Werbung

Region |


Nachricht vom 08.08.2007    

Zwei Schwerverletzte auf der L 278

Zwei Personen, ein 20-jähriger Pkw-Fahrer und eine 70-jährige Pkw-Fahrerin, wurden bei einem Unfall am Mittwoch, 8. August, gegen 17.15 Uhr, bei einem Unfall auf der L 278 nahe Niederhombach schwer verletzt. Der junge Mann wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere befreit werden.

Wissen. Am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die L 278 von Gebhardshain in Richtung Wissen. Kurz vor Niederhombach, ausgangs einer Linkskurve, kam der Wagen des jungen Mannes in der Gefällstrecke auf regennasser Fahrbahn vermutlich wegen unangepasster Geschwindigkeit nach links über die Gegenfahrbahn auf den Randstreifen und stieß anschließend frontal mit dem Pkw einer 70-Jährigen zusammen, die auf dem Weg in Richtung Gebhardshain war. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall schwer verletzt.
Der 20-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Wissen mit der Rettungsschere befreit werden. Anschließend wurde er vom Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Pkw-Fahrerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden, den die Polizei auf etwa 10000 Euro schätzt. Die Landesstraße war bis etwa 19 Uhr gesperrt.



Kommentare zu: Zwei Schwerverletzte auf der L 278

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem ca. 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“




Aktuelle Artikel aus Region


Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Feuerwehr Wissen: Übung für den Notfall bei Großschadenslagen

Wissen/Kreisgebiet. Am Mittwoch, 19. Februar, fand eine rund zweistündige Übung der Besatzung des kreiseigenen Einsatzleitwagen ...

40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Gebhardshain. Der 41-Jährige fuhr auf der Raiffeisenstraße aus Richtung Betzdorfer Straße kommend. In Höhe Hausnummer 23 ...

Gründungsversammlung des Fördervereins „Wir für Selbach“

Selbach. Dabei gebührt an dieser Stelle besonderer Dank Katharina Arndt und Dennis Hüsch für die Vorbereitung und Organisation ...

In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Wissen. Unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ hatten es sich die Damen und Herren des Rathauses in Wissen an Weiberfastnacht ...

Weitere Artikel


Kirchenkreis hat zwei neue Schulpfarrer

Kreis Altenkirchen. Mit dem Dienstantritt von zwei neuen Schulpfarrern zum neuen Schuljahr sind im Evangelischen Kirchenkreis ...

Uni kooperiert mit Netz-Dienstleister

Siegen. Durch seine Forschungen über Websuche an der Universität Siegen ist Diplom-Kaufmann Sönke Lieberam-Schmidt mit den ...

Fünf Feuerwehrmänner verpflichtet

Altenkirchen. Bürgermeister Heijo Höfer als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Altenkirchen verpflichtete ...

Feuerwehr Hamm hat "offene Tür"

Hamm. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Hamm am Sonntag, 12. August, ab 10.30 Uhr, wartet auf die Besucher ...

Innovationspreis wird vergeben

Kreis Altenkirchen. Auf die Vergabe des Innovationspreises "sozial AKTIV 2007" haben jetzt die beiden heimischen Landtagsabgeordneten ...

Geldkassette lag auf Parkplatz

Betzdorf. Rätselraten um eine graue Geldkassette aus Metall nebst dazugehörigem Schlüssel, die am Samstag, 4. August, gegen ...

Werbung