Werbung

Nachricht vom 09.01.2019 - 14:59 Uhr    

Brand in einer Firmenhalle forderte Feuerwehreinsatz

Am Dienstagnachmittag (8. Januar) heulten in Neitersen und Altenkirchen die Sirenen. Die Wehren wurden zu einem Brand in einer Halle der Firma Bellersheim in Neitersen gerufen. Die zuerst eintreffenden Kräfte konnten aber kurz nach der Ankunft Entwarnung geben. Zwei Mitarbeiterinnen wurden zur ambulanten Untersuchung in das Krankenhaus Altenkirchen gefahren.

Ein Fass in einer Lagerhalle hatte Feuer gefangen. (Foto: Feuerwehr)

Neitersen. Am Dienstagnachmittag (8. Januar) wurden die Feuerwehren Neitersen und Altenkirchen zu einem Einsatz im Gelände der Firma Bellersheim nach Neitersen alarmiert. In einer Lagerhalle war es, so die Informationen durch die Feuerwehr, in einem Fass, in dem sich Sondermüll befand, zu einer Verpuffung gekommen. Die Ursache ist derzeit noch ungeklärt. Das Fass sowie umstehende Behälter fingen Feuer. Mitarbeiter des Unternehmens unternahmen mit mehreren Feuerlöschern die erste Brandbekämpfung. Das weitere Ablöschen übernahmen dann die eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Neitersen. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht und es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Bevölkerung oder die Umwelt.

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Neitersen und Altenkirchen mit rund 25 Einsatzkräften. Zusätzlich war die Gefahrstoffgruppe der Feuerwehr Berod alarmiert worden. Der Rettungsdienst mit Kräften des Ortsvereins Altenkirchen-Hamm und Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen waren ebenfalls an der Einsatzstelle. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass die Firma Bellersheim die in ihrem Unternehmen beschäftigten Feuerwehrleute auch zu allen anderen Einsätzen freistellt. Dies ist heute leider keine Selbstverständlichkeit. (kkö)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Brand in einer Firmenhalle forderte Feuerwehreinsatz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Kita Lummerland feierte 25-jähriges Jubiläum

Wissen. Jutta Erner, Leiterin der Kita, begrüßte die kleinen und großen Gäste am Sonntagmittag und bedankte sich zu allererst ...

Feuerwehr Hamm übte im Etzbacher Industriepark

Hamm/Etzbach. Beim Eintreffen war zu erkennen, dass ein Pkw verunfallt war und ein Sattelzug mit Gefahrgut beteiligt war. ...

Jugendrotkreuz im Bezirksverband Koblenz lud zum Wettbewerb nach Altenkirchen ein

Altenkirchen. Bereits am frühen Sonntagmorgen fuhren zahlreiche DRK Fahrzeuge zum Schulzentrum an der Glockenspitze. Hier ...

Alles auf Anfang: Wählergruppe Stötzel stellte Kandidaten für Mudersbach auf

Mudersbach. „Alles auf Anfang“, lautet momentan die Devise für die zwischenzeitlich neu terminierte Ortsgemeinderatswahl ...

Schulstandort Martin-Luther-Straße Hamm/Sieg feiert runden Geburtstag

Hamm/Sieg. Der Schulstandort Martin-Luther-Straße in Hamm/Sieg feierte am Samstag, 15. Juni, 50-jähriges Bestehen. Aus diesem ...

Wissener Reha-Sportler auf Tour ins Frankenland

Wissen/Breitengüßbach. Pünktlich zum vorgesehenen Reisebeginn hatten sich 38 reisewillige Teilnehmer am Busbahnhof in Wissen ...

Weitere Artikel


Kreis Altenkirchen: Neuer Mindestlohn bringt 460.000 Euro Extra-Kaufkraft

Kreisgebiet. Der Mindestlohn steigt ab Januar um 35 Cent auf jetzt 9,19 Euro pro Stunde – und mit ihm der Verdienst von 1.970 ...

Nächtliche Einbrüche in Daaden: Ein Täter wurde gesehen

Daaden. Gleich mehrere Vorfälle meldet die Kriminalinspektion Betzdorf aktuell aus Daaden. Im Zeitraum von Dienstag, dem ...

Eine Schicksalswahl für Europa

Altenkirchen. Etwa 40 junge Christdemokraten aus elf Landkreisen des nördlichen Rheinland-Pfalz erarbeiteten zusammen ein ...

Freiherr-vom-Stein-Gymnasium: Neue Streicherklasse geplant

Betzdorf. Zum kommenden Schuljahr 2019/2020 bietet das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (FvSG) in Betzdorf wieder eine Streicherklasse ...

Helena Peters ist neue Kreisvorsitzende der Schüler-Union

Betzdorf/Kreisgebiet. Die Schüler-Union (SU) im Landkreises Altenkirchen hat einen neuen Vorstand gewählt. Dabei gab der ...

Wissener FWG lädt zum Info-Abend

Wissen. „Es gibt eine Fülle von Ideen, die es wert sind, sich für unsere Stadt und Verbandsgemeinde zu engagieren!“ Mit diesem ...

Werbung