Werbung

Nachricht vom 23.01.2019    

Zwei Siegener Forscher zählen zu den „Überfliegern“ der BWL

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) bewegt sich über ihre klassischen Grenzen hinaus, sie wird zunehmend interdisziplinär. Das stellt die Wirtschaftswoche in ihrer aktuellen Ausgabe fest. Die Erkenntnis geht auf das Ökonomen-Ranking des Magazins zurück, in dem die besten Forscherinnen und Forscher in der BWL im deutschsprachigen Raum ermittelt wurden. Mi dabei sind auch zwei Wissenschaftler von der Universität Siegen.

Mit Professor Dr. Erwin Pesch (links) und Professor Dr. Martin Hiebl gehören der Top 100 des Rankings zwei Forscher der Universität Siegen an. (Fotos: Uni Siegen)

Siegen. Die Wirtschaftswoche hat die forschungsstärksten Betriebswirte im deutschsprachigen Raum ermittelt. Mit Professor Dr. Erwin Pesch und Professor Dr. Martin Hiebl gehören der Top 100 zwei Forscher der Universität Siegen an, die auch darüber hinaus gute Ergebnisse vorzuweisen hat.

Die Betriebswirtschaftslehre (BWL) bewegt sich über ihre klassischen Grenzen hinaus, sie wird zunehmend interdisziplinär. Das stellt die Wirtschaftswoche in ihrer aktuellen Ausgabe fest. Die Erkenntnis geht auf das Ökonomen-Ranking des Magazins zurück, in dem die besten Forscherinnen und Forscher in der BWL im deutschsprachigen Raum ermittelt wurden. Angeführt wird die Liste mit Professor Dr. Helmut Krcmar (TU München) von einem Wirtschaftsinformatiker. Zu dieser Entwicklung passt, dass auch der beste Vertreter der Universität Siegen in diesem Fachbereich zu Hause ist. Professor Dr. Erwin Pesch belegt den 36. Platz im Ranking, das mit „Die Überflieger der BWL“ betitelt ist. Seit 2001 forscht Pesch an der Uni Siegen. Ein weiteres Indiz für die starke Forschung an der Fakultät III (Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht) ist der 70. Platz von Professor Dr. Martin Hiebl. Das Ranking bezieht sich auf die Forschungsleistung der letzten fünf Jahre.

„Wir sind auf einem guten Weg, uns unter den besten 25 wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten im deutschen Sprachraum zu etablieren“, freute sich Professor Dr. Volker Wulf, Dekan der Fakultät III. Das Ranking der Wirtschaftswoche“ wurde von Wissenschaftlerinnen der ETH Zürich und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erstellt. (PM)



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Betrug durch falsche Polizeibeamte in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntags (21. Juli) wurde eine ältere Dame in Neuwied Opfer eines Betrugs ...

Erstes Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Güllesheim. Nach einem gemeinsamen Mittagessen wurden zunächst die organisatorischen Dinge erledigt. In der Zwischenzeit ...

Explosion und Brand im Marienthaler Hof - Groß angelegte Übung der Feuerwehr Hamm

Hamm-Marienthal. Im Hotel und Restaurant "Marienthaler Hof" war es zu einem Schadensereignis gekommen. Kurz nach 15.30 Uhr ...

Wiederholungstäter nach doppeltem Ladendiebstahl in Bad Hönningen festgenommen

Bad Hönningen. Der Beschuldigte hielt sich an besagtem Nachmittag im Einkaufsmarkt "Im Mannenberg" in Bad Hönningen auf und ...

Altenkirchen: Drei Halbstarke aus Osteuropa dreschen brutal auf Opfer ein

Altenkirchen. Gegen 0.20 Uhr geriet ein Mann mit einer Gruppe von drei Männern in einen Streit, der schnell eskalierte. Laut ...

Einbruch in Lagerhalle in Mudersbach: Schwarzes Quad gestohlen

Mudersbach. Am Samstagvormittag (20. Juli) wurde bei der Polizei Betzdorf ein Einbruch in eine Lagerhalle in Mudersbach, ...

Weitere Artikel


Zu schnell im Schnee: Zwei Leichtverletzte bei Unfall auf der L 278

Wissen. Die Polizei in Wissen meldet einen Unfall, der offensichtlich auf nicht angepasste Geschwindigkeit auf schneebedeckter ...

Ski-Club Wissen: Heute startet der Liftbetrieb am Skihang

Wissen. Die Wetterprognosen sind eingetroffen. Der erste Schnee ist da und der Dauerfrost hat Deutschland fest im Griff. ...

Von Fröschen, Prinzen und wilden Hummeln

Nistertal. Die vielfach national und international ausgezeichnete Traditions-Destillerie aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz ...

Webbers Welthits in Wissen: Große Musical-Gala im Kulturwerk

Wissen. Sie kommen direkt aus dem Londoner West End: fünf Gesangsolisten, acht singende und tanzende Musicaldarsteller und ...

Spielen und Bewegen: Fortbildung in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Kreisverwaltung Altenkirchen veranstaltet in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland am 16. März von ...

PKW prallte gegen Fachwerkhaus: 65.000 Euro Schaden

Birnbach. Zwei leicht Verletzte und ein Schaden von geschätzten 65.000 Euro sind die Bilanz eines nächtlichen Unfalls in ...

Werbung