Werbung

Kultur | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.01.2019 - 13:57 Uhr    

August Sander: Sonderausstellung mit Vortrag in Koblenz

Die Sonderausstellung "August Sander: Das Gesicht der Landschaft. Rhein und Siebengebirge" im Koblenzer Mittelrhein-Museum läuft nur noch einen guten Monat. Zum Jahresanfang gibt es nun am kommenden Sonntag, den 13. Januar, um 15 Uhr einen spannenden Vortrag von Fotograf Gerhard Fleischer. Er hat sich 80 Jahre nach August Sander auf die Spuren des Fotografen begeben.

August Sander: August Sander im Siebengebirge, um 1941. Foto: Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur – August Sander Archiv, Köln; VG Bild-Kunst, Bonn, 2018

Koblenz. Der Fotograf Gerhard Fleischer verfolgt in seinem aktuellen Projekt das Ziel, eine Reihe der von Sander aufgenommenen Ansichten möglichst exakt nachzuempfinden. Dazu sucht er denselben Aufnahmestandpunkt auf und wartet möglichst ähnliche Lichtverhältnisse ab. In der direkten Gegenüberstellung der Fotografien bei großer zeitlicher Distanz werden Veränderungen des Landschaftsbilds zum Beispiel hinsichtlich der Nutzung oder des Bewuchses besonders deutlich. Die fotografischen Gegenüberstellungen werden in der Ausstellung auf einem Monitor gezeigt. Die Teilnahme am Vortrag kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Hinzu kommt der Museumseintritt.

August Sander, 1876 in Herdorf geboren, genießt heute internationale Anerkennung. Seine Arbeiten sind in vielen großen Sammlungen innerhalb und außerhalb Deutschlands und in den USA vertreten. (PM)


Kommentare zu: August Sander: Sonderausstellung mit Vortrag in Koblenz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Flachstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Das Rahmenprogramm hält viele Angebote bereit. Auf einem Leinenmarkt werden verschiedene Spinnfasern, Strickwolle, ...

Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

„Chalumeau“: Bunter Strauß an Musik beim Konzert in Birnbach

Birnbach. Im Konzert erklingen u. a. Werke von Johann Sebastian Bach (Jesus bleibet meine Freude), Wolfgang Amadeus Mozart ...

Europäischer Jazz der Extraklasse in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr ist mit „EMS - European Music Society“ ein Jazz-Highlight in Betzdorf ...

Heimat in sechs Richtungen: Neue Akkordeonklänge

Höhr-Grenzhausen. Mit vier jungen Komponisten geht sie auf die Suche nach ihrer musikalischen und persönlichen Identität: ...

Projektion 2060: Katholiken-Zahl sinkt auch im Erzbistum Köln

Köln/Kreisgebiet. Auch im Erzbistum Köln, zu dem das katholische Kreisdekanat Altenkirchen gehört, wird sich die Katholikenzahl ...

Weitere Artikel


Weihnachtsbaum-Abholung: Der AWB informiert

Altenkirchen. Alle Jahre wieder: Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen (AWB) informiert über die Abholtermine ...

Heimische Chöre singen Hochamt im Hohen Dom zu Köln

Wissen/Hamm. Einigen Chören aus der Heimat wird am Sonntag, den 10. Februar, eine besondere Ehre zuteil: Sie übernehmen die ...

Die teuersten Uhren der Welt


Eine teure Uhr ist längst kein reines Accessoire mehr, sondern ein Statement. ...

Ist Kultur nur noch Auslaufmodell und Zuschussbetrieb?

Betzdorf. Die Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen feiert mit der Konzertsaison 2018/2019 ihren 50. Geburtstag nicht nur mit anspruchsvollen ...

Sternsinger brachten ihren Segen ins Wissener Rathaus

Wissen. Überall waren sie in den vergangenen Tagen wieder unterwegs – die Sternsinger, die in Gestalt von Caspar, Melchior ...

Toller Hallen-Fußball in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Sporthalle am Sportzentrum in Altenkirchen regierte am ersten Wochenende des Jahres König Fußball. Insgesamt ...

Werbung