Werbung

Nachricht vom 16.12.2018    

Ski-Club Wissen lud zur Verleihung der Deutschen Sportabzeichen

Der Ski-Club Wissen hatte wieder zur Verleihung der Deutschen Sportabzeichen in die Brandeck-Hütte an seiner Wintersportanlage eingeladen. Es war schon die 40. Veranstaltung dieser Art.

Fotos: Verein

Wissen. Bei der Begrüßung bedankte sich Vorsitzender Frank Stöver zunächst bei den Helfern und Prüfern, insbesonders Kerstin und Frank Müller als Übungsleiter: „Ihr hab Euch ein großes Lob verdient, denn die Motivation für mehr Bewegung im Alltag ist höchst sinnvoll“.

Weiterhin bezeichnete Stöver das Sportabzeichen als eine Art „Fitnessorden für Jedermann“. Zum Beginn der diesjährigen Sportabzeichen-Saison hatte man den vierten Sport-Aktionstag veranstaltet. Trainiert werden konnten Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Schwimmen und Koordination. Leider lässt die Zahl der Teilnehmer inzwischen zu wünschen übrig. Der Ski-Club denkt jetzt darüber nach, wie man den Aktionstag attraktiver gestalten kann.

Kerstin und Frank Müller, die zum zwölften Mal für die Sportabzeichen-Verleihung verantwortlich zeichneten, gaben dann bekannt, dass vier Jugendliche und zwölf Erwachsene diese höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports bekommen werden. Verliehen wird sie in Anerkennung der persönlichen Leistungen vom Sportbund Rheinland.

Hier einige der diesjährigen Bestleistungen: Weitsprung 4,50 m; Schwimmen 800 m, 19:01 min; 3000 m Lauf, 15:01 min; Kugelstoßen 8,00 m und Radfahren über 20km 50,23 min.

Christa Pink hat insgesamt 39 Mal erfolgreich teilgenommen, Ingrid Graf und Doris Rolland können je 30 „Fitnessorden“ vorweisen. Beim Entgegennehmen der Urkunden gab es dann Beifall für alle Freizeitsportler. Frank Müller bat auch für 2019 um eine rege Beteiligung zugunsten der eigenen Gesundheit und verwies noch darauf, dass der Ski-Club wie immer die Kosten der Sportabzeichen-Aktion trägt.

--
PM Ski-Club Wissen e.V.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ski-Club Wissen lud zur Verleihung der Deutschen Sportabzeichen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Weitere Artikel


Beschaulicher Weihnachtsmarkt im Schlosshof

Wissen/Schönstein. Ein eisiger Wind wehte den Besuchern am Samstagnachmittag um die Nase, die dicht gedrängt in der Auffahrt ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: MGV Liedertafel ehrt verdiente Sänger

Hamm. Anlässlich der traditionellen Weihnachts- und Familienfeier des Männergesangvereins (MGV) Liedertafel im Hotel Auermühle ...

Seniorenakademie Horhausen hatte Adventsfeier

Horhausen. Auf Einladung der Horhausener Seniorenakademie trafen sich zur vorweihnachtlichen Feier rund 120 Seniorinnen und ...

Verbandsgemeinde Kirchen setzt auf E-Mobilität

Kirchen. Die Verbandsgemeinde Kirchen setzt auf Elektromobilität. Im Rahmen des Klima- und Umweltschutzes hat sich der Verbandsgemeinderat ...

Mittelständler mit dem „Nachtwächter“ in Siegen unterwegs

Siegen/Altenkirchen. Wie ging es im Mittelalter in der Siegener Altstadt abends zu? Darüber klärte der „Nachtwächter“ Günther ...

Kreisweite Übung: Einsatzkräfte probten für Großeinsätze

Kirchen/Kreisgebiet. Am zweiten Adventswochenende trafen sich Vertreter der verschiedenen Organisationen im Katastrophenschutz ...

Werbung