Werbung

Nachricht vom 15.12.2018    

Hammer Raiffeisenschulen begegnen sich

Wenn sie schon den gleichen Namen tragen, nämlich den des Genossenschaftsvaters Friedrich Wilhelm Raiffeisen, dann ist die Zusammenarbeit nicht weit. Grundschule und Integrierte Gesamtschule in Hamm kooperieren regelmäßig.

Jeder Grundschüler kam nach Wahl in den Genuss zweier Projekte, in denen nunmehr auch freundschaftliche Beziehungen zwischen Kleinen und Großen geknüpft werden konnten. (Foto: IGS Hamm/Diana Nentwig)

Hamm. Die beiden Hammer Raiffeisenschulen begegneten sich: In zahlreichen Angeboten, die von Kollegen und Oberstufenschülern der Integrierten Gesamtschule (IOGS) Hamm für die Klassenstufen zwei bis vier der örtlichen Grundschule geplant und durchgeführt wurden, gab es neben interessanten Experimenten, Abenteuern und Sportangeboten wie dem Ninja-Warrior-Parcours und der Mini-Fußball-WM auch sehr viel Unbekanntes und Neues zu erschließen.

So waren nicht nur Einheiten zum Magnetismus, Mikroskopieren, Vulkanismus, Globusbau und zur Ökologie Thema, sondern vielmehr auch die Mathematik mit Würfeln, das Solar-Foto-Projekt und die Erforschung eines mysteriösen chemischen Pulvers mit Spannung im Angebot. Das Lateinprojekt widmete sich wiederum in einer überraschenden Art und Weise der Frage nach Witz und Humor in einer vermeintlich „toten“ Sprache. Auch Weihnachtliches wurde in englischer Sprache vermittelt bzw. historisch hinterfragt und mit der Suche nach dem Weihnachtsmann lebendig abgeschlossen. Das mathematische Backprojekt begeisterte nicht nur die Besucher, sondern auch all diejenigen, die die gebackenen Plätzchen probieren durften. Jeder Grundschüler kam nach Wahl in den Genuss zweier Projekte, in denen nunmehr auch freundschaftliche Beziehungen zwischen Kleinen und Großen geknüpft werden konnten. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in Kirchen sorgen für Verärgerung

Kirchen. Seit einigen Wochen laufen die Tiefbauarbeiten der Deutschen Glasfaser in verschiedenen Ortsteilen der Verbandsgemeinde ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Weitere Artikel


Montaplast bleibt Thema: Grüne und IHK melden sich zu Wort

Betzdorf. Das Thema Montaplast sorgt weiterhin für Diskussionen. Aktuell erreichte die Redaktion unter anderem eine Stellungnahme ...

Erlöse aus Kreativ- und Flohmarkt: 2.300 Euro für Grundschulen

Daaden. Insgesamt 2.300 Euro gehen an die Grundschule in Daaden-Biersdorf und an die Daadetal-Grundschule. Dabei handelt ...

Ausstellung "FLUX4ART 2018. Kunst in Rheinland-Pfalz"

Boppard/Montabaur. »Ich bin begeistert von der FLUX4ART. Für Besucherinnen und Besucher ist sie ein herausragendes Kunsterlebnis. ...

111 Jahre Stadtkapelle: Wunschkonzert und Bundeswehr-Big-Band im Programm

Betzdorf. Die Stadtkapelle Betzdorf feiert im nächsten Jahr ein außergewöhnliches Jubiläum, sie wird 111 Jahre alt. Aus diesem ...

Volkshochschule startet mit neuem Programm ins Jubiläumsjahr

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das neue 160-seitige Programmheft der Kreisvolkshochschule Altenkirchen für den Zeitraum von Januar ...

„Schlaumäuse“ werden Brandschutzmeister

Weyerbusch. Viel Begeisterung brachten die Kinder den eingetroffenen Feuerwehrleuten entgegen: Gerade zur Weihnachtszeit ...

Werbung