Anspruch.“ Von dieser Leitlinie geprägt, führt ...

Gesundheitsministerin zu Besuch bei MWF Hygieneartikel & Bedarf

Kirchen. Das Unternehmen hat seine hochwertigen Produkte im Bereich Hygiene präsentiert und einige neue Produkte vorgestellt, ...

Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. Speisen mal außerhalb der eigenen vier Wände ist viele Wochen während des Corona bedingten Stillstands ...

Hachenburger Brauerei stellt eine neue Biergeneration vor

Hachenburg. „Hachenburger Hopfen-Helles ist eine ganz neue Biergeneration, die ihre Spritzigkeit und den vollen Geschmack ...

Verbraucherkompass - Fit als Mieter

Koblenz. Das Team Energiekostenberatung der Verbraucherzentrale hat täglich mit Haushalten zu tun, denen hohe Energiekosten ...

Weitere Artikel


Ehrenpreis der HwKs für Westerwälder Betrieb

Bad Marienbergt/Koblenz. "Die Grundregel Anamnese-Diagnose-Therapie übertrage ich auf meine Arbeit", sagt Maurermeister ...

Rüddel begrüßt Verlängerung der Kurzarbeit

Region. Die als Puffer gegen Arbeitslosigkeit von der Bundesregierung beschlossene Verlängerung der Kurzarbeit für das Jahr ...

Trauer und Krisen gemeinsam meistern

Koblenz. Trauernde auch innerhalb ihres Arbeitsprozesses menschlich, sozial und wirtschaftlich aufzufangen, ist das Ziel ...

Oberwambach hat jetzt Prinzenallee

Oberwambach. In den Mittelpunkt des närrischen Geschehens der KG Altenkirchen rückte kürzlich Oberwambach. Hier wohnt Prinz ...

Stadtrat Wissen beschloss "Konzertierte Aktion"

Wissen. Es geht um die Zukunft der ärztlichen Versorgung im Mittelzentrum Wissen, das eine Versorgungsfunktion für Teile ...

Betzdorfer Handel setzt auf Kernöffnungszeiten

Betzdorf. Seit sechs Monaten läuft die Initiative "Betzdorf hat offen" der Projektgruppe der Betzdorfer Stadtgespräche. ...

Werbung