Werbung

Nachricht vom 08.01.2019    

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Verbandsgemeindepokal in Altenkirchen: Erstmals nahmen mit Blick auf die Fusion der Verbandsgemeinden mit dem VfL Oberlahr/Flammersfeld, dem SV Güllesheim und der SG Ellingen auch Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld teil. Turniersieger wurde die SG Neitersen/Altenkirchen.

Den Pokal überreichten Fred Jüngerich (links) und Rolf Schmidt-Markoski (rechts), für den SSV Eichelhardt Wolfgang Hörter (2. von links) dabei. (Foto: kkö)

Altenkirchen. In der Sporthalle am Sportzentrum in Altenkirchen regierte am ersten Wochenende des Jahres König Fußball. Insgesamt nahmen neun Mannschaften, hierunter auch zwei Mannschaften aus der Verbandsgemeinde (VG) Flammersfeld, am Turnier um den Pokal der Verbandsgemeinde Altenkirchen teil. Die Zuschauer sahen spannende Spiele, in denen der Sieg oft umkämpft war. Den Sieg bei den zweiten Mannschaften konnte die Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen erringen.

Auch bei den ersten Mannschaften boten die Teams bereits in der Vorrunde tollen und engagierten Sport. Manches Ergebnis war dann auch knapp oder glücklich. So war bis zum Ende nicht klar, wer die Halbfinals erreichen würde. Besonders überraschend war der Einzug der SG Ingelbach/Mudenbach/Borod (SG IMB) in das Halbfinale. In dem spannenden Spiel gegen die SG Neitersen/Altenkirchen setzte sich der Favorit dann doch mit einem souveränen 3:1 durch. Im zweiten Halbfinale konnte sich der VfL Oberlahr/Flammersfeld mit einem 2:0 gegen die Kicker vom SC Union Berod durchsetzen.

Im Spiel um Platz drei war die SG IMB gegen den SC Union Berod mit 3:2 erfolgreich. Das Endspiel fand dann zwischen dem VfL Oberlahr/Flammersfeld und der SG Neitersen/Altenkirchen statt. Die Mannschaft der SG Neitersen/Altenkirchen konnte sich mit einem 6:0 durchsetzen. Hier schien sich die reifere Spielanlage, die die Spieler der SG aus der Rheinlandliga mitbringen, durchzusetzen. Der Sieg war zu keiner Zeit in Gefahr. Die Ehrungen nahmen im Anschluss Altenkirchens Bürgermeister Fred Jüngerich und Rolf Schmidt-Markoski, Erster Beigeordneter der VG Flammersfeld, vor. Neben dem Siegerpokal erhielten die vier Erstplatzierten noch Zuwendungen für die Mannschaftskasse. Ausrichter des Turniers war der SSV Eichelhardt.

Die teilnehmenden Teams: SG Ellingen, SV Güllesheim, VfL Oberlahr/Flammersfeld, SG Bruchertseifen/Eichelhardt, SC Union Berod SG Niederhausen/Niedererbach, SG IMB, SG Neitersen/Altenkirchen, SSV Weyerbusch und SV Güllesheim. (kkö)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Sport


B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Budo-Club Betzdorf: Keine Mitgliedsbeiträge für 2. Halbjahr 2020

Betzdorf. Die Auswirkungen des Sars-CoV-2 Virus und der damit verbundenen Krankheit Covid-19 haben erheblichen negativen ...

Fußballverband Rheinland: Saison 2019/20 wird abgebrochen

Region. Das nach dem Verbandstag höchste Gremium des FVR – das sich aus dem Verbandspräsidium, den Kreisvorsitzenden und ...

Ein mit Abstand ungewohntes Training bei der SG 06 Betzdorf

Betzdorf. Die Verantwortlichen hatten und haben es sich nicht leicht gemacht. Es wurde zunächst ein Sicherheitskonzept gestellt, ...

Virtuelles Legenden-Spiel unterstützt die Arbeit der SG Altenkirchen/Neitersen

Altenkirchen/Neitersen. Die „Fußballverrückten“ sehnen sich förmlich nach dem runden Leder. Der Neustart der Bundesliga steht ...

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu ...

Weitere Artikel


Sternsinger brachten ihren Segen ins Wissener Rathaus

Wissen. Überall waren sie in den vergangenen Tagen wieder unterwegs – die Sternsinger, die in Gestalt von Caspar, Melchior ...

Ist Kultur nur noch Auslaufmodell und Zuschussbetrieb?

Betzdorf. Die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen feiert mit der Konzertsaison 2018/2019 ihren 50. Geburtstag nicht nur mit anspruchsvollen ...

August Sander: Sonderausstellung mit Vortrag in Koblenz

Koblenz. Der Fotograf Gerhard Fleischer verfolgt in seinem aktuellen Projekt das Ziel, eine Reihe der von Sander aufgenommenen ...

NABU stellt Jahresprogramm vor

Holler. Das vielfältige Programm deckt eine Fülle von Themen mit Bezug zur Natur ab. Neben naturkundlichen Exkursionen wie ...

Dr. Andreas Hoffknecht erneut zum Geschäftsführer bestellt

Koblenz. Dr. Andreas Hoffknecht führt die ENM seit ihrer Gründung im Jahr 2015. Gemeinsam mit seinen Führungskräften ist ...

Hehlerei-Verdacht: Über 100 Flaschen Alkohol im Auto

Niederfischbach. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Niederfischbach fanden Beamte der Polizeiinspektion Betzdorf ...

Werbung