Werbung

Region |


Nachricht vom 21.12.2009    

Weihnachtliches Dorffest in Elkhausen

Die klirrende Kälte hielt die Besucher nicht ab, den Weihnachtsmarkt in Elkhausen zu besuchen. In den hübsch dekorierten neuen Holzhütten gab es warme Getränke und Speisen und die Feuerkörbe spendeten ebenfalls Wärme. Zum Kauf lockten frisches Backesbrot und geräucherte Forellen.

Elkhausen. Zum siebten Mal veranstaltete die Ortsgemeinde Katzwinkel den Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz in Elkhausen. Es ist eigentlich ein weihnachtliches Treffen zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest als ein Markt. Zu kaufen gab es frisches Backesbrot und geräucherte Forellen. Im Blickpunkt standen bei klirrender Kälte die heißen Getränke und warme Speisen. Man sammelte sich um die Feuerkörbe, die ein wenig Wärme spendeten. Die Kinder des Kindergarten Löwenzahn brachten den selbst hergestellten Schmuck für den großen Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz mit. Es wurde schnell dekoriert, damit die kleinen Hände schnell wieder in warme Handschuhe schlüpfen konnten. Der Weihnachtsmann kam am Samstag vor dem 4. Advent nach Elkhausen und hatte für die Kinder Überraschungen dabei.
Die Ortsgemeinde schaffte einige Holzhütten an, die schön dekoriert für das besondere Ambiente sorgten. Unter Federführung von Klaus Buchen engagierten sich beim Bau der Holzhäuser unter anderem Philip Becher, Sascha Glück, Manuel Quast, Sven Orthen und Alex Rödder. „Das sieht richtig toll aus“, freute sich Ortsbürgermeister Wolfgang Würden, der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte. Ein Ständchen zum Geburtstag von den Frauen der Spielergruppe Elkhausen war selbstverständlich. Mit dabei beim weihnachtlichen Treiben der TuS Katzwinkel und der Schützenverein. (hw)
xxx
Viel Spaß trotz klirrender Kälte hatten die Kinder beim Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Dorfplatz in Elkhausen. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Weihnachtliches Dorffest in Elkhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Seit Montag, den 14. Juni, können sich Geimpfte in Apotheken einen Code für ein digitales Impfzertifikat ausstellen lassen. Zumindest theoretisch. Denn am Dienstag gab es einen Ausfall der Technik. Der AK-Kurier hörte bei drei Apotheken im Kreisgebiet nach.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.




Aktuelle Artikel aus Region


Digitaler Impfpass: Apotheken im Kreis AK müssen vertrösten

Region. Das digitale Impfzertifikat kann endlich ausgestellt werden seit Montag, den 14. Juni. In Apotheken können sich gegen ...

"World On Our Shoulders": Das Baumpatenprojekt des Chores Divertimento

Bruchertseifen. Im Rahmen ihrer Heimatverbundenheit sind die Chormitglieder im vergangenen Jahr vermehrt durch die Wälder ...

Aufsuchende Jugendarbeit in Altenkirchen: Kontakte trotz Corona nicht abgerissen

Altenkirchen. Über Jahre hinweg war das Geschehen am Konrad-Adenauer-Platz in Altenkirchen ein Dorn im Auge vieler: Drogen-, ...

Online-Vortrag: Möglichkeiten für Kommunales Klimaschutz-Engagement

Altenkirchen. Der Vortrag am Mittwoch, 16. Juni, um 19 Uhr online auf Zoom richtet sich vor allem an die Mitglieder in Ortsgemeinderäten ...

Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Hachenburg. Start und Ziel der abwechslungsreichen Rundwanderung ist die Hachenburger Erlebnisbrauerei, von welcher aus der ...

VG-Betzdorf-Gebhardshain: Bürgerfahrdienst bietet ab Juli wieder seine Dienste an

VG Betzdorf-Gebhardshain. Das Team freut sich daher auf den nun anstehenden Re-Start im Juli, bittet aber um Verständnis, ...

Weitere Artikel


RWE-Mitarbeiter spendeten für Lebenshilfe

Steckenstein. Die Lebenshilfe braucht jeden Euro und jeden Cent für den Bau des geplanten Altenpflegeheimes für geistig behinderte ...

Eine große Stunde der Kirchenmusik

Betzdorf. Die St.-Ignatius-Kirche in Betzdorf erlebte eine große Stunde der Kirchenmusik - die Aufführung des Weihnachtsoratoriums ...

Große Stimmen in der Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf. Stürmischer Applaus für die vier Solisten und die Veranstalter waren der Dank des wunderbaren Publikums in der ...

Wasserfilter platzte - Wohnungen unter Wasser

Etzbach. Am Sonntagmorgen, 20. Dezember, kurz nach 10 Uhr, bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Wiesenstraße, ...

Jens Stötzel: Mutig den Aufbruch wagen

Kirchen-Freusburg. Erster Beigeordneter Werner Becker erinnerte sich noch genau: Es war vor acht Jahren auf den Tag, als ...

Kindergarten Freusburg bei "Mission Olympic"

Kirchen. Die städtische Kindertagesstätte „Wirbelwind“ weiß augenscheinlich mit ihren Angeboten zu überzeugen. Bereits beim ...

Werbung