Werbung

Nachricht vom 09.01.2019 - 14:50 Uhr    

Wissener Bauhof: Burkhard Schmidt geht in den Ruhestand

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wurde der langjährige Wissener Bauhofmitarbeiter Burkhard Schmidt von Bürgermeister Michael Wagener in den Ruhestand verabschiedet. „Ich danke dir für alles Geleistete, insbesondere aber für das gute menschliche Miteinander. Du warst und bist ein Mitarbeiter, mit dem man gerne Zeit verbringt und bei dem die gute Laune immer mit dabei ist“, so der Verwaltungschef.

Abschied von der Verbandsgemeinde: (von links) Karl-Heinz Henn, Klaus Becher, Michael Wagener, Burkhard Schmidt, Andreas Reifenrath (hinten) und Michael Herzog. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Wissen)

Wissen. Ein Vierteljahrhundert war Burkhard Schmidt bei der Verbandsgemeinde Wissen beschäftigt. Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wurde er von Bürgermeister Michael Wagener in den Ruhestand verabschiedet. Nur wenige Wochen zuvor gab es für den ehemaligen Bauhofmitarbeiter Burkhard Schmidt schon einmal Grund zu feiern: Sein silbernes Dienstjubiläum Anfang November gab den Startschuss für die letzte Etappe seiner Berufstätigkeit. Mitte Dezember dann war es Zeit, dem aktiven Dienst den Rücken zu kehren und sich auf den wohlverdienten Ruhestand zu freuen.

Bürgermeister Michael Wagener lud gemeinsam mit Büroleiter Klaus Becher, Bauamtsleiter Karl-Heinz Henn, Bauhofleiter Andreas Reifenrath und dem Personalratsvorsitzenden Michael Herzog zu seiner Verabschiedung ins Bürgermeisterbüro ein. „Ich danke dir für alles Geleistete, insbesondere aber für das gute menschliche Miteinander. Du warst und bist ein Mitarbeiter, mit dem man gerne Zeit verbringt und bei dem die gute Laune immer mit dabei ist“, so der Verwaltungschef. Bauhofleiter Andreas Reifenrath wünschte Burkhard Schmidt alles Gute für die Zukunft, bedauert jedoch gleichzeitig sein Ausscheiden. „Du hast unserem Bauhof nicht nur als Fachkraft gut getan, sondern warst für den einen oder anderen Mitarbeiter sogar Vorbild und Vaterfigur“, so der Bauhofleiter. Burkhard Schmidt verabschiedete sich von seinen Kollegen mit einem lachenden und einem weinenden Auge und versprach, den Kontakt auch in Zukunft beizubehalten. Seinen Ruhestand und die damit neu gewonnene Freizeit möchte der Wissener unter anderem dafür nutzen, sich aktiv in seinem Hobbyverein – dem Schützenverein Wissen – zu engagieren. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Bauhof: Burkhard Schmidt geht in den Ruhestand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere: Erster IGS-Abitur-Jahrgang feiert

Betzdorf/Kirchen. Premiere an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen: Die ersten Abiturienten konnten heute ...

Susanne Gemmecker ist neue Konrektorin der Franziskus-Grundschule Wissen

Wissen. Susanne Gemmecker ist neue Konrektorin der Franziskus-Grundschule Wissen. Sie erhielt die Beauftragung für die neue ...

Neuer Vorstand bei Donum Vitae

Montabaur/Region. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung von Donum Vitae Westerwald/Rhein-Lahn e.V. hat sich der Vorstand ...

Schaeffler trennt sich vom Standort Hamm – Werk soll erhalten bleiben

Hamm/Herzogenaurach. In der Unternehmenssprache ist es ein „Effizienzprogramm“. In der Realität geht es unter anderem um ...

Viertes Heller-Wehr ist jetzt Geschichte

Herdorf. Die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord informiert über den erfolgreichen Abschluss der Maßnahmen zur ...

Workshop und Filmvorführung gegen Rassismus

Altenkirchen. Der Caritasverband Altenkirchen hat im Rahmen der Internationalen Wochen gegen den Rassismus zwei Veranstaltungen ...

Weitere Artikel


Den eigenen Webshop mit Wordpress erstellen

Altenkirchen. Für Interessierte, die Waren oder Dienstleistungen im eigenen Webshop online anbieten wollen, bietet die Kreisvolkshochschule ...

Sportfreunde Schönstein: Mit Turniersieg ins Jubiläumsjahr

Wissen-Schönstein/Hamm. Die Fußballer der Alten Herren der Sportfreunde Schönstein nahmen erstmals nach mehreren Jahren wieder ...

Es geht um „Afrika: Verantwortung über Grenzen hinweg“

Daaden. Wenn es um wirtschaftliche Zusammenarbeit geht, ist er ausgewiesener Experte: Der Burbacher Volkmar Klein ist Mitglied ...

Umgestürzte Bäume durch Sturmtief Benjamin

Oberlahr. Das Sturmtief Benjamin hinterließ Spuren: Umgestürzte Bäume blockierten am Dienstag (8. Januar) nach vorausgegangenen ...

„Feuerwerk der Turnkunst“: VfL Dermbach besuchte Europas erfolgreichste Turnshow

Herdorf-Dermbach/Dortmund. Connected Tournee 2019: Unter diesem Motto stand das diesjährige „Feuerwerk der Turnkunst“, Europas ...

Laura Kattan aus Hachenburg bei DSDS eine Runde weiter

Hachenburg. Laura Kattan wohnt mit ihrem Freund in Hachenburg. Sie studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Heute Abend ...

Werbung