Werbung

Region |


Nachricht vom 13.12.2009    

Verfolgungsjagd endet mit Festnahme in Willroth

Wilde Verfolgungsjagd zunächst auf der A 3, dann auf der L 270 und der B 256. Ein alkoholisierter 18-Jähriger versuchte, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen und konnte erst in Willroth von massiven Polizeikräften gestellt werden.

Willroth. Beamten fiel auf der BAB 3 im Baustellenbereich, Höhe Urbacher Wald, ein VW Golf, besetzt mit drei Personen, auf, der mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr.
Als der Fahrer des Pkw den Streifenwagen bemerkte, bremste er seinen Pkw stark ab und setzt seine Fahrt auf der BAB 3 ohne Licht fort. Auf Anhaltezeichen reagierte der Fahrer nicht. Es folgte eine Verfolgungsfahrt über den Rastplatz Epgert, wo der Fahrer des VW den Streifenwagen das erste Mal rammte, über die L 270 sowie die B 256 bis nach Willroth.
Hier wurde der Pkw zunächst mittels weiterer Kräfte der PI Straßenhaus eingekeilt. Dem Fahrer gelang es, seinen Pkw durch Rammen eines Streifenwagen ein weiteres Mal zu befreien.
Letztendlich konnte der Wagen in der Ortslage Willroth gestellt (der Fahrer setzte seinen Pkw gegen einen Erdwall) und der alkoholisierte 18-jährige Fahrer aus Dierdorf festgenommen werden.
Die beiden Mitfahrer wurden später durch Beamte der Polizei-Inspetkion Straßenhaus in Oberhonnefeld angetroffen. Weder die eingesetzten Beamten noch der 18-Jährige und dessen dessen Beifahrer wurden bei dem Vorfall verletzt.
Dem Fahrer wurde durch einen Arzt auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Ein zuvor freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,05 Promille. Neben dem vorläufigen Entzug seiner Fahrerlaubnis wurde gegen ihn Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung, Trunkenheit im Verkehr und Verkehrsunfallflucht gestellt.



Kommentare zu: Verfolgungsjagd endet mit Festnahme in Willroth

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Region


Abtei Marienstatt kehrt langsam zur Normalität zurück

Marienstatt. Um Informationen aus erster Hand zu erhalten, vereinbarten wir einen Gesprächstermin mit Abt Pater Andreas, ...

24-Stunden-Pflege auch während Covid 19-Pandemie sichergestellt

Wissen. Die Bedingungen für Seniorenbetreuer/innen wurden durch die Covid19-Pandemie massiv verschlechtert. Viele Staaten ...

Rüddel: Waldbegehung offenbart dramatische Schäden im Kreis

Kreisgebiet. Hauptgründe für die derzeitige Situation des Waldes sind längere Trockenphasen mit Hitze und dadurch bedingt ...

Nicole nörgelt….über die süßen Versuchungen

Dierdorf. Liegt es am schönen Wetter und an verspäteten Frühlingsgefühlen? Komme ich langsam ins Alter der Torschlusspanik? ...

Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Altenkirchen. Am Samstagabend wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 20.30 Uhr alarmiert. Es galt für die Einsatzkräfte, ...

ABBA Explosion am 10. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Die Stimmen der Lead-Sängerinnen Rebecca und Ully überzeugen nicht nur durch perfektes Zusammenspiel und authentischer ...

Weitere Artikel


Israelreise: Unterwegs im Land der Bibel

Altenkirchen. Die Kirchengemeinde Altenkirchen bietet für 2010 (2. bis 12. Mai) erneut eine Israel-Reise an, der sich Interessierte ...

SV Windhagen wählte neuen Vorstand

Windhagen. Der SV Windhagen feiert in zwei Jahren sein 90-jähriges Bestehen. Mit aktuell 837 Mitgliedern ist der Traditionsverein ...

Rüddel dankte Kreis-Seniorenunion

Kreis Altenkirchen/Gebhardshain. Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel (2. von links) war Gast bei der Jahreshauptversammlung ...

Groß-Jagd auf Schwarzwild erfolgreich

Helmeroth. Eine revierübergreifende Jagd auf Schwarzwild in dieser Größenordnung hat es bislang in der Region nicht gegeben. ...

Michael-Schule: Option für Ganztagesschule

Kirchen. "Die Michael-Grundschule in Kirchen kann ab dem kommenden Schuljahr ihren Ganztagsbetrieb starten", teilt Landtagsabgeordneter ...

Abgeordnete: Geriatrie im Krankenhaus verankern

Kreis Altenkirchen. Das vor einigen Tagen vorgestellte Geriatriekonzept der Landesregierung wird von den Landtagsabgeordneten ...

Werbung