Werbung

Region |


Nachricht vom 09.08.2007    

Kirchenkreis hat zwei neue Schulpfarrer

Gleich mit zwei neuen Schulpfarrern startet der Evangelische Kirchenkreis Altenkirchen in das nun bald beginnende Schuljahr. Pfarrer Martin Gerhards (Altenkirchen) wird seinen Dienst im Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen antreten, Pfarrer Martin Haßler seinen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf.

schulpfarrer

Kreis Altenkirchen. Mit dem Dienstantritt von zwei neuen Schulpfarrern zum neuen Schuljahr sind im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen nun wieder alle Schulpfarrstellen besetzt. Solche gibt es an den beiden Gymnasien in Altenkirchen und Betzdorf sowie an an den Berufsbildenden Schulen in Wissen und Betzdorf/Kirchen.
Pfarrer Martin Gerhards, dessen neue Stelle viele Jahre lang nicht besetzt war, wirkte in den vergangenen 13 Jahren als Gemeindepfarrer in Altenkirchen. Die Kirchengemeinde Altenkirchen ist künftig nur noch mit zweieinhalb Pfarrstellen versorgt. Für den ehemaligen Gemeindepfarrer ist der Schuldienst allerdings kein neues Terrain. Er ist vielen Schülern bereits durch die Schulgottedienste und den Konfirmandenunterricht bekannt. Zudem hat er an der Schule bereits vertretungsweise Religionsunterricht erteilt.
Pfarrer Martin Haßler übernimmt das Schulpfarramt am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf von Pfarrer Hartmut Hülsmann, der über Jahrzehnte hier wirkte und zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der gebürtige Rheinländer Haßler studierte Theologie, Geschichte und Medienwissenschaften in Bethel, Marburg, Wuppertal und Düsseldorf und übernahm danach Pfarrdienste in Haan, Hilden, Betzdorf und Kirchen. Fünf Jahre lang war er als Assistent für Kirchengeschichte an der Kirchlichen Hochschule in Wuppertal tätig. Seit 2004 lebt er mit seiner Familie in Betzdorf. Schulpfarrdienst an einem heimischen Gymnasium ist für Haßler eine bekannte Tätigkeit. Im vergangenen Schuljahr unterrichtete er nämlich evangelische Religionslehre am Westerwald-Gymnasium in Altenkirchen.
xxx
Foto: Martin Haßler (links) und Martin Gerhards (rechts) sind die beiden neuen Schulpfarrer. In der Mitte der Schulreferent des Kirchenkreises Altenkirchen, Martin Autschbach.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Kirchenkreis hat zwei neue Schulpfarrer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


Uni kooperiert mit Netz-Dienstleister

Siegen. Durch seine Forschungen über Websuche an der Universität Siegen ist Diplom-Kaufmann Sönke Lieberam-Schmidt mit den ...

Fünf Feuerwehrmänner verpflichtet

Altenkirchen. Bürgermeister Heijo Höfer als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Altenkirchen verpflichtete ...

Preise für FOMAAS-Mitarbeiter

Siegen. Preise und internationale Anerkennungen für Mitarbeiter des FOMAAS an der Uni Siegen: Nachdem Dr.-Ing. Roland Reichardt ...

Zwei Schwerverletzte auf der L 278

Wissen. Am Mittwochnachmittag gegen 17.15 Uhr befuhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer die L 278 von Gebhardshain in Richtung Wissen. ...

Feuerwehr Hamm hat "offene Tür"

Hamm. Beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Hamm am Sonntag, 12. August, ab 10.30 Uhr, wartet auf die Besucher ...

Innovationspreis wird vergeben

Kreis Altenkirchen. Auf die Vergabe des Innovationspreises "sozial AKTIV 2007" haben jetzt die beiden heimischen Landtagsabgeordneten ...

Werbung