Werbung

Region |


Nachricht vom 15.12.2009    

Hans-Georg Brück wurde Ehrenvorsitzender

Fast 40 Jahre arbeitete Hans-Georg Brück im Vorstand des MGV "Zufriedenheit" Köttingen, davon zwölf Jahre als Vorsitzender. Es war sein Wunsch, das Amt in jüngere Hände zu geben. Die Mitgliederversammlung ernannte ihn zum Ehrenvorsitzenden.

Köttingen. In der Mitgliederversammlung des MGV "Zufriedenheit" Köttingerhöhe wurde der langjährige Vorsitzende Hans-Georg Brück von der Versammlung einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Unter starkem Beifall überreichte ihm sein Nachfolger im Amt des Vorsitzenden, Josef Bleeser, die Ernennungsurkunde, die folgenden Wortlaut trägt: "MGV Zufriedenheit Köttingerhöhe - Auf einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung und in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um den Verein und unseren Chor ernennen wir heute Herrn Hans-Georg Brück zum Ehrenvorsitzenden. Möge er uns als Vorbild und Ratgeber
mit seiner großen Erfahrung noch lange erhalten bleiben".
Hans-Georg Brück hatte nach 38 Jahren ununterbrochener verantwortungsvoller Tätigkeit, davon 26 Jahre als Geschäftsführer und zwölf Jahre als Vorsitzender, für den Vorstand aus Altersgründen nicht mehr kandidiert. Seine Begründung hierfür lautete, dass ein Meisterchor um erfolgreich zu bleiben, sich ständig über seine Zukunft und Ziele klar sein muss. Hierfür brauche der Verein eine moderne, zeitgemäße Struktur und Ausrichtung mit jüngeren Sängern in der Verantwortung und mit neuen Ideen.
In zahlreichen Dankesworten wurde erkennbar, dass dieser Schritt von Brück bedauert wurde. Die Akzeptanz und Anerkennung des Chores in der Bevölkerung und darüber hinaus sei eng verbunden mit dem Namen des bisherigen Vorsitzenden. Die gute Kollegialität der Sänger des Köttinger Chores untereinander, das besondere von hohem Respekt der Chormitglieder gezeichnete Verhältnis zu Chordirektor Clemens Bröcher, und die Darstellung des Chores in der Öffentlichkeit sind zum großen Teil Verdienste des Ehrenvorsitzenden. In seine Zeit fallen die großen Erfolge zur Erringung von vier Meisterchortiteln.
Seine mit viel "Herzblut" gehaltene Rede anlässlich der Konzertreise in die Partnerstadt Krapkowice 2003 im dortigen Kulturhaus vor vielen Hundert Menschen ist unvergessen. Diese Rede und die Konzerte des MGV hatten eine besondere Wirkung und führte dazu, dass der Chor "Sympathieträger" der Partnerschaft wurde.
Hans-Georg Brück wird seine große Erfahrung weiterhin, aber aus seinem neuen Ehrenamt heraus, dem Verein zu Verfügung stellen.
xxx
Hans-Georg Brück wurde zum Ehrenvorsitzenden des MGV "Zufriedenheit" ernannt.



Kommentare zu: Hans-Georg Brück wurde Ehrenvorsitzender

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Muss die Schulbibliothek am FvS-Gymnasium schließen?

LESERMEINUNG | Aktualisiert. | „Bibo weg ist Bildungsklau, unsre’ Antwort heißt Radau!“ lautete einer der vielen Schlachtrufe der Schüler des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf. Über die drohende Schließung der Schulbibliothek herrscht Entsetzen unter der Schülerschaft. Ein Schüler meldete sich per Leserbrief. Der wiederum sorgte für Verwirrung, da noch nichts entschieden ist.


Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zwei Nachbarn in einem kleinen Ort im Bezirk des Amtsgerichts Diez an der Lahn streiten über die Frage, welche Beeinträchtigungen durch die Haltung von Hühnern und einem Hahn hinzunehmen sind. Dazu urteilte nun auch das Gericht.


First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Die First-Responder-Gruppe Altenkirchen ist seit nunmehr rund 100 Tagen aktiv. Zeit für eine erste Bilanz, findet der Leiter der Altenkirchener Gruppe Holger Mies. Die Gruppe ist strategisch über das Verbandsgemeindegebiet verteilt. Die Helferinnen und Helfer erreichen nach der Alarmierung durch die Leitstelle, die Einsatzstelle meist noch vor Eintreffen des Regelrettungsdienstes.


Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Unter der DFB-Aktion „Danke Schiri“ werden alljährlich in den Fußballkreisen im DFB-Bereich bewährte und verdiente Schiedsrichter (SR) ausgezeichnet. Jeder Fußballkreis kann in den Kategorie Ü50, U 50 und Frauen einen Kandidaten als „Schiedsrichter des Jahres“ küren.


Entscheidung: Neues Krankenhaus in Hattert oder Müschenbach

Das letzte Wort ist gesprochen: Das neue DRK-Krankenhaus, das aus der Zusammenlegung der beiden Kliniken Altenkirchen und Hachenburg entstehen soll, wird in Hattert/Müschenbach gebaut. Das ist das Ergebnis eines Treffens im Altenkirchener Kreishaus, an dem neben Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) als Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Vertreter lokaler Kommunen und des DRK als Träger sowie Landtagsabgeordnete am Montagmorgen (9. Dezember) teilnahmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Aus diesem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen ...

Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Weitere Artikel


RWE-Schulwettbewerb startet

Kreis Altenkirchen. Alle Schulen im Kreis Altenkirchen können sich ab sofort für den RWE Schulwettbewerb anmelden. Schüler ...

Feuerwehr Hamm rückte zu Kaminbrand aus

Ueckertseifen. Am Montagabend, 14. Dezember, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.06 Uhr zu einem Kaminbrand nach Ueckertseifen ...

Kurzweiliges Programm bei der kfd-Adventsfeier

Hamm. Adventsfeiern haben bei der kfd Hamm eine lange Tradition. Verbunden mit einem ge­mütlichen Beisammensein fand ein ...

Asien nimmt sich Raiffeisen zum Vorbild

Weyerbusch. Als Friedrich Wilhelm Raiffeisen in der Mitte des 19. Jahrhunderts als Bürgermeister von Weyerbusch den dortigen ...

Weihnachtstrubel vor zauberhaftem Ambiente

Hachenburg. In diesen Tagen warten allerorts Weihnachtsmärkte. Kleine, beschauliche Weihnachtsmärkte mit ausgewählten Ständen, ...

Spende für die Schülerbücherei überreicht

Weitefeld. Aus den Händen der Verantwortlichen für den Second Hand Basar für Kinder, der im September in Weitefeld stattgefunden ...

Werbung