Werbung

Nachricht vom 07.01.2019 - 11:07 Uhr    

Krass, witzig, schülernah: IGS-Schüler bei „Tschick“ in Köln

Maik ist 14 und in der Klasse so ziemlich der Uncoolste. Wenn die „superporno“ aussehende Tatjana zu ihren Parties einlädt, ist er sicher nicht dabei. Tschick auch nicht. Aber Tschick ist cool. Was sich daraus ergibt, erzählt Wolfgang Herrndorfs Jugendroman „Tschick“. Das Theaterstück dazu in Köln besuchten Neuntklässler der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm.

Die Hammer Neuntklässler besuchten das Theaterstück „Tschick“ in Köln. (Foto: IGS Hamm)

Hamm/Köln. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien besuchten die Klassen 9a, 9c und 9d der Integrierten Gesamtschule (IGS) Hamm in Begleitung ihrer Lehrkräfte Michael Bonnekessel, Diana Hedwig, Sibylle Porr-Bätzing und der pädagogischen Förderkraft Kerstin Landwehr das Theaterstück zu Wolfgang Herrndorfs Jugendroman „Tschick“ in Köln. Als Drei-Personen-Stück inszeniert, brachten die jungen Schauspieler vom Theater „Der Keller“ Herrndorfs Road Movie eindrucksvoll auf die Bühne.

Maik ist 14 und in der Klasse so ziemlich der Uncoolste. Wenn die „superporno“ aussehende Tatjana zu ihren Parties einlädt, ist er sicher nicht dabei. Tschick auch nicht. Aber Tschick ist cool. Er kommt besoffen zum Unterricht, man sagt ihm Kontakte zur Mafia nach, und als er mit einem geklauten Lada vor Maiks Haus hält und ihn auf eine Spritztour mitnimmt, beginnt für Maik der Sommer seines Lebens.

Mit einfachen Mitteln und Requisiten gelang es den Darstellern, die Schülerinnen und Schüler auf Maiks Reise und seine Erlebnisse eines Sommers mit Tschick und Isa mitzunehmen. Frisch, treffend und zeitgemäß brach die Inszenierung die Distanz zwischen Bühne und Publikum auf, so dass der Zuschauer die Begegnungen im Tennisclub, auf Tatjanas Party, mit Horst Fricke, dem „Nilpferd“ oder den Schweinen auf der Autobahn hautnah miterleben konnte. Die Exkursion wurde unterstützt durch den Förderverein der IGS. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Krass, witzig, schülernah: IGS-Schüler bei „Tschick“ in Köln

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterrichtsausfall: GEW diskutierte Vertretungskonzepte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie mit Unterrichtsausfall umgehen? Dieser Frage ging die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft ...

Menschen mit Demenz laufen nicht weg: Sie finden nicht zurück!

Köln. Jeden Tag werden in Deutschland zwischen 200 und 300 Menschen laut Polizei vermisst gemeldet. Viele von ihnen sind ...

Wie man mit Herz und Verstand trainiert

Wissen. Die Motivationen, regelmäßig zu trainieren, sind durchaus unterschiedlich: Fitness und Ausdauer nennen die einen, ...

Ziele setzen, menschlich bleiben: Abi-Feier am Betzdorfer Gymnasium

Betzdorf. Das letzte Kapitel von „Indiana Jones“ ist abgeschlossen, der letzte Kreuzzug beendet, zumindest am Freiherr-vom-Stein ...

IGS Hamm: Abiturienten nehmen Abschied

Hamm. Viele strahlende Gesichter am Freitagabend (22. März) in der Integrierten Gesamtschule Hamm (IGS): Zum bestandenen ...

Herdorfer SPD lädt ein ins Altmühltal

Herdrof. Auch in diesem Jahr bieten der SPD-Ortsverein Herdorf eine Wochenendfahrt an. Diese findet vom 23. bis 25. August ...

Weitere Artikel


Luftgewehr-Bundesliga: Wissener verlieren beim Heimwettkampf

Wissen. Der Schützenverein (SV) Wissen bestritt am Wochenende (5. und 6. Januar) seinen letzten Heimwettkampf der Luftgewehr-Bundesliga-Saison ...

Landessynode der Evangelischen Kirche: Lange Tradition und eine Premiere

Kreisgebiet/Bad Neuenahr. Eine lange Tradition trifft auf eine Premiere: Am Epiphanias-Tag kam – wie alljährlich Anfang Januar ...

Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

Berod/Altenkirchen. Das neueste Kindermusical der Freien Bühne Neuwied findet am Sonntag den 17. Februar 2019 um 16 Uhr im ...

Viel Leben im Verein: Siegperle hat 2019 ein volles Programm

Kirchen. Noch am 30. Dezember des Jahres 2018 saßen 45 gut gelaunte Wanderfreunde zur Jahresabschlussfahrt des Kirchener ...

Bergbau- und Hüttentradition im Raum Flammersfeld ist erlebbar

Flammersfeld/Burglahr. Auch im 18. Jahr seines Bestehens hat der Förderverein Bergbau- und Hüttentradition in der Verbandsgemeinde ...

„Et jeht widder loss“: Fidele Jongen Pracht eröffneten den Sitzungskarneval

Hamm/Pracht. Der Sitzungskarneval im AK-Land wurde am Samstag (5. Januar) mit der Prunksitzung der KG „Fidele Jongen“ Pracht ...

Werbung