Werbung

Nachricht vom 12.12.2018    

Versichertenberater Karl-Heinz Schelhas wurde verabschiedet

Mehr als sechs Jahre war Karl-Heinz Schelhas als Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung für die Rentenberatungen im Wissener Rathaus zuständig. Mit Beginn des neuen Jahres wird er diese Tätigkeit nun aufgeben. Er wurde während einer Feierstunde offiziell verabschiedet.

Abschied für den Versichertenberater in der Wissener Verwaltung: (von links) Die Rentensachbearbeiter Markus Würthen und Kristin Cremer, Bürgermeister Michael Wagener, Karl-Heinz Schelhas und Fachbereichsleiter Marco de Nichilo. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Wissen)

Wissen. Seit April 2012 ist Karl-Heinz Schelhas aus Kirchen für die Rentenberatung im Wissener Rathaus zuständig und hat seitdem vielen Bürgerinnen und Bürgern bei einem ihrer wichtigsten Schritte im Leben – dem Eintritt in das Rentenalter – geholfen.

Mit Ende dieses Jahres wird es nun für Karl-Heinz Schelhas selbst Zeit, sich von seiner Tätigkeit zu verabschieden und den eigenen Ruhestand anzugehen. Zu seinem Abschied ließ es sich Bürgermeister Michael Wagener nicht nehmen, dem Kirchener persönlich seinen Dank und alle guten Wünsche für den neuen Lebensabschnitt zu überbringen. „Ich danke Ihnen im Namen aller, die Sie während der letzten Jahre beraten haben, für Ihr Engagement und Ihre Unterstützung“, so der Verwaltungschef. „Die Bürgerinnen und Bürger waren bei Ihnen stets in guten Händen und konnten Ihnen vertrauen.“

Karl-Heinz Schelhas, der insbesondere die Warmherzigkeit und das Arbeitsklima in der Wissener Verwaltung zu schätzen weiß, fällt der Abschied nicht leicht. „Meine Arbeit hat mir immer sehr viel Spaß gemacht“ so der Kirchener „Aber man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist.“ Seinen letzten Beratungstermin wird er am 20. Dezember wahrnehmen, bevor es endgültig heißt, adieu zu sagen und die neugewonnene Freizeit unter anderem seinem Hobby – den Brieftauben – zu widmen. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Versichertenberater Karl-Heinz Schelhas wurde verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Bewohnerin im Haus St. Klara in Friesenhagen positiv getestet

Das Altenkirchener Kreisgesundheitsamt informiert am Sonntag über einen Covid-19-Fall in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara: Eine Seniorin, die mit Hauptwohnsitz im Kreis Siegen-Wittgenstein gemeldet ist und deshalb in der dortigen Corona-Statistik geführt wird, ist hier Mitte Mai eingezogen.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.


Zeugen gesucht: Unbekannter stiehlt hochwertiges Mountainbike

Ein bislang unbekannter Täter hat am 18. Mai gegen 8.30 an der Hauptstraße in Niederdreisbach ein Fahrrad gestohlen. Es handelt sich um ein hochwertiges Mountainbike der Firma TREK, der Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.




Aktuelle Artikel aus Region


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Betzdorf. Das Spektrum der Medizinerin ist durch eine breite Grundausbildung und ihre langjährige Erfahrung breit gesteckt, ...

Weitere Artikel


„FRONTM3N“ kommen nach Altenkirchen

Altenkirchen. Sie arbeiteten bereits mit Künstlern wie Lionel Ritchie, Kylie Minogue, Gary Barlow, Cher, Ellie Goulding oder ...

Zum 26. Mal: Weihnachtsmarkt in historischem Ambiente

Wissen-Schönstein. Die Erfolgsformel lässt sich kurz fassen: Ein einzigartiges Ambiente, kein konsumgetriebenes Einerlei, ...

Buntes Programm bei der Pleckhausener Seniorenfeier

Pleckhausen. Die adventliche Seniorenfeier der Gemeinde Pleckhausen im Dorfgemeinschaftshaus fand bei den älteren Mitbürgerinnen ...

Seniorenakademie tagt im Zeichen des Tierkreises

Horhausen. In das neue Jahr startet die Seniorenakademie der Pfarrgemeinde Horhausen am Mittwoch, den 9. Januar, um 15 Uhr ...

Wissener Elferrat hatte Weihnachtsfeier

Wissen. Zu einer vorweihnachtlichen Weihnachtsfeier trafen sich die Aktiven des Elferrats der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Pressegespräch zum Montaplast-Standort: Bebauungsplan war kein Streitpunkt

Betzdorf. Zu einem Pressegespräch anlässlich des angekündigten Weggangs der Firma Montaplast aus Betzdorf hatte am Dienstag ...

Werbung