Werbung

Region |


Nachricht vom 16.12.2009    

Schneiderinnen stellten Arbeiten aus

Die zukünftigen Damenschneiderinnen der BBS Betzdorf/Kirchen stellten an zwei Tagen ihre aktuellen Arbeiten im Foyer der Schule aus.

Betzdorf/Kirchen. Die zukünftigen Damenmaßschneiderinnen der Berufsbildenden Schule Betzdorf/Kirchen standen für zwei Tage im Mittelpunkt der Schule: Im Foyer hatten Schülerinnen der zwei Klassen ihre aktuellen Arbeiten ausgestellt.
Zu sehen waren 22 unterschiedliche Modelle von Korsagen, die von den Schülerinnen passend auf eigenes Maß hergestellt worden waren. Die Ausstellungsstücke waren alle aus Wolle und mit Stickereien und Pailletten verziert. Besondere Aufmerksamkeit der Besucher fand der Austausch des Farbhintergrundes, da durch die unterschiedlichen Farben des Hintergrundes die Modelle im Vordergrund in einem völlig neuen 'Bild' erscheinen.
Eine andere Klasse - 15 Schülerinnen - stellte in der Ausstellung ihre Damenwesten vor. Es handelte sich um Westen für festliche Gelegenheiten im klassischen Schnitt aus Wolle, mit Applikationen versehen, aufgesetzten Taschen und Riegel.
Die Farbharmonie/Farbgestaltung war der Schwerpunkt der Ausstellung. Klassenleiterin Ella Lepke-Grothe erläuterte, dass Farbe das Leben massiv mitprägt. So kann eine Kaufentscheidung für eine bestimmtes Produkt der Mode bei veränderten Lichtverhältnissen beeinflusst werden. Man denke nur an Stoffe bei Kaufhaus- und bei Tageslichtbetrachtung. Die Farbwahrnehmung beziehungsweise die Farbwirkung ändere sich auch bei anderen Lichtverhältnissen. Deshalb habe der Besucher der Ausstellung auch die Möglichkeit, die Modelle bei unterschiedlichem Farbhintergrund zu betrachten. Schon in der Vergangenheit gab es die Sprache der Farben. Farben hätten in Bildern und in Kleidung eine besondere Bedeutung gehabt, es gebe zahlreiche Beispiele für Kleiderordnungen.
xxx
Foto: Die zukünftigen Damenmaßschneiderinnen präsentierten ihre Arbeiten im Foyer der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Schneiderinnen stellten Arbeiten aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Region


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Altenkirchen. Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Altenkirchen. Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Kirchen. Der Krankenhausbesuch wird in einem Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr ermöglicht, ab dem ersten Tag der Krankenhausbehandlung, ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht. Nach Angaben von Spaziergängern muss dieser Grünabfall am Montagvormittag, 21. Juni, dort illegal entsorgt worden ...

Weitere Artikel


Hammer Bogenschützen stellen zwei Bezirksmeister

Hamm/Gebhardshain. Mit einer Mannschaft von 11 Schützen nahmen die Hämmscher Bogenschützen an der Bezirksmeisterschaft "FITA-Halle" ...

Ausbilder-Eignungsprüfung abgelegt

Wissen. Bereits zum fünften Mal absolvierten in der Westerwald-Akademie der Handwerkskammer Koblenz in Wissen Meisterschüler ...

Proben für Gospel-Konzert gehen in Endphase

Betzdorf. Auf vollen Touren laufen die Proben für das Gospel-Weihnachtskonzert von "Da capo living Gospel" am 4. Advent, ...

Startschuss für Bau des Molzberg-Freizeitbades

Betzdorf/Kirchen. Der Beginn war etwas mühselig. War doch der Boden anlässlich des 1. Spatenstiches für das neue Freizeitband ...

Kurzweiliges Programm bei der kfd-Adventsfeier

Hamm. Adventsfeiern haben bei der kfd Hamm eine lange Tradition. Verbunden mit einem ge­mütlichen Beisammensein fand ein ...

Feuerwehr Hamm rückte zu Kaminbrand aus

Ueckertseifen. Am Montagabend, 14. Dezember, wurde die Feuerwehr Hamm um 18.06 Uhr zu einem Kaminbrand nach Ueckertseifen ...

Werbung