Werbung

Nachricht vom 18.01.2019    

Faustball-Jugend: VfL Kirchen richtet Regionalmeisterschaft aus

Das Highlight kommt zum Saisonabschluss: Am 23. und 24. Februar richtet der VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14-Jugend aus. Zu dieser Veranstaltung erwarten die Kirchener Faustballer die besten Mannschaften aus der Regionalgruppe West. Diese besteht aus den Vereinen des Badischen Turnerbunds, des Hessischen Turnverbands, des Pfälzer Turnerbunds, des Saarländischen Turnerbunds und des Turnverbands Mittelrhein. Dabei geht es um Tickets zur Deutschen Meisterschaft in Niedersachsen.

Spielen auch um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft der Faustballer: Die U14-Jugend des VfL Kirchen. (Foto: Verein)

Kirchen. Noch stehen einige Spieltage in der Faustball-Hallensaison 2018/2019 für die Spieler des VfL Kirchens auf dem Programm. Doch ein Highlight zum Saisonabschluss wirft bereits jetzt seine Schatten voraus: Am 23. und 24. Februar richtet der VfL Kirchen die Regionalmeisterschaft West der männlichen U14-Jugend aus.

Zu dieser Veranstaltung erwarten die Kirchener Faustballer die besten Mannschaften aus der Regionalgruppe West. Diese besteht aus den Vereinen des Badischen Turnerbunds, des Hessischen Turnverbands, des Pfälzer Turnerbunds, des Saarländischen Turnerbunds und des Turnverbands Mittelrhein. Zum Teilnehmerfeld zählt auch die U14-Mannschaft des VfL Kirchen selbst. Auf dem Molzberg spielen die Teams dann um die Tickets zur Deutschen Meisterschaft, die am 23. und 24. März im niedersächsichen Großenkneten-Ahlhorn stattfindet. Die Schirmherrschaft für die Regionalmeisterschaft West hat Kirchens Bürgermeister Maik Köhler übernommen.

Die Faustballer des VfL Kirchen freuen sich auf viele Sportbegeisterte. Der Eintritt zu den Veranstaltungen an beiden Tagen ist frei. Weitere Informationen: www.faustball-kirchen.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball-Jugend: VfL Kirchen richtet Regionalmeisterschaft aus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Nadda Jöh“: Ausgelassenheit beim Rosenmontagszug in Herdorf

Die Herdorfer scheinen einen direkten Draht zu Petrus zu haben. Optimaler konnte das Wetter beim Rosenmontagszug nicht sein. Nachdem es den ganzen Morgen geregnet hatte, fiel während des Umzugs kein Tropfen mehr. Die zahlreichen Närrinnen und Narren am Straßenrand feierten begeistert.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Nicht nur um die Häuser fegt in diesen Tagen oft kräftiger Wind. Auch die Setzliste der siebten "AK Ladies Open", die noch bis Sonntag, 1. März, im Burgwächter-Matchpoint auf der Altenkirchener Glockenspitze ausgespielt werden, ist vor dem ersten Aufschlag kräftig durcheinandergewirbelt worden.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.




Aktuelle Artikel aus Sport


Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Altenkirchen. Eigentlich ist Razvan Mihai die Ruhe in Person. Eigentlich. Der Turnierdirektor der "AK Ladies Open", die am ...

Trainerteam des SV Neptun Wissen absolvierte Fortbildungen

Wissen. Dabei nahmen sie zunächst an einer mehrgliedrigen kombinierten Rettungsübung des DLRG teil, um diverse Kenntnisse ...

SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

Weitere Artikel


Regionale Wissen: Neuauflage für 2020 geplant

Wissen. Am 14. und 15. März 2020 soll die 11. Leistungsschau der Verbandsgemeinde Wissen stattfinden. Veranstalter sind wieder ...

BC Smash Betzdorf: Heimniederlage zum Rückrunden-Auftakt

Betzdorf. Zum Start der Oberliga-Rückrunde hatte es die erste Mannschaft des BC Smash Betzdorf direkt mit dem Tabellenführer, ...

Dachdecker-Innung des Kreises traf sich in Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Schon traditionell findet in der zweiten Januar-Woche eines Jahres die Innungsversammlung der Dachdecker-Innung ...

Hochschullandschaft: IHK setzt auf Standort Koblenz

Koblenz/Region. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz fordert, dass die Interessen der Region Koblenz bei der künftigen ...

Kirchener Faustball-Frauen wurden Vize-Landesmeister

Kirchen/Altendiez. In diesen Tagen ging es für die Faustball-Frauen des VfL Kirchen zum letzten Spieltag der Saison nach ...

Personentransport mit Gammelfleisch gestoppt

Montabaur. Bei einer Kontrolle eines in Süddeutschland zugelassenen Kleinbusses am Mittwoch, 16. Januar, auf einer Rastanlage ...

Werbung