Werbung

Nachricht vom 19.12.2018 - 17:15 Uhr    

Große Altenkirchener Prunksitzung: „Närrische Stadthalle“ lockt

Natürlich: Jetzt kommt erstmal Weihnachten. Und der Jahreswechsel. Aber spätestens dann werden die Narren unruhig, denn die heiße Phase der Karnevalssession beginnt. Die Altenkirchener Karnevalisten laden für den 23. Februar zur großen Prunksitzung. Karten dafür gibt es schon - natürlich auch zu Weihnachten.

Altenkirchen. Längst haben die Narren der Karnevalsgesellschaft (KG) Altenkirchen 1972 e.V. wieder die Regentschaft in der Kreisstadt übernommen, da steuert man auch schon auf die erste Großveranstaltung im neuen Jahr zu: Unter der Regentschaft von Prinz Christian I. lädt die KG Altenkirchen zur „Närrischen Stadthalle“ am Samstag, dem 23. Februar, 17.59 Uhr ein.

Mit von der Partie sind diesmal unter anderen „De Halunke“, „Der Bauer und der Wiener“, „Die Gulaschkapell“, „Dä Engelbäät“, „Die Schöneberger Bordsteinschwalben“, die Tanzcorps der Karnvalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. und viele andere Akteure.

Der Vorverkauf läuft auf vollen Touren. Karten gibt es telefonisch unter 02681-950536. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Große Altenkirchener Prunksitzung: „Närrische Stadthalle“ lockt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wissener CDU lädt zum Altstadtfest

Wissen. Am Samstag, dem 24. August, lädt der CDU-Stadtverband Wissen in Kooperation mit ansässigen Gastronomen zum Altstadtfest ...

Wehbacher Sänger zu Gast beim Klickerverein

Kirchen-Wehbach. In der Ferienzeit machen auch die Sängerinnen und Sänger des Singkreis 1868 Wehbach eine Sommerpause mit ...

Zum 22. Mal: Scheunenfest des MGV „Glück Auf“ Steckenstein

Mittelhof-Steckenstein. Mit jeder Menge Musik und viel Gesang feiert der Männergesangverein (MGV) „Glück Auf“ Steckenstein ...

Der SV Leuzbach-Bergenhausen hat einen neuen Kaiser

Altenkirchen. Die Krone ging an Dirk Euteneuer, das Zepter an Alexander Roth, der Reichsapfel an Wolfgang Griffel, die linke ...

Übungsleiter im Spagat: „Der Sportverein bleibt keine analoge Insel“

Region. Fragen, die auch die rund 300 Teilnehmer des 12. SBR-Übungsleiter-Forums beschäftigten, ehe sie sich zu Fuß in die ...

Zehnjähriges Bachfest in Atzelgift

Atzelgift. Auftakt ist der Samstag, 17. August ab 18 Uhr, wenn DJ Mike seine „Platten auflegt“ und die Besucher auf den Freiluft-Holztanzboden ...

Weitere Artikel


Unter einem Dach: Touristik, Ehrenamt und Jugendpflege mit zentralem Domizil

Kirchen. Auf dem Kirchener Rathausvorplatz sieht man gleich, dass sich etwas getan hat: Die großen Fenster der Etage unter ...

Sportfreunde Schönstein bereiten Jubiläumsjahr vor

Wissen-Schönsten. 100 Jahre alt werden die Sportfreunde Schönstein im Jahr 2019. Der Festausschuss des Vereins plant bereits ...

Metall-Erlebnistage machten Berufe praktisch erlebbar

Kreisgebiet. Einmal selbst Feilen und Bohren für die berufliche Zukunft in der Metall- und Elektrobranche – dieses ganzjährige ...

Ballettgruppen TV Bad Hönningen zeigten ihr Können

Bad Hönningen. Den Anfang machten die Mädchen im Alter zwischen drei und sieben Jahren mit zwei Tänzen. Die grazilen Bewegungen ...

Weihnachtsvorspiel bei vollbesetzter Aula

Betzdorf. Man hatte am Montagabend (17. Dezember) zum Weihnachtsvorspiel der jüngeren Ensembles des Freiherr-vom Stein-Gymnasiums ...

Landeskrankenhausplan: „Wer planen will, der muss auch zahlen!“

Kreisgebiet. „Der von der Mainzer Landesregierung präsentierte Landeskrankenhausplan ist einmal mehr ein desaströses Werk. ...

Werbung