Werbung

Region |


Nachricht vom 06.01.2010    

Bewerbungsschluss für NC-Studiengänge

Am 15. Januar ist Bewerbungsschluss für zulassungsbeschränkte Studiengänge an der Universität Siegen.

Siegen. Am 15. Januar läuft die Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten Studiengänge ab, die von der Universität Siegen zum kommenden Sommersemester vergeben werden. Bis zu diesem Termin müssen die Bewerbungen über das Online-Portal des Studierendensekretariats der Universität Siegen erfolgt sein.
Wer an der Siegener Uni zum Sommersemester 2010 mit dem Studium Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen mit dem Schwerpunkt Grundschule beginnen möchte, muss sich bis zum 15. Januar über das Online-Portal der Universität Siegen für die Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik bewerben. Dies gilt ebenso für das Lehramtsfach Biologie an Haupt- und Realschulen und an Gymnasien sowie das Fach Pädagogik im Studiengang Lehramt an Gymnasium.
Adresse des Online-Portals: http://www.uni-siegen.de/uni/studium/online/online.html.
Für alle weiteren Fächer der Lehramtsstudiengänge können sich Studieninteressierte vom 8. Februar bis 5. März 2010 im Studierendensekretariat der Universität Siegen frei ohne vorherige Bewerbung einschreiben.
In die Bachelor-Studiengänge Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik und Physik besteht freie Einschreibung direkt beim Studierendensekretariat vom 8. Februar bis zum 5. März 2010 ebenfalls ohne vorherige Bewerbung.
Alle Informationen unter: http://www.uni-siegen.de/studium.



Kommentare zu: Bewerbungsschluss für NC-Studiengänge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Region


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Altenkirchen. Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Altenkirchen. Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Kirchen. Der Krankenhausbesuch wird in einem Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr ermöglicht, ab dem ersten Tag der Krankenhausbehandlung, ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht. Nach Angaben von Spaziergängern muss dieser Grünabfall am Montagvormittag, 21. Juni, dort illegal entsorgt worden ...

Weitere Artikel


Inspirierende Lesung für einen guten Zweck

AQltenkirchen. Die Autorin Ulrike Vornweg-Elzner stellt am Sonntag, 17. Januar, um 17 Uhr in der Kreisverwaltung Altenkirchen ...

Brennendes Müllfahrzeug auf der B 256 unterwegs

Mammelzen. Dietmar Kölzer traute seinen Augen nicht, als er am Donnerstagmorgen, 7. Januar, gegen 8.20 Uhr auf der B 256 ...

Forschungskontakte in Kopenhagen geknüpft

Siegen/Kopenhagen. Praktiker aus Großbritannien, Deutschland, Dänemark, den USA und Indien stellten jetzt in Kopenhagen Spiele ...

Berühmte russische Pianistin gastiert im Kulturwerk

Wissen. Mit Eugenia Smirnova vom Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau gastiert im Kulturwerk Wissen am Samstag, dem 30. ...

Eine Traumreise in die Karibik gewonnen

Betzdorf. Die Freude lässt sich bei der offiziellen Gewinnübergabe nicht verbergen: Dr. Axel Bittersohl und Ehefrau Luise ...

Arbeitsmarkt: Krise trifft AK-Land besonders hart

Kreis Altenkirchen. 10.591 Menschen waren Ende Dezember im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied arbeitslos gemeldet - 428 ...

Werbung