Werbung

Nachricht vom 25.01.2019    

Holocaust-Gedenken: Grüne solidarisch mit Hachenburger Kino

Der Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen solidarisiert sich in einer aktuellen Pressemitteilung mit dem Kino Cinexx in Hachenburg. Das zeigt anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar den Film „Schindlers Liste“ und lädt zur anschließenden Diskussion ein. Für großes Aufsehen hatte die ursprüngliche Ankündigung der Kinoleitung gesorgt, AfD-Mitgliedern freien Eintritt zu gewähren. Der kostenlose Besuch wurde mittlerweile auf alle Besucher ausgeweitet. Der Appell der Grünen: „Die Schrecken des Holocaust dürfen nicht in Vergessenheit geraten.“

Altenkirchen/Hachenburg. Der 27. Januar wurde 2005 von den Vereinten Nationen als internationaler Holocaust-Gedenktag eingeführt. Anlass war der 60. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee. Bereits seit 1996 war dieser Tag deutschlandweit „Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus“. Der damalige Bundespräsident Roman Herzog führte in seiner Proklamation aus: „Die Erinnerung darf nicht enden. Sie muss künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen. Es ist deshalb wichtig, nun eine Form des Erinnerns zu finden, die in die Zukunft wirkt. Sie soll Trauer über Leid und Verlust ausdrücken, dem Gedenken der Opfer gewidmet sein und jeder Gefahr der Wiederholung entgegenwirken“.

Für eine aktive Erinnerungskultur
Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen Altenkirchen erklärt dazu: „Der Nationalismus und der Holocaust gehören auch zur Geschichte unseres Kreises. Es ist unerträglich, dass populistisches und nationalistisches Gedankengut wieder hoffähig geworden ist und laut geäußert wird. Wir widersetzen uns ausdrücklich allen Bestrebungen und jeglicher Form der Diffamierung aller Opfer des Nationalsozialismus und setzen uns für eine aktive Erinnerungskultur ein.“ Zahlreiche Opfer des Nationalsozialismus seien auch im Kreis Altenkirchen zu beklagen: Im Jahr 1935 stand am Bahnhof Betzdorf ein Schild mit der Aufschrift „Juden sind in Betzdorf unerwünscht“. Am 8. November 1939 wurde die Synagoge in Hamm zerstört. Die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Betzdorf, Hamm und Wissen, denen die Auswanderung oder Flucht nicht möglich war, wurden in Konzentrationslager deportiert und dort ermordet. Der in der Stadt Betzdorf auf Antrag der Grünen benannte „Ruth-Tobias-Weg“ erinnert an diese dunkle Zeit in unserer Geschichte.



Solidarisch mit dem Hachenburger Kino
„Aus diesem Grund“, so die Vorsitzenden Anna Neuhof und Kevin Lenz, „begrüßen und unterstützen wir das Cinexx Kino in Hachenburg, das mit der Aufführung des Films ‚Schindlers Liste‘ am 27. Januar seinen Beitrag leistet und Raum für Diskussion schafft. Die Diffamierungen und Drohungen im Vorfeld der Veranstaltung verurteilen wir aufs Schärfste.“ Die Schrecken des Holocaust dürften nicht in Vergessenheit geraten. „Je mehr uns die Gegenwart lebendiger Zeitzeugen abhandenkommt, je wichtiger und unverzichtbarer ist eine Erinnerungskultur. Diese muss Vergangenes vergegenwärtigen, gerade auch weil populistische und nationalistische Parteien in Deutschland und Europa den Nationalsozialismus relativieren“, schreiben die Grünen per Pressemitteilung. Erinnern und Gedenken heißt für sie „die Zukunft für ein tolerantes und friedliches Miteinander in einem Europa zu gestalten, ein Miteinander, das eben nicht in nationalstaatliche Strukturen zurückfällt. Es gilt, Demokratie und Rechtstaatlichkeit zu erhalten und zu stärken, es gibt nichts Besseres.“ (PM)


Mehr zum Thema:    Bündnis 90/Die Grünen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Holocaust-Gedenken: Grüne solidarisch mit Hachenburger Kino

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


"Montagsspaziergänge" und Brandattacken: Stadtratsfraktionen distanzieren sich

Altenkirchen. "Alle Fraktionen des Stadtrates der Kreisstadt Altenkirchen distanzieren sich von den unangemeldeten “Spaziergängen” ...

SPD im AK-Land zu Brandstiftungen in Altenkirchen: "Besonders perfide"

Altenkirchen. Die Brandstiftungen seien besonders perfide, "weil sie sich mit dem Gesundheitsamt und dem Rathaus gegen Symbole ...

So gehen Kirchen, Betzdorf, Hamm und Wissen mit Hochwasser-Risiken um

Region. Der Regen der vergangenen Tage und Wochen blieb nicht unbemerkt. In der Region ist das Schlimmste schon überstanden, ...

Katzwinkel zu Jahresbeginn: Rückblick und Ausblick

Katzwinkel. Pandemiebedingt kommen persönliche Kontakte in aktuellen Zeiten zu kurz. Veranstaltungen, die sonst im Ort stattfinden ...

Coronaregeln in RLP: 2Gplus für Gastronomie und kürzere Quarantänezeiten

Mainz/Region. „Wir haben in Rheinland-Pfalz mit der 2Gplus-Regel frühzeitig strenge Maßnahmen ergriffen und kommen mit den ...

Unangemeldete "Montagsspaziergänge" im Kreis AK bleiben weiterhin untersagt

Altenkirchen. Eine neue Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung vom 7. Januar besagt, dass die Durchführung von und Teilnahme ...

Weitere Artikel


Daadetaler Knappenkapelle setzt auf bewährten Vorstand

Daaden. Mitte Januar fand die Jahreshauptversammlung der Daadetaler Knappenkapelle im Gasthof Koch statt. Der erste Vorsitzende ...

Trainer Lukas Haubrich verlässt die SG Neitersen/Altenkirchen

Neitersen/Altenkirchen. Die SG Neitersen/Altenkirchen und deren aktueller Cheftrainer Lukas Haubrich werden am Saisonende ...

Wegpaten der WTS motivieren zum Westerwald-Steig-Wandern

Montabaur/Waldbreitbach/Region. 58 Teilnehmer trafen sich kürzlich in Waldbreitbach, um gemeinsam mit dem Bus zum Wanderstart ...

Jahrestreffen der Landfrauen rund um den Beulskopf

Busenhausen. Das diesjährige Jahrestreffen der Landfrauen rund um den Beulskopf fand im „Wöschhoisjen“ in Busenhausen statt. ...

Taekwondo-Erfolg: Jill-Marie Beck gewinnt Silber bei den Croatia Open

Altenkirchen/Zagreb. Wie immer kamen Sportler aus der ganzen Welt, um Punkte für die internationale Rangliste zu sammeln: ...

Erfolgreiche Schützen beim Aktivenabend ausgezeichnet

Katzwinkel-Elkhausen. Beim Aktivenabend des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel geht es immer auch um einen Rückblick ...

Werbung