Werbung

Nachricht vom 09.01.2019 - 15:29 Uhr    

Umgestürzte Bäume durch Sturmtief Benjamin

Umgestürzte Bäume blockierten am Dienstag (8. Januar) nach vorausgegangenen Sturmböen die Bundesstraße B 256 zwischen Oberlahr und Flammersfeld gleich zwei Mal, zunächst am frühen Nachmittag, dann nochmals in den Abendstunden. Die beteiligten Feuerwehren beseitigten die auf die Fahrbahn gestürzten Bäume.

Die B 256 war für rund zwei Stunden voll gesperrt. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Oberlahr)

Oberlahr. Das Sturmtief Benjamin hinterließ Spuren: Umgestürzte Bäume blockierten am Dienstag (8. Januar) nach vorausgegangenen Sturmböen die Bundesstraße B 256 zwischen Oberlahr und Flammersfeld. Gegen 13.40 Uhr stürzten drei entwurzelte Fichten auf die Fahrbahn und blockierten diese komplett. Die alarmierten Löschzüge aus Oberlahr und Flammersfeld beseitigten diese mit rund 15 Einsatzkräften unter dem Einsatz von mehreren Motorkettensägen. Unterstützt wurden sie durch die Besatzung des Rüstwagens der Feuerwehr Horhausen mit einer Seilwinde.

Die B 256 war für rund zwei Stunden voll gesperrt. Mit im Einsatz waren Kräfte der Polizei Altenkirchen und Straßenhaus sowie der Straßenmeisterei Altenkirchen, die für die entsprechende Umleitung sorgten.

Am Abend mussten die Kräfte aus Oberlahr und Flammersfeld erneut ausrücken, weil eine weitere Fichte auf dem Abschnitt umgestürzt war. Die Strecke war erneut für rund 45 Minuten voll gesperrt. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Umgestürzte Bäume durch Sturmtief Benjamin

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere: Erster IGS-Abitur-Jahrgang feiert

Betzdorf/Kirchen. Premiere an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen: Die ersten Abiturienten konnten heute ...

Susanne Gemmecker ist neue Konrektorin der Franziskus-Grundschule Wissen

Wissen. Susanne Gemmecker ist neue Konrektorin der Franziskus-Grundschule Wissen. Sie erhielt die Beauftragung für die neue ...

Neuer Vorstand bei Donum Vitae

Montabaur/Region. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung von Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn e.V. hat sich der Vorstand ...

Schaeffler trennt sich vom Standort Hamm – Werk soll erhalten bleiben

Hamm/Herzogenaurach. In der Unternehmenssprache ist es ein „Effizienzprogramm“. In der Realität geht es unter anderem um ...

Viertes Heller-Wehr ist jetzt Geschichte

Herdorf. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord informiert über den erfolgreichen Abschluss der Maßnahmen zur ...

Workshop und Filmvorführung gegen Rassismus

Altenkirchen. Der Caritasverband Altenkirchen hat im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus zwei Veranstaltungen ...

Weitere Artikel


Wissener Bauhof: Burkhard Schmidt geht in den Ruhestand

Wissen. Ein Vierteljahrhundert war Burkhard Schmidt bei der Verbandsgemeinde Wissen beschäftigt. Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen ...

Den eigenen Webshop mit Wordpress erstellen

Altenkirchen. Für Interessierte, die Waren oder Dienstleistungen im eigenen Webshop online anbieten wollen, bietet die Kreisvolkshochschule ...

Sportfreunde Schönstein: Mit Turniersieg ins Jubiläumsjahr

Wissen-Schönstein/Hamm. Die Fußballer der Alten Herren der Sportfreunde Schönstein nahmen erstmals nach mehreren Jahren wieder ...

„Feuerwerk der Turnkunst“: VfL Dermbach besuchte Europas erfolgreichste Turnshow

Herdorf-Dermbach/Dortmund. Connected Tournee 2019: Unter diesem Motto stand das diesjährige „Feuerwerk der Turnkunst“, Europas ...

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Hachenburg. Laura Kattan wohnt mit ihrem Freund in Hachenburg. Sie studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Heute Abend ...

Die teuersten Uhren der Welt


Eine teure Uhr ist längst kein reines Accessoire mehr, sondern ein Statement. ...

Werbung