Werbung

Nachricht vom 13.01.2019    

Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Das Bürgerhaus in Obererbach war ein Ort des Frohsinns: Hobby-Carnevalisten Erbachtal hatten zum Prinzenfrühstück geladen. Zahlreiche Vereine aus der Region, aber auch vom Niederrhein, waren durch ihre Tollitäten oder Vorstände vertreten.

Viele Tollitäten waren zum Prinzenfrühstück gekommen. (Foto: kkö)

Obererbach. Am Sonntag, 13. Januar, veranstalteten die Hobby-Carnevalisten Erbachtal (HCE) ihr traditionelles Prinzenfrühstück. Die Regenten des HCE, Prinz Kirsten I. und Prinzessin Doris I., freuten sich über den großen Andrang. Die Tollitäten wurden von ihren Adjutantinnen Petra, Heike und Elke unterstützt. Dominik Pritz betonte in seiner Begrüßung, dass der HCE nicht das Wetter mache. Hierfür erntete er den Beifall der Besucher. Das Bürgerhaus in Obererbach war an diesem Morgen wieder einmal bis auf den letzten Platz gefüllt und es herrschte nur gute Laune. Pritz teilte dann mit, dass Prinz Kirsten I. Geburtstag habe. Hierauf erklang sofort aus zahlreichen Kehlen ein gut gemeintes „Happy Birthday“.

Im Anschluss bedankten sich dann die angereisten Tollitäten mit Geschenken und den obligatorischen Orden. Die Reihe der Gratulanten war lang, es waren etliche Vereine anwesend. Der Versuch, die Zahl der Besucher pro Verein aufgrund der Platzkapazitäten zu begrenzen, misslinge regelmäßig, so Sina Beutgen vom HCE. „Die Tollitäten sagen dann immer: ‚Wen soll ich denn zu Hause lassen? Jeder kennt die tolle Stimmung bei euch!‘“



Nach dem offiziellen Teil der Veranstaltung luden die Verantwortlichen zu einem deftigen Mittagessen ein. Einige Vereine mussten dann weiter, da noch andere karnevalistische Termien Termine anstanden. Die anderen feierten fröhlich bis in die Abendstunden. Die HCEler freuen sich auf die nächsten Veranstaltungen, die dann im beheizten Festzelt, das am Bürgerhaus aufgebaut wird, stattfinden. (kkö)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Prinzenfrühstück bei den Hobby-Carnevalisten Erbachtal

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

B-Jugend der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch gewinnt die Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Neitersen. In der Vorrunde hatten die B-Jugendlichen der JSG Neitersen III um Trainer Andreas Nauroth alle vier Spiele insgesamt ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen feiern Geburtstag mit Kabarettistin Anka Zink

Altenkirchen/Gieleroth. Mit ihrem Programm "Gerade noch mal gutgegangen" geht Zink auf die Sorgen und Nöte des Alltags ein. ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Jagdlich-sakrales Meisterwerk: Hubertus-Messe in Wissen

Wissen. Am nächsten Sonntag, den 20. Januar, wird in der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung die große Hubertus-Messe ...

Ausweitung der Meisterpflicht: „Weltfremd und unrealistisch“

Region. Da regt sich Widerspruch: Die Kuriere haben über den Neujahrsempfang der Handwerkskammer (HwK) Koblenz berichtet. ...

50 Jahre Chorleiter und Organist: Ein Konzert für Hans-Josef Greb

Wissen-Schönstein. 50 Jahre ist er Chorleiter und Organist in der Schönsteiner Kirche St. Katharina: Hans-Josef Greb. Der ...

Zwei Verletzte bei Unfall auf der L 276

Weyerbusch/Werkhausen. Am Sonntagmittag, 13. Januar, wurden die Feuerwehren aus Weyerbusch und Mehren gegen 12 Uhr zu einem ...

Die Kirmesjugend Atzelgift lädt zur Winterkirmes ein

Atzelgift. Den Auftakt bildet eine „Hüttengaudi“ mit dem unter anderem durch die 80er und 90er Partys bekannten DJ Markus ...

Time in Wissen bietet Lean-Praktiker-Schulungen

Wissen. Wer wettbewerbsfähig bleiben will, muss sich ständig verbessern, das weiß jeder Unternehmer. Dazu gehört auch die ...

Werbung