Werbung

Nachricht vom 14.12.2009    

Björn Breithausen siegte bei Weihnachtskegeln

Björn Breithausen hatte die Nase vorn beim Weihnachtskegeln der Schützenjugend des KKSV Orfgen. Zuvor aber hatte die Schützenjugend erst einmal die "Flotte" der Jugendleiter versenkt.

Orfgen. Alle Jahre wieder im Dezember steht für die Schützenjugend des KKSV Orfgen das traditionelle Weihnachtskegeln mit anschließendem Gyros-Essen an. Auch dieses Jahr fanden sich die Jugendlichen ein, um um den Wanderpokal zu kegeln. Erst aber einmal ging ein lockeres Einkegeln voraus. Alle Jugendliche und deren Betreuer gaben sich alle Mühe, möglichst viel Holz zu treffen .
Beim Spiel Flottenmanöver trat die Jugend gegen ihre Betreuer an - es galt, die an der Tafel angemalte Flotte der Gegner mit gezielten Treffern zu versenken. Dies gelang der Schützenjugend so gut, das die Flotte der Jugendleiter schnell versenkt wurde.
Im Anschluss kam es dann zum Höhepunkt des Nachmittags. Das Wanderpokalkegeln begann mit fünf Würfen mit der rechten Hand, dem folgten fünf Würfe mit der linken Hand.
Abschließend mussten noch fünf Würfe rückwärts durch die gespreizten Beine bewältigt werden. Ein spannendes Kegeln entwickelte sich, erst kurz vor Schluss setzten sich drei Wettbewerber von den restlichen Jugendlichen ab, um den Sieg unter sich auszumachen.
Schlussendlich hatte Björn Breithausen die Nase vorn und er gewann den Wanderpokal, Eric Andresen wurde zweiter und Dominique Deisting errang den dritten Platz.
Zum Abschluss wurde gemeinsam das große Gyros-Essen veranstaltet und so ging wieder einmal ein kurzweiliger Sonntag Nachmittag zu Ende.
xxx
Foto: Björn Breithausen war der Sieger beim Weihnachtskegeln der Schützenjugend des KKSV Orfgen.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Björn Breithausen siegte bei Weihnachtskegeln

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Falsche Taktik, großer Schaden: Fortbildung bei der Feuerwehr

Auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen herrschte am Freitag die Farbe rot vor. Der Kreisfeuerverband (KFV) Altenkirchen hatte zu einer Fortbildungsveranstaltung eingeladen. Aus dem Kreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied waren rund 250 Feuerwehrleute der Einladung gefolgt. Als Referent konnte der KFV-Branddirektor Markus Pulm von der Berufsfeuerwehr Karlsuhe gewonnen werden.


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


Junge Union Betzdorf ging in Klausur

Betzdorf. Zu ihrer ersten Klausurtagung fand sich die Junge Union Betzdorf zusammen. Während einer zweistündigen Stadtbesichtigung ...

Spende für die Schülerbücherei überreicht

Weitefeld. Aus den Händen der Verantwortlichen für den Second Hand Basar für Kinder, der im September in Weitefeld stattgefunden ...

Weihnachtstrubel vor zauberhaftem Ambiente

Hachenburg. In diesen Tagen warten allerorts Weihnachtsmärkte. Kleine, beschauliche Weihnachtsmärkte mit ausgewählten Ständen, ...

Nikolaus zu Besuch im Schützenhaus Maulsbach

Maulsbach. Auftritte der Kindertheatergruppe, die Preisverleihung des Luftballonwettbewerbs und natürlich der Nikolaus standen ...

Adventsausflug mit Besuch im Europaparlament

Gebhardshain. Der alljährliche Adventsausflug des Fördervereines "Besucherbergwerk Grube Bindweide" führte diesmal ins ...

VfL: Zwei Niederlagen in Pfungstadt

Kirchen/Pfungstadt. Auch am fünften Spieltag der 2. Faustball-Bundesliga präsentierte sich die Kirchener Mannschaft schwach. ...

Werbung