Werbung

Nachricht vom 17.12.2009    

i-Punkt Handelsagentur eröffnet

Der Neuanfang ist gut gelungen. Nachdem die Ära Quelle-Shop zu Ende ging, eröffnete Irmgard Giesen die i-Punkt-Handelsagentur in der Gerichtsstr. 3 in Wissen. Glückwünsche gab es von der Stadt und der Werbegemeinschaft.

Wissen. Aus dem einstigen Quelle-Shop wurde die i-Punkt Handelsagentur in Wissen. Am Donnerstag, 17. Dezember, eröffnete Irmgard Giesen die i-Punkt-Handeslagentur in Wissen. Mit den Partnern Otto, Baur, Weltbild, Neckermann, Schwab und innova24 finden Kunden hier preisgünstige Angebote und vor allem Service. Die Beratung der Kunden gehört ebenso dazu, wie die Bestellung und der Lieferservice.
Aufgeben gibt´s nicht - sagte sich Irmgard Giesen als die Ära Quelle zu Ende ging. "Wir setzen jetzt das Pünktchen auf das i", lachte die Unternehmerin. Mit dem umfassenden Service für alle großen Versandhäuser geht es jetzt weiter.
Elektrogeräte - ob groß oder klein - gehören ins Programm zu ständigen Niederigpreisen. Dazu gehört natürlich der Lieferservice und die Rücknahme der Altgeräte. Auch ein Sortiment Damenoberbekleidung, ab Größe 42 ist ständig im Programm und man kann die Ware gleich mitnehmen.
Innovationen und Informationen preisgünstig dem Kunden von mehreren Anbietern zu bieten - dazu Beratung und Service unter dem Dach der i-Punkt Handelsagentur - das findet der Kunde jetzt in Wissen. Für die Stadt Wissen brachte der 1. Beigeordnete, Claus Behner, die Glückwünsche zum Neustart. Für den Treffpunkt Wissen kam Vorsitzender Thomas Kölschbach und gratulierte dem bekannten Unternehmen unter neuem Namen zum Neustart. (hw)
xxx
Irmgard Giesen eröffnete die i-Punkt Handelsagentur in Wissen. Fotos: Helga Wienand



Kommentare zu: i-Punkt Handelsagentur eröffnet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Stromerzeugung leicht gemacht

Koblenz. Hier bietet die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) eine Lösung: eine Mini-Solaranlage, die auf der Garage, dem ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

Gebhardshain. Unter Einhaltung aller Coronaauflagen und einer ordentlichen Dosis des Sonnenvitamins D realisierte Tanja Wermke, ...

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Bis heute sind trotz rückläufiger Infektionsraten Großveranstaltungen mit 400 bis 500 Teilnehmern nicht möglich. ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

In Region einzigartiger Kran in Siegen – Firma aus Elkenroth involviert

Siegen/Elkenroth. Ein 96 Tonnen schwerer und 90 Meter hoher Kran hebt Kälteanlagen an und setzt sie auf einem Dach des Marienkrankenhauses ...

Weitere Artikel


Chorfestival im April im Kulturwerk

Wissen. Noch pünktlich vor dem Weihnachtsfest gibt es die Eintrittskarten für das große Chorkonzert am Sonntag, 18. April, ...

1. Nikolausturnier ein voller Erfolg

Hamm. Das 1. Nikolausturnier der Tennisabteilung des VfL Hamm war ein voller Erfolg. Gemeinsam mit den Betreuern Jasmin Stilz ...

Rat Hamm verabschiedete langjährige Mitglieder

Hamm. Zehn Jahre gemeinsamer Zusammenarbeit mit Kurt Reider würdigte Bürgermeister Rainer Buttstedt in besonderem Maße. Im ...

Rüddel von Kunststoffwerken beeindruckt

Altenkirchen. Gemeinsam mit Landrat Michael Lieber und dem Vorstand des CDU-Ortsverbandes Altenkirchen besuchte jetzt der ...

33.000 Euro für Oberlahrer Dorferneuerung

Oberlahr. Wie dem Landtagsabgeordneten Thorsten Wehner aus dem Mainzer Innenministerium mitgeteilt wird, erhält die Gemeinde ...

Neuer Firma viel Erfolg gewünscht

Horhausen. Zur Eröffnung der "Rheinischen Holzpellets-Heizsysteme", Inhaber Heinz J. Proske, in der Horhausener Rheinstraße ...

Werbung