Werbung

Nachricht vom 08.08.2007    

Innovationspreis wird vergeben

Mit dem Innovationspreis "sozial AKTIV 2007" zeichnet das Ministerium für Arbeit, Soziales, gesundheit, Familie und Frauen Produkte oder Dienstleistungen aus, die einen Beitrag für die Gesundheit und die Lebensqualität der Menschen sowie für die Weiterentwicklung des des Gesundheitswesens leisten

Kreis Altenkirchen. Auf die Vergabe des Innovationspreises "sozial AKTIV 2007" haben jetzt die beiden heimischen Landtagsabgeordneten Dr. Matthias Krell (Betzdorf) und Thorsten Wehner (Wissen) hingewiesen. "Innovationen im Gesundheitswesen können entscheidend dazu beitragen, die Versorgung für Patientinnen und Patienten und damit die Lebensqualität kranker Menschen zu verbessern. Gleichzeitig tragen sie mit Blick auf den demografischen Wandel dazu bei, Lösungen für die Herausforderungen neuer gesellschaftlicher Entwicklungen zu finden", meinen die beiden SPD-Politiker.
Teilnehmen können alle Betriebe, Unternehmen, Einrichtungen und andere Anbieter von gesundheitlichen Produkten oder Dienstleistungen in Rheinland-Pfalz. Die entsprechenden Unterlagen müssen bis zum 15. September beim Ministerium eingereicht werden. Die Preise sind mit 5000, 3000 und 2000 Euro dotiert.
Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und zur Teilnahme gibt es in den Wahlkreisbüros der Abgeordneten unter den Rufnummern 02741/970 387 (Betzdorf) und 02742/912 958 (Wissen) oder unter www.masgff.rlp.de.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Innovationspreis wird vergeben

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Fit für die Abschlussprüfung Sommer 2020 – Kurse Januar 2020

Koblenz. Die Crashkurse der IHK-Akademie Koblenz e.V. helfen kaufmännischen Auszubildenden im letzten Ausbildungsjahr, die ...

Internet im Kreis Altenkirchen ist ein Stück schneller geworden

Kirchen. Schneller wird das Internet mit der Investition in die Glasfasertechnik, und schnell ging auch das Projekt über ...

Auf der Holzbachtalbahn im Westerwald rollt der Probebetrieb

Kreis Altenkirchen. Das Bahnunternehmen DB Cargo hat auf der circa 40 Kilometer langen Strecke der Holzbachtalbahn zwischen ...

Digitale Lösungen für die Region gesucht

Koblenz. R56+ hat es sich zur Aufgabe gemacht, aktiv für den Wirtschafts- und Bildungsstandort sowie die besondere Lebensqualität ...

FOC Montabaur: IHK Koblenz steht für fairen Wettbewerb ein

Koblenz/Montabaur. Hintergrund der Diskussion ist, dass der Verbandsgemeinderat Montabaur sich grundsätzlich für eine Erweiterung ...

Wissener Startup „movX“ analysiert und bewertet Bewegungsmuster

Wissen-Schönstein. Neben der Schulung des Bewegungsverständnisses und der fortlaufenden Motivation zu mehr Bewegung, steht ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Hamm hat "offene Tür"

Hamm. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Hamm am Sonntag, 12. August, ab 10.30 Uhr, wartet auf die Besucher ...

Zwei Schwerverletzte auf der L 278

Wissen. Am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die L 278 von Gebhardshain in Richtung Wissen. ...

Kirchenkreis hat zwei neue Schulpfarrer

Kreis Altenkirchen. Mit dem Dienstantritt von zwei neuen Schulpfarrern zum neuen Schuljahr sind im Evangelischen Kirchenkreis ...

Geldkassette lag auf Parkplatz

Betzdorf. Rätselraten um eine graue Geldkassette aus Metall nebst dazugehörigem Schlüssel, die am Samstag, 4. August, gegen ...

Jungen Gärtnern gratuliert

Kreis Altenkirchen. Den Absolventen der Ausbildung als Gärtner aus dem Kreis Altenkirchen gratulierte jetzt der Landtagsabgeordnete ...

Mit Straßenreifen zum Erfolg

Region. Bei nassen Bedingungen stellt sich der Straßenreifen als ein großes Plus heraus. Diese Erfahrungen haben jetzt auch ...

Werbung