Werbung

Nachricht vom 26.12.2009    

"Weihnachtsgeschenk" für die VG Gebhardshain

Noch pünktlich vor dem Weihnachtsfest erhielt die Verbandsgemeinde Gebhardshain ihr neues Multifunktionsfahrzeug ausgeliefert. Die Firma Landtechnik Buchen in Wissen hat kurz vor Heiligabend den großen Schlepper an VG-Bürgermeister Konrad Schwan übergeben.

Wissen. Michael Bläcker vom Bauhof der Verbandsgemeinde Gebhardshain freute sich sichtlich, er fuhr den neuen John-Deere-Schlepper in den heimischen Bauhof nach Gebhardshain. Ausgerüstet für den Winterdienst ist das große Multifunktionsfahrzeug, aber es kann natürlich noch viel mehr. Es kann mit einem Böschungsmulcher ausgestattet werden, mit einem Holzhacker sowie weiteren Zubehörteilen, die den Einsatz im Winter und Sommer möglich machen.
Zur Übergabe des Fahrzeuges kam Bürgermeister Konrad Schwan mit den zuständigen Mitarbeitern. Rolf Buchen und sein Team hatten das Fahrzeug entsprechend vorbeitet und neben der offiziellen Schlüsselübergabe gab es noch einen gemütliche Kaffeerunde. "Für den 135 PS-starken Schlepper mit den Ausstattungen wurden rund 100.000 Euro investiert", sagte Schwan. Er freute sich ebenso wie die Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofes, dass zum Winter das Fahrzeug in Betrieb ging. (hw)
xxx
Rolf Buchen (2. von rechts) übergab offiziell die Schlüssel an Bürgermeister Konrad Schwan (2. von links). Nach Gebhardshain gefahren wurde das neue Fahrzeug von Michael Bläcker (links). Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: "Weihnachtsgeschenk" für die VG Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


PETZ für strategische Vereinbarkeitspolitik geehrt

Wissen. Zu den Gratulanten zählte neben Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, und John-Philip ...

SPD-Fraktion im Kreistag AK zum Wäller Markt: „Chance für unsere Region“

Kreisgebiet. Dem von der SPD-Kreistagsfraktion unterstützten Beschluss des Kreistags zufolge würde der Kreis Altenkirchen ...

Kurzarbeitergeld lässt Ausgaben steigen

Neuwied. In der aktuellen Situation war es für den Ausschuss besonders wichtig zu erfahren, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt ...

Einkaufsstadt Hachenburg unterstützt den Wäller Markt

Hachenburg. Der Ratsbeschluss war auf Antrag der CDU erfolgt. Hachenburg ist damit die erste Kommune auf Stadt- und Ortsgemeindeebene, ...

„Sommer der Berufsbildung“ bei der bei der HwK Koblenz gestartet

Koblenz. Der Startschuss zur Veranstaltungsreihe fiel online am 17. Juni mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und ...

Vermittlung älterer Langzeitarbeitslose in Corona-Krise schwieriger – aber…

Wissen. Halbzeit: Seit Anfang November werden 30 Langzeit-Arbeitslose jenseits der 50 in dem zwölfmonatigen Bildungsangebot ...

Weitere Artikel


Weihnachtsgeschichte in ökumenischem Geiste

Hamm. Der ökumenische Gottesdienst im Freien einige Stunden vor dem Fest der Feste ist in Hamm zur Tradition geworden. Es ...

"St.-Patrick's-Days" in Horhausen

Horhausen. In Horhausen wird’s grün! WW-Events, Blickkontakt Diaszene Westerwald und die Ortsgemeinde Horhausen präsentieren ...

Entwicklungshelfer berichtete über Vietnam

Hamm. Geschichte vom Staub der Zeit zu befreien und die Bedeutung und Dynamik für uns heute aufzuzeigen, war unter anderem ...

4. Neujahrsschwimmen: Rein in die kalte Sieg

Betzdorf. Der Siegparkplatz in Nähe der Diskothek "Help" in Betzdorf ist auch in diesem Jahr Schauplatz für das vierte ...

Beim Ausparken Ampel umgefahren

Kirchen. Am 24. Dezember, Heiligabend, gegen 15.20 Uhr, erschien bei der Polizei in Betzdorf ein 68-jähriger Mann und gab ...

14-Jähriger fiel betrunken Böschung hinunter

Siegen-Niederschelden. Am Mittwoch, 23. Dezember, gegen 23.50 Uhr, meldeten die Angehörigen einen 14-jährigen Jungen aus ...

Werbung