Werbung

Kultur |


Nachricht vom 27.12.2009    

"St.-Patrick's-Days" in Horhausen

Verkostung, Guinness - frisch vom Fass am Donnerstag, 18. und Multimedia-Vortrag, Celtic Rock und Irish Folk, Whiskey-Freitag, 19. März, im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen.

Horhausen. In Horhausen wird’s grün! WW-Events, Blickkontakt Diaszene Westerwald und die Ortsgemeinde Horhausen präsentieren die "St.-Patrick's-Days Horhausen" im Kaplan-Dasbach-Haus. Mit einem außergewöhnlichen Live-Diavortrag am Donnerstag, 18. März, und einem Konzert von Deutschlands erfolgreichster Celtic-Rock- und Irish-Folk-Band am Freitag, 19. März (siehe unter Kalender), geht’s auf eine visuelle und musikalische Reise zur grünen Insel, die kulinarisch an beiden Tagen abgerundet wird mit einer Whiskey-Verkostung, frischem Guinness vom Fass und weiteren irischen Leckereien...
Am Donnerstag, 18. März (Einlass 19 Uhr) findet unter dem Titel "Irland - Zauber der grünen Insel" ein Mulitimedia-Vortrag von Heiko Beyer und Markus Friedrich statt. Was ist es, das den Reiz und die Faszination dieser Insel ganz im Westen Europas ausmacht? Sind es die Landschaften, die sanft geschwungenen Hügel, deren Grün intensiver zu leuchten scheint als irgendwo anders? Oder verzaubert die Mystik der Geschichte, die den Reisenden in uralten Steinzeitgräbern, keltischen Burgen oder klösterlichen Stadtbefestigungen in ihren Bann zieht? Vielleicht sucht man den Grund auch in der Herzlichkeit der Iren, in ihrem unkomplizierten und einnehmenden Wesen, das jedem Besucher nicht nur in den irischen Pubs ein herzliches "céad míle fáilte" - ein hunderttausendfaches Willkommen - entgegenbringt.
Heiko Beyer und Markus Friedrich sind nach Jahren des Reisens in Irland zu dem Schluss gekommen: Es ist alles zusammen - und noch viel mehr. Auf ihren vielen Reisen wanderten die beiden Fotojournalisten durch die vielfältigen Landschaften, mischten sich unter die Pilger zum Gipfel des Croagh Patrick, besuchten die letzten Einwohner einsamer Inseln und erlebten den River Shannon auf einem Hausboot.
In ihren Bildern und Filmsequenzen verstehen es die beiden meisterlich, Landschaften und Stimmungen einzufangen, auf den Spuren der spannenden Geschichte unterwegs zu sein und die Iren selbst immer wieder zu Wort kommen zu lassen.
Dieses Multimediaereignis ist die erste vollkommen digital fotografierte und gefilmte Show von Heiko Beyer und Markus Friedrich. Brillante Fotografien verschmelzen gekonnt mit Filmpassagen in HDTV-Kinoqualität, ein Hochleistungs-Beamer zaubert Bilder von beeindruckender Leuchtkraft und Brillanz auf die Leinwand.
Trotz aller Technik: Entscheidend bleiben die Geschichten, und von denen gibt es genug zu erzählen von einem Land am Rande Europas, das sich trotz der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung seine Ursprünglichkeit bewahren konnte. Denn nach wie vor gilt: Die grüne Insel verzaubert.
Irland: Livevortrag, Digitalprojektion Standbild und HD-Video,
eine Sonderveranstaltung von "Blickkontakt" Diaszene Westerwald.
Karten: VVK 9 Euro; AK 12 Euro; Gruppenpreise ab 8 Personen.



Kommentare zu: "St.-Patrick's-Days" in Horhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Wissen: Gröners Kunstwerk „Niemals wieder“ - aktueller denn je

Wissen. Anlässlich der Enthüllung und Einweihung des Kunstwerks „Niemals wieder“ von Gerhard Gröner trafen sich neben dem ...

Kirmes Birken-Honigsessen vor über 80 Jahren

Region. Die Birken-Honigsessener feierten vor etwa 80 Jahren, als diese Aufnahmen entstanden, ihre Kirmes auch Kirchweih ...

„In Vogue“ – Beitrag der Literaturwerkstatt Altenkirchen

Modebewusste Ladies und Gentleman setzen dabei natürlich nach wie vor auf etablierte Marken wie Esprit oder Nike. Und ja, ...

Rick Coleman Trio eröffnet den Open Air Sommer auf der Glockenspitze

Altenkirchen. Der New Yorker Rick Coleman fasziniert das Publikum auf der ganzen Welt mit seiner einzigartigen Art des Klavierspiels ...

"Der Grüffelo" kommt nach Altenkirchen - Kuriere verlosen Karten

Altenkirchen. "Der Grüffelo" stammt aus dem beliebten Kinderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson. Weltweit wurde die ...

Partyband California: „Dat janze Johr is Karneval!“

Hanroth. Im Februar dieses Jahrs kam die Idee auf eine Karnevals-CD zu produzieren. Das Projekt führte dann zu einer Doppel-CD ...

Weitere Artikel


Entwicklungshelfer berichtete über Vietnam

Hamm. Geschichte vom Staub der Zeit zu befreien und die Bedeutung und Dynamik für uns heute aufzuzeigen, war unter anderem ...

Rüddel: 2010 schnelles Internet erreichen

Region. Bis Ende 2010 sollen die Lücken in der Breitbandversorgung geschlossen und flächendeckende leistungsfähige Breitbandanschlüsse ...

80.000 Euro für das Kulturwerk "geblecht"

Wissen. 2002 war der Förderverein "kulturWERKwissen" gegründet worden, um eine Halle im ehemaligen Walzwerk für Kultur ...

Weihnachtsgeschichte in ökumenischem Geiste

Hamm. Der ökumenische Gottesdienst im Freien einige Stunden vor dem Fest der Feste ist in Hamm zur Tradition geworden. Es ...

"Weihnachtsgeschenk" für die VG Gebhardshain

Wissen. Michael Bläcker vom Bauhof der Verbandsgemeinde Gebhardshain freute sich sichtlich, er fuhr den neuen John-Deere-Schlepper ...

4. Neujahrsschwimmen: Rein in die kalte Sieg

Betzdorf. Der Siegparkplatz in Nähe der Diskothek "Help" in Betzdorf ist auch in diesem Jahr Schauplatz für das vierte ...

Werbung