Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Webbers Welthits in Wissen: Große Musical-Gala im Kulturwerk

Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten Andrew Lloyd Webber zusammengefasst in einer wunderbaren Show gibt es am 8. Februar im Wissener Kulturwerk. Mit Auszügen aus Meisterwerken wie „Das Phantom der Oper”, „Cats“, „Jesus Christ Superstar“, „Evita“, „Sunset Boulevard“ oder „Starlight Express“ ziehen die Akteure auf der Bühne das Publikum in ihren Bann.

Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten Andrew Lloyd Webber zusammengefasst in einer wunderbaren Show gibt es am 8. Februar im Wissener Kulturwerk. (Foto: Susannah V. Vergau)

Wissen. Sie kommen direkt aus dem Londoner West End: fünf Gesangsolisten, acht singende und tanzende Musicaldarsteller und ein Moderator nehmen die Zuschauer mit auf eine emotionale Berg- und Talfahrt der großen Gefühle. Ein 14-köpfiges Orchester, farbenprächtige Kostüme und eine aufwendige Licht- und Multimedia-Technik machen diesen Abend zu einer sensationellen Show: Die große Andrew-Lloyd-Webber-Musicalgala mit Auszügen aus seinen Meisterwerken wie „Das Phantom der Oper”, „Cats“, „Jesus Christ Superstar“, „Evita“, „Sunset Boulevard“ oder „Starlight Express“.

Wer kennt sie nicht? Titel wie „Don’t Cry for me Argentina“, „Memories“, „Starlight Express“, „With One Look“, „Music of the Night“ ... Die weltbekannten Musical-Highlights des Starkomponisten zusammengefasst in einer wunderbaren Show gibt es am 8. Februar im Wissener Kulturwerk. Rasante Tanzszenen, großartig interpretierte Musik und gesanggewaltige Stimmen begeistern eingefleischte Fans und auch die Zuschauer, die Webbers Musik ganz neu entdecken.

Die aus Australien stammende und in Paris lebende Choreografin Jeanette Damant entwarf die Choreografie, die mit der Regie von Jochen Sautter, der in Paris lebt und arbeitet, geschickt abgestimmt ist. Das spektakuläre Videomapping und Lichtdesign von Daniel Stryjecki geben der Show eine einzigartige Note und lassen faszinierende Bilder entstehen. Die Kostüme wurden in Paris in Zusammenarbeit mit Rick Dijkmann, Kostümdesigner bei Disneyland Paris, entworfen. Orchestriert und arrangiert wurde die Musik von Piotr Oleksiak, der die 14 Musiker aus England, Spanien, Deutschland und Polen leitet. Für die künstlerische und musikalische Gesamtleitung sind Deborah Sasson und Jochen Sautter verantwortlich.



Die Show am 8. Februar im Kulturwerk beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets gibt es in drei Kategorien zu Preisen von 46,95 Euro, 55 Euro und 59,95 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen, beim „Buchladen“ in Wissen (Tel.: 02742-1874) sowie online unter kuriere.reservix.de, adticket.de und ticket-regional.de. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Webbers Welthits in Wissen: Große Musical-Gala im Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Klein aber fein: Das bietet der Weihnachtsmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Der am 9. November neu gewählte Vorstand des Aktionskreises Altenkirchen hatte sich vorgenommen, in diesem ...

Barbaraturm: Der höchste Adventskranz im Westerwald leuchtet wieder

Malberg. Auch die diesjährige Vorweihnachtszeit wird wieder überschattet von einem dynamischen Pandemiegeschehen und zahlreichen ...

Ausfall von Herbstkonzert: Musikverein Dermbach bot tolle Alternative

Dermbach. Die Hoffnung, dass Spaziergänger stehenbleiben und zuhören würden und vielleicht auch einige Interessierte extra ...

Buchtipp: „Backen wie gemalt - Pfälzische Weihnachtsplätzchen“ von Karola Fuhr

Dierdorf/Karlsruhe. Zur Rezeptauswahl gehören Klassiker wie Anisplätzchen, Haselnussringe, Haselnussmakronen und Kokosmakronen, ...

Wissener Karnevalsgesellschaft trauert um Hans-Jürgen Michl

Wissen. "Hans-Jürgen Michl und seine Wissener Karnevalsgesellschaft (KG), das gehörte untrennbar zusammen", so schreibt die ...

Mal keine Absage: Gebhardshainer Hüttenzauber startet am 4. Dezember

Gebhardshain. Zumindest ein vorweihnachtliches Angebot wolle man den Bürgern bieten, schreiben die Veranstalter in der Ankündigung. ...

Weitere Artikel


Zwei Siegener Forscher zählen zu den „Überfliegern“ der BWL

Siegen. Die Wirtschaftswoche hat die forschungsstärksten Betriebswirte im deutschsprachigen Raum ermittelt. Mit Professor ...

Zu schnell im Schnee: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der L 278

Wissen. Die Polizei in Wissen meldet einen Unfall, der offensichtlich auf nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter ...

Ski-Club Wissen: Heute startet der Liftbetrieb am Skihang

Wissen. Die Wetterprognosen sind eingetroffen. Der erste Schnee ist da und der Dauerfrost hat Deutschland fest im Griff. ...

Spielen und Bewegen: Fortbildung in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen veranstaltet in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland am 16. März von ...

PKW prallte gegen Fachwerkhaus: 65.000 Euro Schaden

Birnbach. Zwei leicht Verletzte und ein Schaden von geschätzten 65.000 Euro sind die Bilanz eines nächtlichen Unfalls in ...

Bezirksmeisterschaften Skilanglauf werden am 26. Januar nachgeholt

Stein-Neukirch/Heimbach-Weis. Der Ausrichter SRC Heimbach-Weis 2000 e.V. hatte sich am 12. Januar aufgrund der ungünstigen ...

Werbung