Werbung

Nachricht vom 07.01.2019 - 12:09 Uhr    

Einbrecher waren in Herdorf und Mudersbach unterwegs

Nächtliche Einbrüche in Herdorf und Mudersbach: In Herdorf stiegen Unbekannte in eine Backhausfiliale ein, in Mudersbach misslang der Versuch eines Einbruchs in einen Supermarkt. Die Kriminalpolizei in Betzdorf ermittelt und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

In der Nacht zum 7. Januar kam es zu einem Einbruch in Herdorf und einem versuchten Einbruch in Mudersbach. (Symbolfoto: AK-Kurier)

Herdorf/Mudersbach. In der Nacht zu Montag (7. Januar) hebelten unbekannte Täter die Eingangstüre zu einer Backhausfiliale in Herdorf, Alte Hütte, auf. Im Gebäudeinneren wurden Mitarbeiterspinde und andere Schränke durchsucht. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet.

Ebenfalls der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte, durch Aufhebeln einer Stahltüre in einen Supermarkt in der Industriestraße in Mudersbach einzubrechen. Der Versucht misslang, die Filiale wurde nicht betreten. Da die Alarmanlage auslöste, lässt sich der Zeitpunkt der Tat auf 1.35 Uhr bestimmen.

Hinweise zu beiden Vorfällen erbittet die Kriminalinspektion Betzdorf (Tel. 02741-9260). (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Einbrecher waren in Herdorf und Mudersbach unterwegs

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kita Lummerland feierte 25-jähriges Jubiläum

Wissen. Jutta Erner, Leiterin der Kita, begrüßte die kleinen und großen Gäste am Sonntagmittag und bedankte sich zu allererst ...

Feuerwehr Hamm übte im Etzbacher Industriepark

Hamm/Etzbach. Beim Eintreffen war zu erkennen, dass ein Pkw verunfallt war und ein Sattelzug mit Gefahrgut beteiligt war. ...

Jugendrotkreuz im Bezirksverband Koblenz lud zum Wettbewerb nach Altenkirchen ein

Altenkirchen. Bereits am frühen Sonntagmorgen fuhren zahlreiche DRK Fahrzeuge zum Schulzentrum an der Glockenspitze. Hier ...

Alles auf Anfang: Wählergruppe Stötzel stellte Kandidaten für Mudersbach auf

Mudersbach. „Alles auf Anfang“, lautet momentan die Devise für die zwischenzeitlich neu terminierte Ortsgemeinderatswahl ...

Schulstandort Martin-Luther-Straße Hamm/Sieg feiert runden Geburtstag

Hamm/Sieg. Der Schulstandort Martin-Luther-Straße in Hamm/Sieg feierte am Samstag, 15. Juni, 50-jähriges Bestehen. Aus diesem ...

Wissener Reha-Sportler auf Tour ins Frankenland

Wissen/Breitengüßbach. Pünktlich zum vorgesehenen Reisebeginn hatten sich 38 reisewillige Teilnehmer am Busbahnhof in Wissen ...

Weitere Artikel


Hehlerei-Verdacht: Über 100 Flaschen Alkohol im Auto

Niederfischbach. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Niederfischbach fanden Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf ...

Dr. Andreas Hoffknecht erneut zum Geschäftsführer bestellt

Koblenz. Dr. Andreas Hoffknecht führt die ENM seit ihrer Gründung im Jahr 2015. Gemeinsam mit seinen Führungskräften ist ...

NABU stellt Jahresprogramm vor

Holler. Das vielfältige Programm deckt eine Fülle von Themen mit Bezug zur Natur ab. Neben naturkundlichen Exkursionen wie ...

Abtauchen in die Geschichte rund um Katzwinkel

Katzwinkel. Am nächsten Donnerstag, den 10. Januar, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr findet der erste Begegnungsnachmittag ...

Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

Berod/Altenkirchen. Das neueste Kindermusical der Freien Bühne Neuwied findet am Sonntag den 17. Februar 2019 um 16 Uhr im ...

Landessynode der Evangelischen Kirche: Lange Tradition und eine Premiere

Kreisgebiet/Bad Neuenahr. Eine lange Tradition trifft auf eine Premiere: Am Epiphanias-Tag kam – wie alljährlich Anfang Januar ...

Werbung