Werbung

Kultur |


Nachricht vom 07.01.2010    

Inspirierende Lesung für einen guten Zweck

"Worauf kommt es an im Leben?" fragt Ulrike Vornweg-Elzner bei einer Lesung aus ihrem neuen Buch für einen guten Zweck am 17. Januar in der Kreisverwaltung Altenkirchen. Musikalisch begleitet am Klavier wird sie von ihrem Ehemann Rudolf Elzner.

AQltenkirchen. Die Autorin Ulrike Vornweg-Elzner stellt am Sonntag, 17. Januar, um 17 Uhr in der Kreisverwaltung Altenkirchen eine Auswahl an Gedichten und Erzählungen aus ihrem neu erschienen Buch "Worauf kommt es an im Leben?" vor.
Im gut einstündigen Programm trägt sie Themen wie "Gib dem Tag dein Lachen", "Vom Glück, das Glück zu finden", "Die Botschaft der Zeit", "Worauf kommt es an im Leben?" und andere vor. Ihr Ehemann, Kantor und Pianist Rudolf Elzner, wird die Lesung musikalisch mit ausgesuchten Stücken von Beethoven, Bach, Schumann, Mozart und eigenen Improvisationen begleiten.
Gerade in schwierigen Zeiten möchte die in Scheuerfeld lebende Autorin mit Ihren Texten Mut machen, an sich selbst und die Kraft der Träume zu glauben. Die Erzählungen und Gedichte sollen Hoffnung geben auf ein Leben mit Zeit und Liebe für andere und für sich selbst und helfen, dem längst vergessenen Lebenstempo wieder auf die Spur kommen.
Die Autorin und ihr Mann verfolgen mit der musikalisch-lyrischen Lesung einen besonders guten Zweck: ein Teil des Erlöses aus dem Buchverkauf geht an die im Jahre 2006 neu eingerichtete Palliativstation im DRK-Klinikum St. Elisabeth in Kirchen.
Ulrike Vornweg-Elzner wurde 1960 in einem kleinen Dorf im Sauerland geboren, 1983 hat sie die Liebe ins Siegerland geführt. Seit vielen Jahren ist die Autorin bundesweit als Trainerin für Motivation, Gesundheitsvorsorge, Telefonmarketing und Verkaufsstrategien tätig.
Gemeinsam mit dem Kreis lädt die Autorin ein, gerade zu Beginn des neuen Jahres, einmal inne zu halten im Alltag und sich auf die Suche zu begeben nach dem wahren Sinn des Lebens.
Anmeldungen zur Lesung bei der Kreisverwaltung, Christina Held unter 02681/81 20 15 oder per E-Post an christina.held@kreis-ak.de.



Kommentare zu: Inspirierende Lesung für einen guten Zweck

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Vier Neuinfektionen seit Montag

Seit Montag gibt es vier weitere Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen. Deren Gesamtzahl seit Pandemiebeginn liegt damit bei 4950. Eine Person ist in stationärer Behandlung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 5,4.


"Fußball hilft": Bekannte Fußballer spielten in Neitersen zugunsten der Flutopfer

Die Planungszeit war extrem sportlich: "Wir haben die Entscheidung sehr kurzfristig getroffen", so Marco Schütz von den Wiedbachtaler Sportfreunden Neitersen (WSN). Nach einigen Telefonaten, so die Organisatoren, stand fest, dass die Traditionself von Bayer Leverkusen auf die "Emma" kommt, um für die Flutopfer Spenden zu sammeln.


Für Kurzentschlossene: Autowallfahrt von Selbach nach Marienthal steht an

Selbach feierte zu Ehren der Heiligen Anna als Schutzpatronin der örtlichen Kapelle schon zum zweiten Mal einen festlichen Gottesdienst unter freiem Himmel. Für Kurzentschlossene: Am Donnerstag, 29. Juli, steht die traditionelle Autowallfahrt nach Marienthal an.


Schulkinder nahmen ihren Abschied aus der Adolph Kolping Kita Wissen

"Auf zu neuen Ufern": Das war das Motto der Abschiedsfeier für die Schulkinder aus der katholischen Adolph Kolping Kindertagesstätte in Wissen. Mit einem Gottesdienst, einem üppigen Frühstück und viel Spiel und Spaß haben die künftigen Grundschüler ihre Kindergartenzeit beendet.


Orchideen- und Artenreichtum im Birkenbachtal: Untere Naturschutzbehörde erläutert Maßnahmen

Das Birkenbachtal bei Pracht ist ein heiß diskutiertes Thema in der Bevölkerung: Durch die Schafsbeweidung in der Aue würden wertvolle Orchideenbestände abgefressen, Pferchhaltung sowie hohe Viehanzahl verursache Verkotung von Magerflächen, das Zertrampeln, Nährstoffanreicherung und Überweidung der Grünlandflächen, heißt es da.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Sommerlager wieder in Elkhausen-Linden: Diesmal wird die Königin gesucht

Elkhausen. In diesem Jahr tauchten die rund 130 Kinder des Sommerlagers (SOLA) der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kirchen ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Das Guck mal Figurentheater spielt "Der Löwe und die Maus" in Altenkirchen

Altenkirchen. Die kleine neugierige Maus ging auf eine Entdeckungsreise durch die Wildnis. Dabei geriet sie in die Fänge ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Dancehall verschmilzt mit Reggae-Grooves am 31. Juli auf der Glockenspitze AK

Altenkirchen. Die Banda lebt vom Kontrast der beiden Frontmänner, den Lyrics auf Deutsch, Spanisch, Französisch und Englisch, ...

Kloster Marienthal nah am Himmel – Domstürmer spielten bei gutem Wetter

Seelbach-Marienthal. Das Wochenende begann am Freitag, 23. Juli, mit der wohl besten Abba-Tribute-Band. Die Kostüme von „ABBA-Review“, ...

Weitere Artikel


Brennendes Müllfahrzeug auf der B 256 unterwegs

Mammelzen. Dietmar Kölzer traute seinen Augen nicht, als er am Donnerstagmorgen, 7. Januar, gegen 8.20 Uhr auf der B 256 ...

Forschungskontakte in Kopenhagen geknüpft

Siegen/Kopenhagen. Praktiker aus Großbritannien, Deutschland, Dänemark, den USA und Indien stellten jetzt in Kopenhagen Spiele ...

Musical Fieber sucht die Stars von morgen

Wissen. Im März ist es soweit: „Musical Fieber presented by Aktiv Event“ grassiert wieder deutschlandweit. Zu diesem Glanzlicht ...

Bewerbungsschluss für NC-Studiengänge

Siegen. Am 15. Januar läuft die Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten Studiengänge ab, die von der Universität Siegen ...

Berühmte russische Pianistin gastiert im Kulturwerk

Wissen. Mit Eugenia Smirnova vom Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau gastiert im Kulturwerk Wissen am Samstag, dem 30. ...

Eine Traumreise in die Karibik gewonnen

Betzdorf. Die Freude lässt sich bei der offiziellen Gewinnübergabe nicht verbergen: Dr. Axel Bittersohl und Ehefrau Luise ...

Werbung