Werbung

Region |


Nachricht vom 14.12.2009    

Asien nimmt sich Raiffeisen zum Vorbild

Der asiatische Genossenschaftspräsident Ranjith Hettiarachchi besuchte die Wiege der weltweiten Raiffeisen-Bewegung in Weyerbusch. Hier war Friedrich Wilhelm Raiffeisen Mitte des 19. Jahrhunderts als Bürgermeister tätig.

Weyerbusch. Als Friedrich Wilhelm Raiffeisen in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Bürgermeister von Weyerbusch den dortigen „Brodverein“ gründete, ging es ihm zuallererst um die Hilfe für die ländlichen Bevölkerung vor Ort. Dass aus seiner Idee einmal ein weltumspannendes Netz von Genossenschaften würde, hat er sich wohl kaum erträumt. Und so sind die Orte seines Wirkens wie das Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum (RBZ) mit dem Backhaus und dem Bürgermeisterhaus heute nahezu zu Pilgertstätten der Genossenschaftsbewegung geworden.
Zuletzt war mit Ranjith Hettiarachchi, dem Präsidenten der Vereinigung Asiatischer Kreditgenossenschaften (Association of Asian Confederation of Credit Unions - ACCU) mit Sitz in Bangkok ein hochrangiger internationaler Genossenschaftler zu Gast. Hettiarachchi, in Begleitung von Dr. Paul Ambruster, Generalsekretär der Internationalen Raiffeisen-Union (IRU), nach Weyerbusch gekommen, repräsentiert die Genossenschaften aus 15 Ländern, darunter Indonesien, Bangladesh, Indien und Vietnam. Die asiatischen Genossenschaften, so sein Bericht, arbeiten bereits sehr erfolgreich im Bereich von Kleinhandwerk, Landwirtschaft und Handel nach den Raiffeisenprinzipien.
Beim Besuch des Backhauses in Weyerbusch erläuterte Rainer Noll, ehemals Vorstand der Westerwald Bank, die das RBZ betreibt, die Bedeutung der Brodvereins-Gründung und berichtete über das 160. Jubiläum der ersten Raiffeisen-Genossenschaft, des „Flammersfelder Hülfsvereins“.
xxx
Genossenschaftspräsident Ranjith Hettiarachchi und Dr. Paul Ambruster, Generalsekretär der Internationalen Raiffeisen-Union, besuchten in Weyerbusch den Ort, von dem die Raiffeisen-Bewegung ihren Ausgang nahm.



Kommentare zu: Asien nimmt sich Raiffeisen zum Vorbild

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Für zukünftig mehr Flexibilität in der Bebauung sorgte der Ortsgemeinderat Hövels in seiner Sitzung am Mittwoch (3. Juni), als der einstimmige Beschluss gefasst wurde, die Änderung des derzeitigen Bebauungsplanes Siegenthal teilweise vom „Allgemeinen Wohngebiet“ in sogenannte „Mischgebietsflächen“ zu veranlassen.


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.




Aktuelle Artikel aus Region


DRK hat neuen Kreisgeschäftsführer

Kreis Altenkirchen. Ein wenig verspätet und vorerst ohne großen Bahnhof ist ein Wechsel in der Leitung des DRK-Kreisverbandes ...

Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Betzdorf/Duisburg. Die 40-Jährige war mit ihren gemeinsamen fünf Töchtern im Alter von sieben bis 19 Jahren in einem Duisburger ...

VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Weitere Artikel


Hans-Georg Brück wurde Ehrenvorsitzender

Köttingen. In der Mitgliederversammlung des MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe wurde der langjährige Vorsitzende Hans-Georg ...

RWE-Schulwettbewerb startet

Kreis Altenkirchen. Alle Schulen im Kreis Altenkirchen können sich ab sofort für den RWE Schulwettbewerb anmelden. Schüler ...

Feuerwehr Hamm rückte zu Kaminbrand aus

Ueckertseifen. Am Montagabend, 14. Dezember, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.06 Uhr zu einem Kaminbrand nach Ueckertseifen ...

Weihnachtstrubel vor zauberhaftem Ambiente

Hachenburg. In diesen Tagen warten allerorts Weihnachtsmärkte. Kleine, beschauliche Weihnachtsmärkte mit ausgewählten Ständen, ...

Spende für die Schülerbücherei überreicht

Weitefeld. Aus den Händen der Verantwortlichen für den Second Hand Basar für Kinder, der im September in Weitefeld stattgefunden ...

Junge Union Betzdorf ging in Klausur

Betzdorf. Zu ihrer ersten Klausurtagung fand sich die Junge Union Betzdorf zusammen. Während einer zweistündigen Stadtbesichtigung ...

Werbung