Werbung

Nachricht vom 18.12.2018    

Rund um das Baby: Fünf Workshops informieren

Eine pädagogische Themenreihe „Rund ums Baby“ der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wendet sich an interessierte Eltern und insbesondere an bereits tätige und neue Kursleitungen von Krabbel- und Eltern-Kind-Gruppen. In der Reihe mit insgesamt fünf Terminen werden geeignete Möglichkeiten für die kindliche Förderung vermittelt, auch um Eltern bei der Entwicklung ihrer Kinder zu unterstützen.

Sandra Schmidt leitet die pädagogische Themenreihe „Rund ums Baby“ bei der Kreisvolkshochschule. (Foto: privat)

Altenkirchen. Im Januar 2019 startet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen eine pädagogische Themenreihe „Rund ums Baby“. Diese wendet sich an interessierte Eltern und insbesondere für bereits tätige und neue Kursleitungen von Krabbel- und Eltern-Kind-Gruppen. In der Reihe mit insgesamt fünf Terminen werden geeignete Möglichkeiten für die kindliche Förderung vermittelt, auch um Eltern bei der Entwicklung ihrer Kinder zu unterstützen. In der Krabbelgruppe geht es vor allem um gemeinsam verbrachte Zeit von Eltern und ihren Babys, in der Spiel und Bewegung gleichermaßen vermittelt werden sollen. Kinder haben in diesen Gruppen die Möglichkeit zur ersten sozialen Interaktion mit Gleichaltrigen, sie lernen durch die Begegnungen und durch die Erfahrungen, die sie mit den anderen Kindern machen können.

Folgende Themen werden angeboten:
• Modul 1: Allererste Liebe - Bindung zwischen Eltern und Kind
Samstag, 12. Januar 2019, 9 bis 13 Uhr
• Modul 2: Zeit und Raum - Spielverhalten von Kleinstkindern
Samstag, 9. Februar 2019, 9 bis 13 Uhr
• Modul 3: Viele Fragen - Interaktion in der Krabbelgruppe
Samstag, 23. März, 9 bis 13 Uhr
• Modul 4: Der Alltag mit Babys – Elternbildung
Samstag, 6. April, 9 bis 13 Uhr
• Modul 5: Wie sag ich’s dem Kind? - Eltern-Kind Interaktion
Samstag, 11, Mai, 9 bis 13 Uhr



Die Module können auch einzeln gebucht werden. Kursort ist die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen. Die Qualifizierungsmaßnahmen leitet Sandra Schmidt. Es wird eine Teilnehmergebühr in Höhe von 150 Euro erhoben. Einzelne Module können für 40 Euro besucht werden.

► Anmeldung und weitere Informationen: Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel. 02681-812212, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Rund um das Baby: Fünf Workshops informieren

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


VG Altenkirchen-Flammersfeld: Guter Haushalt – Große Investitionen

Altenkirchen. Mit einem „guten“ und ausgeglichenen Haushalt geht die Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld in die ...

Deutscher Engagementpreis: "Wäller helfen" bekommt den Sonderpreis

Berlin / Region Westerwald. Die Fachjury des Deutschen Engagementpreises hatte entschieden, das Nachbarschaftsnetzwerk "Wäller ...

Wissen: Neue Vier-Stunden-Parkbereiche - Parken bleibt kostenfrei

Wissen. Parken soll in der Stadt Wissen mit unterschiedlichen Parkzeiten für Bürger und Besucher kostenlos sein und bleiben. ...

Die wundersame Weihnachtsvorlesung in der Uni Siegen

Siegen. Kerzenlicht und Kaminfeuer, die weihnachtliche Farbenwelt, das Ambiente der Adventszeit – der Zauber von Weihnachten ...

KVHS Altenkirchen weist auf Winterkräuter-Wohlfühlabend und Online-Elternabend hin

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen weist auf zwei aktuelle Angebote im Dezember hin: "Winterkräuter-Wohlfühlabend ...

Pflegedorf Flammersfeld besucht Schokoladenmuseum in Köln

Flammersfeld. Morgens um 10 Uhr startete die Reise nach Köln ins Schokoladenmuseum. Zusammen mit einigen ehrenamtlichen Helfern ...

Weitere Artikel


Holzbachtalbahn Altenkirchen – Selters gerettet

Region. Es klingt schon ziemlich paradox: Eine Nebenbahn mit hohem Güteraufkommen, deren Nutzung allen interessierten Eisenbahnverkehrsunternehmen ...

OVG entscheidet: „Reichsbürger" müssen Waffen abgeben

Region. Die Begründung des OVG: „Denn wenn eine Person ihre Bindung an in der Bundesrepublik Deutschland geltende Rechtsvorschriften ...

Burglahrer laden zum Weihnachtssingen auf der Burg

Burglahr. Der Kirchenchor Cäcilia Oberlahr e.V. und die Ortsgemeinde Burglahr laden gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft ...

Bezirksschornsteinfeger Heiko Kempf und Christian Baldus bestätigt

Trier/Altenkirchen. Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat 14 bevollmächtigte ...

Bewerber-Suche nach dem Landrats-Rückzug: CDU will Mitglieder beteiligen

Betzdorf/Kreisgebiet. Nach der vorweihnachtlichen Bescherung in der Kreistagssitzung am Montag (17. Dezember), in der Landrat ...

Graf Alexander von Hachenburg wurde zum Wolf

Limbach. Wörners Impulsfrage war: Haben wir den Wolf im Westerwald? In diesem Jahr gab es mehrere C1-Nachweise, das heißt ...

Werbung