Werbung

Nachricht vom 24.01.2019    

ÖPNV-Konzept: Weitere Verbesserungen kommen

Im Nachgang zum Fahrplanwechsel vom Dezember 2018 hatte der Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und der Westerwaldbus GmbH Anpassungen des öffentlichen Personennahverkehrs in den Linienbündeln Betzdorf-Kirchen und Daaden-Gebhardshain vorgenommen. Zudem wurden weitere Änderungen zum Fahrplanwechsel am Montag, den 28. Januar, angekündigt. Diese werden nun konkret umgesetzt. Darüber hinaus erfolgt eine Änderung der Linienführung in der Ortsdurchfahrt im Kirchener Stadtteil Wehbach.

Ab dem 28. Januar gibt es Verbesserungen im ÖPNV. (Symbolfoto: Archiv AK-Kurier)

Altenkirchen/Kirchen-Wehbach. Im Nachgang zum Fahrplanwechsel vom Dezember 2018 hatte der Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und der Westerwaldbus GmbH Anpassungen des öffentlichen Personennahverkehrs in den Linienbündeln Betzdorf-Kirchen und Daaden-Gebhardshain vorgenommen. Bereits zum 7. Januar 2019 konnten umfangreiche Fahrplanänderungen realisiert werden, worauf die Kreisverwaltung hingewiesen hatte. Zudem wurden damals die weiteren Änderungen zum Fahrplanwechsel am Montag, den 28. Januar, angekündigt. Diese werden nun konkret umgesetzt.



Darüber hinaus erfolgt eine Änderung der Linienführung in der Ortsdurchfahrt im Kirchener Stadtteil Wehbach. Dort werden im Rahmen der Fahrten der Linie 290 um 13.04 Uhr ab „Betzdorf Schule Auf dem Bühl“ sowie um 13.10 Uhr ab „Scheuerfeld Maximilian-Kolbe-Schule“ zusätzliche Haltestellen bedient. Die Umsetzung ist allerdings abhängig vom weiteren Fortgang der noch laufenden Baumaßnahme an der Ortsdurchfahrt Wehbach. „Alle Beteiligten arbeiten weiterhin an der weiteren Optimierung des Angebots. Anregungen und Kritik nehmen die Kreisverwaltung Altenkirchen, der Verkehrsverbund Rhein-Mosel sowie die Westerwaldbus GmbH gerne entgegen“, schreibt die Kreisverwaltung dazu in einer Pressemitteilung. (PM)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: ÖPNV-Konzept: Weitere Verbesserungen kommen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sternsinger-Aktion 2022 in Flammersfeld: Segen gebracht

Flammersfeld. In den nächsten Wochen ziehen immer wieder kleine Gruppe von Sternsinger durch die Ortsgemeinde, verteilen ...

IHK-Regionalbeirat für den Landkreis Altenkirchen freut sich auf die nächste Amtszeit

Altenkirchen. Die wiedergewählte IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing benannte in der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung ...

Neues Fortbildungsprogramm für pädagogische Fachkräfte bei der Kreisvolkshochschule

Region. „Gerade im Berufsfeld der Kinderbetreuung, das durch gesellschaftliche und rechtliche Veränderungen einer ständigen ...

Corona im AK-Land: 70 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8274 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Wohnung durchsucht: Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz?

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Koblenz anhängig und wird von der Polizeiinspektion ...

Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Weitere Artikel


Hubertusmesse war ein großartiger Erfolg

Wissen. Langsam, majestätisch, wie das Anläuten schwerer Glocken, erschallten die Hörner der Jagdhornbläsergruppe Alsdorf-Hachenburg ...

Landräte und IHK wollen Hochschulstandort Koblenz stärken

Koblenz/Region. Wie sieht die Zukunft des Universitätsstandortes Koblenz aus? Zu dieser Frage haben sich die Landräte der ...

CD-Release-Tour: Divertimento singt in Daaden

Daaden. In der gut 15-jährigen Geschichte des in der A-cappella-Szene bekannten Chors Divertimento gibt es ein neues Highlight: ...

Unfall auf der B 8 bei Helmenzen: Beide PKW-Insassen schwer verletzt

Helmenzen. Auf der Bundesstraße B 8 kam es am heutigen Morgen (24. Januar) gegen 10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. ...

Innovationen: ein Bündnis mit der Zukunft - Metall-Forum diesmal in Eichelhardt

Eichelhardt/Altenkirchen. Produktinnovationen führen zu Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand, insbesondere in Zeiten immer ...

Wissener Schützen haben das Jubiläumsjahr 2020 im Visier

Wissen. Jahreshauptversammlung beim Wissener Schützenverein (SV): Der Vorsitzende Karl-Heinz Henn eröffnete die Versammlung ...

Werbung