Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 04.02.2019    

Wissener SPD wählte Kandidaten für Stadt- und VG-Rat

Die SPD in Stadt und Verbandsgemeinde Wissen hat ihre Bewerberlisten für die Kommunalwahlen am 26. Mai aufgestellt. An der Spitze der städtischen Liste stehen Evi Brück, Jürgen Linke und Horst Pinhammer, bei der Verbandsgemeinde sind es Kerstin Breidenbach, Reinhold Bröhl und Evi Brück. Auch SPD-Kreisvorsitzender und Landratsbewerber Andreas Hundhausen war nach Wissen gekommen.

Die SPD hat ihre Bewerber für Stadt und Verbandsgemeinde Wissen aufgestellt. Mit dabei waren (von links) SPD-Ortsvereinsvorsitzender Danilo Schmidt, Verbandsgemeindebeigeordnete Kerstin Breidenbach, der Katzwinkeler SPD-Vorsitzende Reinhold Bröhl, Kreisvorsitzender und Landratskandidat Andreas Hundhausen, Stadtbeigeordneter Horst Pinhammer und die Stadtratsmitglieder Evi Brück und Angela Brenner. (Foto: SPD Wissen)

Wissen. Zu einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der SPD-Ortsvereine Wissen und Katzwinkel zur Vorbereitung der Kommunalwahlen hatten die Genossen in die Gaststätte Old Bakery in Wissen eingeladen. Als Gastredner war der Kreisvorsitzende und Landratskandidat Andreas Hundhausen eingeladen. Er referierte über aktuelle Themen und leitete die gut besuchte Versammlung.

Neue Parteimitglieder begrüßt
Im Mittelpunkt des Abends standen die Wahlen der Kandidaten zum Wissener Stadt- und Verbandsgemeinderat. „Obwohl mit Maria Fuchs, Thorsten Wehner und Josef Schwan einige altgediente Mandatsträger nicht mehr kandidieren, so können sich doch die beiden Kandidatenlisten durchaus sehen lassen“, schreiben die Sozialdemokraten in einer Pressemitteilung. Erfreulich sei auch, dass der Wissener SPD-Vorsitzende Danilo Schmidt einige neue Parteimitglieder begrüßen konnte.

Bewerberlisten aufgestellt
Die ersten zehn Kandidatinnen und Kandidaten der SPD für den Wissener Stadtrat sind: 1./2. Evi Brück (Doppelbenennung), 3. Jürgen Linke, 4. Horst Pinhammer, 5. Frank Hasselbach, 6. Thomas Steiger, 7. Joachim Baldus, 8. Bernhard Klappert, 9. Martin Röck, 10. Danilo Schmidt.

Für den Verbandsgemeinderat wählte die SPD folgende Bewerberinnen und Bewerber auf die ersten zehn Plätze: 1. Kerstin Breidenbach, 2. Reinhold Bröhl, 3. Evi Brück, 4. Frank Hasselbach, 5. Bernhard Klappert, 6. Horst Pinhammer, 7. Selahitin Zeycan, 8. Peter Vierschilling, 9. Friedhelm Heck, 10. Uwe Schernus. (PM)



Kommentare zu: Wissener SPD wählte Kandidaten für Stadt- und VG-Rat

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Region


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag hat das Gesundheitsamt Kontaktpersonen der Betroffenen – Mitbewohner, Personal und Angehörige ...

Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

Betzdorf. Die Feuerwehren koppelten zunächst den betroffenen Kesselwagen aus dem Zugverband und ließen ihn zunächst abseits ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Haus ohne Keller?

Kreis Altenkirchen. Vor der Entscheidung für einen Keller ist es besonders wichtig, ein Bodengutachten einzuholen. Und vor ...

Vor heimischem Fußball-Neustart: Konzepte und Maßnahmen beachten

Altenkirchen. Die Zwangspause war fast sechs Monate lang. Die Fußballer der heimischen Ligen maßen zum letzten Mal Anfang ...

AWB verteilt kostenlose Obst- und Gemüsenetze

Altenkirchen. Das soll motivieren, beim Einkauf ein Obst- und Gemüsenetz zu benutzen und somit die Umwelt zu entlasten. Denn ...

Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Seifen. Die 53 Jahre alte Frau war Polizeiangaben zufolge am Sonntag in der Zeit von ca. 20.45 Uhr bis 21 Uhr ohne Helm mit ...

Weitere Artikel


Feuerwehr Hamm: Rekordeinsatzzahlen im Jahr 2018

Hamm. Auf ein einsatzreiches Jahr blickte die Freiwillige Feuerwehr Hamm in der gut besuchten Jahresabschlussbesprechung, ...

„Wahlopoly“: DGB befragt Parteien und Kandidaten zur Wahl

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Der DGB ist das gesellschaftspolitische Sprachrohr der Gewerkschaften", ist selbstbewusst die ...

Den Beutel voller Mathematik: 25. Känguru-Wettbewerb

Region. In über 10.000 deutschen Schulen steht der dritte Donnerstag im März im Zeichen der Mathematik: Zum 25. Mal findet ...

Neue Landfrauen-Geschäftsführung: Nicola Hoffmann folgt auf Anke Enders-Eitelberg

Friesenhagen-Steeg. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem Landfrauenverband „Frischer Wind“: Im Vorjahr war das 90-Jährige ...

Licht und Schatten bei den Handballern des VfL Hamm

Hamm. Viele vergebene Strafwürfe, etliche vertane Chancen: Die Bezirksliga-Frauen des VfL Hamm wissen, woran es lag, dass ...

Faustballmänner des VfL Kirchen beenden die Hallenrunde

Kirchen/Altendiez. Am Sonntag (3. Februar) fand in Altendiez der sechste und letzte Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer ...

Werbung