Werbung

Region |


Nachricht vom 09.08.2007    

Preise für FOMAAS-Mitarbeiter

Gleich mehrfach wurden Mitarbeiter des Lehrstuhls für Simulationstechnik als Teil des Forschungszentrums für Multidisziplinäre Untersuchungen und Angewandte Systemoptimierung (FOMAAS) an der Universität Siegen in den vergangenen Monaten für ihre Arbeit ausgezeichnet.

Noack und Schügerl

Siegen. Preise und internationale Anerkennungen für Mitarbeiter des FOMAAS an der Uni Siegen: Nachdem Dr.-Ing. Roland Reichardt bereits im Februar den Preis der Industrie- und Handelskammer für die beste angewandte Doktorarbeit des Jahres 2006 erhalten hatte, wurde ihm bei der European Coference on Modeling on Simulation (ECMS 21) in Prag jetzt auch noch der Best Paper Award unter 120 begutachteten Tagungsbeiträgen verliehen. Reichardt befasst sich mit der Optimierung von industrierelevanten Mahlprozessen in Hochenergie-Kugelmühlen. In Prag stellte er einen neuartigen Ansatz zur Simulation des mechanischen Legierens in solchen Mühlen vor.
Einen Young Researcher Award gab es auch 2006 auf dem International Symposium on Biochromatographie (SBCN 10) in Lille. Der von der Diplom-Chemikerin Bing Luo, einer Doktorandin des Instituts für Biotechnologie am Forschungszentrum Jülich, eingereichte Beitrag befasste sich mit der Entwicklung hochsensitiver massenspektroskopischer Verfahren zur Bestimmung kleinster Stoffkonzentrationen im Innern lebender Zellen. Dabei spielt die Simulation und statistische Datenanalyse, durchgeführt von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Wiechert am Siegener Lehrstuhl für Simulationstechnik eine entscheidende Rolle.
Für seine in Siegen durchgeführte Diplomarbeit zur Visualisierung regulatorischer Wechselwirkungen in Stoffwechselnetzwerken erhielt Dipl-Ing. Stephan Noack soeben den Karl-Schügerl-Preis für eine herausragende biotechnologische Arbeit. Professor Schügerl gilt als der "Großvater" der deutschen Biotechnologie. Noack entwickelte Methoden und Werkzeuge, die dabei helfen, deen Informationsgehalt komplexer Simulationsdatensätze im Bereich der Systembiologie besser zu verstehen.
Die systembiologischen Forschungen am FOMAAS fanden darüber hinaus auch international Anerkennung. So berichtete die "Neue Züricher Zeitung" in einem mehrseitigen Artikel am 4. Juli über "Eine Zelle - mehr als die Summe ihrer Teile" unter anderem auch ausführlich über die Arbeiten des FOMAAS.
Professor Wiechert, Sprecher des Forschungszentrums, erhielt soeben eine Vortragseinladung an die Stanford University. Er wird dort in der Arbeitsgruppe von Professor Frommer ein Tutorial zur metabolischen Stoffflussanalyse mit 13C-markierten Stoffen geben. Im Anschluss wird er noch die Arbeitsgruppe von Professor Haynes an der University of Brtish Columbia in Vancouver besuchen, mit der das FOMAAS eine weitere Kooperation unterhält.
xxx
Foto: Dipl.-Ing. Stephan Noack mit Professor Karl Schügerl.



Kommentare zu: Preise für FOMAAS-Mitarbeiter

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 02.07.2020

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Nach Unfall Kennzeichen abmontiert und abgehauen

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat nach einem Unfall in Niederfischbach die Kennzeichen seines Wagens abmontiert und hat sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.


Ein „surrealer“ Schulabgang an der IGS Betzdorf-Kirchen

Das war ein absolut ungewöhnlicher Morgen für die Schulabgänger der Jahrgangsstufen 9 und 10 der IGS Geschwister Scholl Betzdorf-Kirchen. Woraufhin sie so lange gefiebert hatten, auf den erfolgreichen Abschluss ihrer Schulzeit und die Aushändigung des Zeugnisses im feierlichen Rahmen – das konnte aufgrund der Corona-Pandemie nicht in üblicher Art und Weise erfolgen.


"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

"Auf den letzten Drücker" vor dem Start in die Sommerferien hat der Verbandsgemeinderat Altenkirchen-Flammersfeld in seiner Sitzung am späten Donnerstagnachmittag (2. Juli) noch für einen Paukenschlag gesorgt. Unter dem eigentlich wenig spektakulär daherkommenden Tagesordnungspunkt 7 "Haushaltssituation der Verbandsgemeinde" verbarg sich der "Verlust" von 2,4 Millionen Euro an liquiden Mitteln (allgemeine Rücklage).


Für den Urlaub zwischendurch: Waldschwimmbad Hamm öffnet

Am Samstag, 4. Juli, ist es so weit: Auch in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) wird die Freibadsaison eröffnet. Gerade jetzt, wo bei vielen das Reisen flachfällt, bietet sich das Waldschwimmbad Thalhausermühle mit seinem chemiefreien Wasser und der riesigen Fläche für einen „kleinen Urlaub zwischendurch“ an.


Gemeinsam aus der Krise mit dem „KulturGenussSommer“

Unter dem Motto „KulturGenussSommer“ wird es in den nächsten Wochen zahlreiche Veranstaltungen in der Verbandsgemeinde Hamm geben, kündigt Emilienne Markus vom Tourismusbüro Hamm an. Hierzu zählen neben Konzerten und Lesungen auch kulinarische Highlights sowie politischer Talk.




Aktuelle Artikel aus Region


Herdorfs erstes eGame-Turnier lockt Fußball-Zockfreunde

Herdorf. Nachdem das erste FIFA-Turnier der Betreiber am ebenfalls eigenen Standort Woody’s in Betzdorf ein voller Erfolg ...

"Buchungsversäumnis": 2,4 Millionen Euro sind futsch

Altenkirchen. Da wird in akribischer Kleinarbeit der erste Haushalt für die fusionierte Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Viel erleben auf dem Radrundweg Seenplatte (I)

Montabaur. Ein weiteres Highlight der Tour ist der große Abenteuerspielplatz bei Steinen-Dreifelden. Dieser Waldspielplatz ...

Kolumne „Themenwechsel“: Die Wettermeckerei

Jeder von uns kennt es: Kaum schaut man morgens aus dem Fenster, stellt sich auch schon Unzufriedenheit ein. Sollte es nicht ...

Schüler der Realschule plus Wissen spenden an Kinderklinik

Wissen/Siegen. Den Jugendlichen war klar, dass sie das Geld einem sozialen Zweck in der Region zugutekommen lassen wollten. ...

Kochbuch der Gelben Villa: Was Leib und Seele zusammenhält

Kirchen. Das Gemeindepsychiatrische Zentrum Gelbe Villa ist ein Ort der Begegnung. Menschen mit psychischen Erkrankungen ...

Weitere Artikel


Keller in Altenkirchen überschwemmt

Altenkirchen. Die starken Regenfälle am Mittwoch und am Donnerstag hatten in Altenkirchen dazu geführt, dass in der Wiedstraße ...

Gelbe Tonne wird kontrolliert

Kreis Altenkirchen. Im Rahmen einer Neuausschreibung durch das Duale System Deutschland (DSD) wurde die Firma HML mit der ...

Ehrungen bei Marenbacher Schützen

Marenbach. Schützenmeister Klaus-Dieter Schumacher, Alt-Schützenmeister Manfred Engelbert und die amtierende Sxchützenkönigin ...

Fünf Feuerwehrmänner verpflichtet

Altenkirchen. Bürgermeister Heijo Höfer als Chef der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Altenkirchen verpflichtete ...

Uni kooperiert mit Netz-Dienstleister

Siegen. Durch seine Forschungen über Websuche an der Universität Siegen ist Diplom-Kaufmann Sönke Lieberam-Schmidt mit den ...

Kirchenkreis hat zwei neue Schulpfarrer

Kreis Altenkirchen. Mit dem Dienstantritt von zwei neuen Schulpfarrern zum neuen Schuljahr sind im Evangelischen Kirchenkreis ...

Werbung