Werbung

Nachricht vom 04.02.2019    

Faustballmänner des VfL Kirchen beenden die Hallenrunde

Leider gab es am letzten Spieltag der Faustball-Verbandsliga keine Punkte für die Herren des VfL Kirchen. Sie beenden die Hallenrunde als Tabellenvierter. Dennoch sind die Kirchener Faustballer mit den gezeigten Leistungen in der Saison zufrieden und werden in der Feldrunde darauf aufbauen.

Manfredo Treskow (rechts) bereitet einen Angriff für Stephan Streit vor. (Foto: Tobias Stinner/VfL Kirchen)

Kirchen/Altendiez. Am Sonntag (3. Februar) fand in Altendiez der sechste und letzte Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer statt. Im ersten Spiel traf das Team des VfL Kirchen auf den ungeschlagenen Tabellenführer TV Weisel. Kirchen mit Jan Brendebach, Tim Hammer, Jan Hundhausen, Nils Rathmer, Tobias Stinner, Stephan Streit und Manfredo Treskow startete konzentriert und sicher ins Spiel und ging schnell mit 8:1 Bällen in Führung. Durch Fehler beim Spielstand von 10:2 machten die Kirchener den Gegner stark und erst beim 11:7 konnte der VfL den Satz für sich entscheiden. Der zweite Satz verlief ausgeglichener, doch der VfL-Angriff leistete sich mehr Eigenfehler als zuvor. Einen 7:10-Rückstand drehten die Siegstädter noch zum 11:10, verpassten es dann jedoch, sich für die guten Leistungen zu belohnen. Am Ende siegte Weisel mit 13:11. Der dritte Satz war dann geprägt von einer schwachen Kirchener Abwehrleistung, so dass der TV den Satz und das Spiel am Ende doch noch für sich entscheiden konnte.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Gegen den TV Wasenbach war Kirchen von Beginn an knapp im Rückstand. Beim Spielstand von 6:7 gelang den Wasenbachern dann eine Serie zum 6:11-Endstand. Im zweiten Satz konnte der VfL nicht wirklich Fuß fassen und musste diesen mit 5:11 abgeben. Im letzten Spiel der Saison traf der VfL auf die Männer-45-Mannschaft des TV Weisel. Der Spielverlauf war ähnlich wie im vorangegangenen Spiel: Beim 7:7 setzten sich die Weiseler ab und gewannen den Satz mit 11:7. Auch der zweite Satz ging mit 11:6 an die Weiseler.

Damit sprangen am letzten Spieltag der Saison keine weiteren Punkte für den VfL heraus, so dass Kirchen am Ende auf dem vierten Platz der Wertung Männer 19+ landet. Dennoch sind die Kirchener Faustballer mit den gezeigten Leistungen in der Saison zufrieden und werden in der Feldrunde darauf aufbauen. (PM)


Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Hamm. Die E-Jugend der Fußballabteilung hatte anlässlich des Jubiläums und des Abschlusses der Saison 23/24 zum Rasenzauber ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Weitere Artikel


Licht und Schatten bei den Handballern des VfL Hamm

Hamm. Viele vergebene Strafwürfe, etliche vertane Chancen: Die Bezirksliga-Frauen des VfL Hamm wissen, woran es lag, dass ...

Neue Landfrauen-Geschäftsführung: Nicola Hoffmann folgt auf Anke Enders-Eitelberg

Friesenhagen-Steeg. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem Landfrauenverband „Frischer Wind“: Im Vorjahr war das 90-Jährige ...

Wissener SPD wählte Kandidaten für Stadt- und VG-Rat

Wissen. Zu einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der SPD-Ortsvereine Wissen und Katzwinkel zur Vorbereitung der Kommunalwahlen ...

Literarische Veranstaltungen im Frühjahr 2019

Hachenburg. „DOORS“: Lesung mit Markus Heitz am Dienstag, 12. Februar um 19 Uhr im Schloss Hachenburg, Vortragssaal. Vorverkauf ...

Weltbekannter Postbote von Elvis Presley verstorben

Kircheib. Franz Kössler erzählte Jonny folgende Geschichte seiner ersten Begegnung mit Elvis: "Ich habe Elvis vorher nicht ...

Erlös des Mudersbacher Adventsmarktes: 2.000 Euro für Alten- und Pflegeheim

Mudersbach. Im Dezember 2018 fand der erste Mudersbacher Adventsmarkt statt. Dieser wurde federführend durch den Bürger- ...

Werbung