Werbung

Nachricht vom 08.01.2019 - 14:09 Uhr    

Hehlerei-Verdacht: Über 100 Flaschen Alkohol im Auto

Insgesamt 109 Flaschen Whiskey, Gin und Wodka sowie etliche Packungen Druckerpatronen fand die Polizei in einem PKW bei einer Verkehrskontrolle in Niederfischbach. Es besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls und der Hehlerei. Interessant ist insofern, ob jemand Angaben zur Herkunft des mutmaßlichen Diebesgutes machen kann.

Insgesamt 109 Flaschen Whiskey, Gin und Wodka sowie etliche Packungen Druckerpatronen fand die Polizei in einem PKW bei einer Verkehrskontrolle in Niederfischbach. (Foto: Polizei)

Niederfischbach. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Niederfischbach fanden Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf am vergangenen Samstag (5. Januar) eine erkennbar über den Privatgebrauch hinausgehende Menge an Alkoholika. Insgesamt zählten die Polizisten 109 Flaschen Whiskey, Gin und Wodka. Der Fahrzeugführer führte weder Bargeld noch Kaufbelege oder andere Eigentumsnachweise mit sich. Neben den Alkoholika fanden sich auch etliche Packungen Druckerpatronen.

Zum derzeitigen Ermittlungsstand kann laut Polizeimitteilung nicht gesagt werden, woher Alkoholika und Druckerpatronen stammen. Es besteht der Verdacht des gewerbsmäßigen Diebstahls und der Hehlerei. Interessant ist insofern, ob jemand Angaben zur Herkunft des mutmaßlichen Diebesgutes machen kann. Zuständig ist die Kriminalinspektion in Betzdorf (Tel.: 02741-9260, E-Mail: KIBetzdorf@polizei.rlp.de). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hehlerei-Verdacht: Über 100 Flaschen Alkohol im Auto

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Dr. Andreas Hoffknecht erneut zum Geschäftsführer bestellt

Koblenz. Dr. Andreas Hoffknecht führt die ENM seit ihrer Gründung im Jahr 2015. Gemeinsam mit seinen Führungskräften ist ...

NABU stellt Jahresprogramm vor

Holler. Das vielfältige Programm deckt eine Fülle von Themen mit Bezug zur Natur ab. Neben naturkundlichen Exkursionen wie ...

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Sporthalle am Sportzentrum in Altenkirchen regierte am ersten Wochenende des Jahres König Fußball. Insgesamt ...

Einbrecher waren in Herdorf und Mudersbach unterwegs

Herdorf/Mudersbach. In der Nacht zu Montag (7. Januar) hebelten unbekannte Täter die Eingangstüre zu einer Backhausfiliale ...

Abtauchen in die Geschichte rund um Katzwinkel

Katzwinkel. Am nächsten Donnerstag, den 10. Januar, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr findet der erste Begegnungsnachmittag ...

Kindermusical in Berod: „Auf der Spukburg sind die Geister los“

Berod/Altenkirchen. Das neueste Kindermusical der Freien Bühne Neuwied findet am Sonntag den 17. Februar 2019 um 16 Uhr im ...

Werbung