Werbung

Nachricht vom 14.12.2018    

IGS-Mädchen in der Zwischenrunde beim Fritz-Walter-Cup

Ein zweiter Platz in der Vorrunde in Bad Marienberg beschert den Fußball-Mädchen der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm die Teilnahme an der Zwischenrunde des landesweiten Fritz-Walter-Cups. Es spielten Tanja Braun, Lisa Gehrsitz, Madeleine Kappenstein, Romy Arndt, Ines Heinrichs und Finja Röttgen.

Das erfolgreiche IGS-Team mit Sportlehrer Max Hitzel. (Foto: IGS Hamm)

Hamm/Bad Marienberg. Bei der Vorrunde des landesweiten Fritz-Walter-Cups in Bad Marienberg konnte das Mädchen-Team der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm den zweiten Platz erreichen und sich somit für die nächste Runde im Februar qualifizieren. In der Abschlusstabelle des Fünferturniers ließ man die Teams der Realschule Altenkirchen, der Gymnasien aus Bad Marienberg (Team II) und Marienstatt hinter sich. Geschlagen geben musste man sich nur dem späteren Tuniersieger Bad Marienberg (Team I). Es spielten Tanja Braun, Lisa Gehrsitz, Madeleine Kappenstein, Romy Arndt, Ines Heinrichs und Finja Röttgen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: IGS-Mädchen in der Zwischenrunde beim Fritz-Walter-Cup

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

In Birken-Honigsessen ist am Samstag, 6. Juni, in einer Scheune Feuer ausgebrochen. Gegen 16.55 Uhr alarmierte die Leitstelle Montabaur die Freiwillige Feuerwehr Wissen. Die Scheune außerhalb des Ortes stand im Vollbrand. Die zuerst eintreffenden Kräfte erkannten die Lage bereits auf der Anfahrt und ließen die Löschzüge Katzwinkel und Schönstein ebenfalls alarmieren.


Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Auf der Kölner Straße (B 8) in Altenkirchen hat sich am Samstag, 6. Juni, gegen 13.10 ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. An der Kreuzung der B 8 mit der Wiedstraße kollidierten zwei Fahrzeuge: Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr ein Lieferfahrzeug auf den vor Pkw vor ihm auf.


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


Politik, Artikel vom 06.06.2020

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

DRK-Neubau mit oder gegen die Bürger?

GASTBEITRAG | Das Land Rheinland-Pfalz unterstützt politisch und wirtschaftlich die Neubaupläne des DRK für eine Ein-Haus-Lösung eines neuen Krankenhauses „auf der grünen Wiese“ und die damit verbundene Schließung der beiden funktionstüchtigen Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.




Aktuelle Artikel aus Region


Scheune gerät in Vollbrand – Tiere können gerettet werden

Birken-Honigsessen. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um eine rund 500 Quadratmeter große Scheune mit Stallung. Die fünf ...

Unfall auf der Kölner Straße sorgte für Stau in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte den Löschzug Altenkirchen zu dem Verkehrsunfall. Für die Einsatzkräfte ...

26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Weitere Artikel


JSG Wisserland gewinnt Holger-Becker-Turnier 2018

Wissen. Die C1-Junioren der JSG Wisserland haben das Holger-Becker-Turnier 2018 gewonnen. Der verstorbene Wissener Lehrer ...

Kommunalwahlen: Offene Listen bei der FDP Daaden-Herdorf

Daaden/Herdorf. Der FDP-Ortsverband Daaden-Herdorf hat im Rahmen einer Mitgliederversammlung die Listen für die Kommunalwahl ...

Jubiläums-Karnevalssitzungen „zum 55. Mal im Wissener Pfarrheim“

Wissen. Die alljährlichen Proben der Aktiven sind bereits im vollen Gange. Die Freunde des Karnevals werden wie in jedem ...

Die Ehrenamtskarte bekommt Zuwachs

Altenkirchen. Die Verbandsgemeinde Altenkirchen beteiligt sich an der Ausstellung der landesweiten Ehrenamtskarte, die ehrenamtlich ...

Entgleister Triebwagen geborgen: Strecke wieder frei

Altenkirchen/Breitscheidt. Die Bahnstrecke zwischen Altenkirchen und Au/Sieg musste am Donnerstag (13. Dezember) gesperrt ...

Digital und innovativ: Vom Wandel in der Buchbranche

Betzdorf. Sie steht im Schatten der populären Frankfurter Buchmesse, die Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels GmbH ...

Werbung