Werbung

Region |


Nachricht vom 14.12.2009 - 21:10 Uhr    

Asien nimmt sich Raiffeisen zum Vorbild

Der asiatische Genossenschaftspräsident Ranjith Hettiarachchi besuchte die Wiege der weltweiten Raiffeisen-Bewegung in Weyerbusch. Hier war Friedrich Wilhelm Raiffeisen Mitte des 19. Jahrhunderts als Bürgermeister tätig.

Weyerbusch. Als Friedrich Wilhelm Raiffeisen in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Bürgermeister von Weyerbusch den dortigen „Brodverein“ gründete, ging es ihm zuallererst um die Hilfe für die ländlichen Bevölkerung vor Ort. Dass aus seiner Idee einmal ein weltumspannendes Netz von Genossenschaften würde, hat er sich wohl kaum erträumt. Und so sind die Orte seines Wirkens wie das Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum (RBZ) mit dem Backhaus und dem Bürgermeisterhaus heute nahezu zu Pilgertstätten der Genossenschaftsbewegung geworden.
Zuletzt war mit Ranjith Hettiarachchi, dem Präsidenten der Vereinigung Asiatischer Kreditgenossenschaften (Association of Asian Confederation of Credit Unions - ACCU) mit Sitz in Bangkok ein hochrangiger internationaler Genossenschaftler zu Gast. Hettiarachchi, in Begleitung von Dr. Paul Ambruster, Generalsekretär der Internationalen Raiffeisen-Union (IRU), nach Weyerbusch gekommen, repräsentiert die Genossenschaften aus 15 Ländern, darunter Indonesien, Bangladesh, Indien und Vietnam. Die asiatischen Genossenschaften, so sein Bericht, arbeiten bereits sehr erfolgreich im Bereich von Kleinhandwerk, Landwirtschaft und Handel nach den Raiffeisenprinzipien.
Beim Besuch des Backhauses in Weyerbusch erläuterte Rainer Noll, ehemals Vorstand der Westerwald Bank, die das RBZ betreibt, die Bedeutung der Brodvereins-Gründung und berichtete über das 160. Jubiläum der ersten Raiffeisen-Genossenschaft, des „Flammersfelder Hülfsvereins“.
xxx
Genossenschaftspräsident Ranjith Hettiarachchi und Dr. Paul Ambruster, Generalsekretär der Internationalen Raiffeisen-Union, besuchten in Weyerbusch den Ort, von dem die Raiffeisen-Bewegung ihren Ausgang nahm.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Asien nimmt sich Raiffeisen zum Vorbild

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Hans-Georg Brück wurde Ehrenvorsitzender

Köttingen. In der Mitgliederversammlung des MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe wurde der langjährige Vorsitzende Hans-Georg ...

RWE-Schulwettbewerb startet

Kreis Altenkirchen. Alle Schulen im Kreis Altenkirchen können sich ab sofort für den RWE Schulwettbewerb anmelden. Schüler ...

Feuerwehr Hamm rückte zu Kaminbrand aus

Ueckertseifen. Am Montagabend, 14. Dezember, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.06 Uhr zu einem Kaminbrand nach Ueckertseifen ...

Weihnachtstrubel vor zauberhaftem Ambiente

Hachenburg. In diesen Tagen warten allerorts Weihnachtsmärkte. Kleine, beschauliche Weihnachtsmärkte mit ausgewählten Ständen, ...

Spende für die Schülerbücherei überreicht

Weitefeld. Aus den Händen der Verantwortlichen für den Second Hand Basar für Kinder, der im September in Weitefeld stattgefunden ...

Junge Union Betzdorf ging in Klausur

Betzdorf. Zu ihrer ersten Klausurtagung fand sich die Junge Union Betzdorf zusammen. Während einer zweistündigen Stadtbesichtigung ...

Werbung