Werbung

Nachricht vom 11.01.2019 - 11:34 Uhr    

Land fördert Schulbaumaßnahmen im Landkreis

Insgesamt 1,165 Millionen Euro aus dem Schulbauprogramm des Landes fließen gemäß einer Pressemitteilung der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer in den Kreis Altenkirchen. Das Geld wird für Maßnahmen an insgesamt neun Schulen eingesetzt.

Das Land fördert unter anderem den Umbau und die Erweiterung des Wissener Gymnasiums, hier eine Aufnahme aus der Umbauzeit im Jahr 2017. (Foto: Regina Steinhauer)

Altenkirchen/Kreisgebiet. Für den Umbau oder die Erweiterung von neun Schulgebäuden im Landkreis Altenkirchen stellt das Land aus dem Schulbauprogramm insgesamt 1,165 Millionen Euro zur Verfügung. Darauf weisen aktuell die SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hin. „Guter Unterricht erfordert eine angenehme Lernatmosphäre. Es dient der bestmöglichen Förderung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen, wenn sich das Land an den kommunalen Baumaßnahmen beteiligt“, erklären die Parlamentarier.

Konkret verteilen sich die Mittel auf den Umbau der Erich-Kästner-Grundschule (50.000 Euro) und den Umbau des Schulzentrums an der Glockenspitze (1. Bauabschnitt/50.000 Euro) in Altenkirchen, den Umbau des Gymnasiums in Betzdorf (205.000 Euro), den Umbau des des Schulgebäudes und der Sportanlage an der Grundschule Birken-Honigsessen (50.000 Euro) und den Umbau des Schulgebäudes und der Sportanlage an der Grundschule in Herdorf (75.000 Euro). Außerdem werden der Umbau der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen (100.000 Euro), der Neubau der Sporthalle an der Grundschule Weyerbusch (50.000 Euro) sowie die Erweiterung der Realschule plus (130.000 Euro) und die Erweiterung und der Umbau des Gymnasiums in Wissen (1. und 2. Bauabschnitt/455.000 Euro) unterstützt.

Laut Mitteilung von Bildungsministerin Stefanie Hubig werden im aktuellen Schulbauprogramm mit einer Gesamtsumme von über 60 Millionen Euro landesweit 427 Bauprojekte gefördert Euro. Davon seien 90 Projekte neu in das Schulbauprogramm aufgenommen worden. Die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler freut sich, dass in ihrem Wahlkreis dazu auch der Umbau der Realschule plus in Rennerod zählt. Hierfür sei eine Zuwendung von 50.000 Euro bewilligt worden. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Land fördert Schulbaumaßnahmen im Landkreis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Stichwahl in Güllesheim: Humberg besiegt Huber

Güllesheim. Der neue Mann an der Spitze der Ortsgemeinde Güllesheim ist Peter Humberg. Die Bevölkerung wählte ihn mit 224 ...

Stichwahl in Altenkirchen: Matthias Gibhardt ist neuer Stadtbürgermeister

Altenkirchen. Pünktlich zur Schließung der Wahllokale füllte sich der große Sitzungssaal im Altenkirchener Rathaus. Nach ...

Stichwahl: Molzhain wählt Stefan Glorius

Molzhain. Stefan Glorius ist neuer Ortsbürgermeister von Molzhain. In der Stichwahl am Sonntag (16. Juni) kam der 38-Jährige ...

Krankenhaus-Standorte: Ministerin will transparenten Prozess

Altenkirchen/Hachenburg/Mainz. Nachdem die DRK-Trägergesellschaft Süd-West erklärt hat, eine Zusammenlegung der Krankenhausstandorte ...

Organspende: Expertengespräch in Betzdorf

Betzdorf. „Möchte ich nach meinem Tod Organe für andere Menschen spenden?“ Diese Frage zählt zu den sensibelsten Bereichen ...

Weitere Artikel


2018: Ein Jahr der Besucher-Rekorde für die Hachenburger Kulturzeit

Hachenburg. „Mir ist wichtig, dass unsere Veranstaltungen nicht nur unterhalten, sondern auch zu innerem Wachstum anregen“, ...

Susanne Szczesny-Oßing wird neue Präsidentin des DVS

Mündersbach. Die Unternehmerin aus Mündersbach will vor allem die Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung weiter vorantreiben ...

Neujahrsempfang der Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser erklärte, war 2018 auch für die Bank ein wiederum erfolgreiches Jahr. ...

Experimentiertag an der Grundschule Etzbach

Etzbach. Im Dezember besuchte Manfred Eusterholz, Lehrer am städtischen Gymnasium Hennef, gemeinsam mit vier Oberstufenschülerinnen ...

Abfallwirtschaft: Gebührenbescheide 2019 sind unterwegs

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen (AWB) versendet in diesen Tagen die Abfallgebührenbescheide ...

50 Jahre Stadt Wissen: Fotos von der Stadtwerdung gesucht

Wissen. Fast ein halbes Jahrhundert ist vergangen, seitdem Wissen feierlich zur Stadt ernannt wurde. Viele Bürgerinnen und ...

Werbung