Werbung

Nachricht vom 05.02.2019    

Alfons Brendebach aus Mittelhof verstorben

Der Fußballkreis Westerwald/Sieg trauert um Alfons Brendebach aus Mittelhof-Niederdurwittgen. Er verstarb am 2. Februar im Alter von 75 Jahren. Alfons Brendebach war zwölf Jahre Staffelleiter im Juniorenbereich des Fußballkreises.

Alfons Brendebach ist tot. Foto: Willi Simon

Mittelhof. Untrennbar mit dem Wirken von Alfons Brendebach im Fußballkreis verbunden war seine Mitarbeit im Fußball-Ferien-Camp. Er war 15 Jahre bis 2017 im Organisationsstab und so etwas wie der „Herbergsvater“ in der Betreuung der Campteilnehmer in den Jugendherbergen in Bad Marienberg und auf der Freusburg.

Seit 2002 betreute er Jugendliche aus Polen im Rahmen einer Partnerschaft zwischen dem Landkreis Altenkirchen und dem Partnerkreis Krapkowice. Im Mittelpunkt stand die Begegnung mit den Menschen und der Kultur unseres Nachbarlandes Polen. Dabei hatte er den sportlichen Part in Sachen Fußball übernommen und veranstaltete Turniere und Freundschaftsspiele, wobei der Fußballkreis bei Bedarf hilfreich zur Seite stand.



Der Fußballkreis verliert mit Alfons Brendebach einen geschätzten und engagierten Freund und Sportkameraden. Charakteristisch war auch sein feinsinniger Humor, den er trefflich einzusetzen wusste. Unsere tiefempfundene Anteilnahme gilt seiner Ehefrau Uschi und seiner Familie. Der Verband wird ihm einen Platz in unseren Herzen sichern.

Das Traueramt findet am Samstag, 9. Februar um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche in St. Marien in Mittelhof statt, anschließend erfolgt die Verabschiedung auf dem Friedhof. (wsi)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Geschwindigkeitskontrollen in Almersbach - Mehrere Verkehrssünder gestoppt

Almersbach. In den Nachmittagsstunden des besagten Tages konzentrierten sich die Kontrollen besonders auf die Koblenzer Straße ...

Leichtverletztes Kind nach Kollision mit Omnibus in Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Verkehrsunfall sorgte am Donnerstag (18. April), gegen 13.25 Uhr, für Aufregung in Altenkirchen. Laut Polizeidirektion ...

Arbeitsunfall in Altenkirchen: Baumkletterer stürzt 10 Meter in die Tiefe

Altenkirchen. Ein tragischer Vorfall erschütterte die Wiedstraße in Altenkirchen heute Morgen (19. April) um 10 Uhr. Ein ...

Traditionelle Maifeier in Alsdorf

Alsdorf. Unter dem Motto "1. Mai in Alsdorf" startet die traditionelle Maifeier um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl wird wie ...

Wirtschaftsgespräch in Hamm: Von Künstlicher Intelligenz und Azubis aus Ruanda

Hamm. Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Eine offizielle Definition gibt es noch nicht. „Künstliche Intelligenz ist die ...

Weitere Artikel


WeKISS plant erste Seniorenmesse in Vallendar

Vallendar/Westerburg. Die Veranstalter laden Aussteller, die in der Seniorenarbeit/Seniorenhilfe tätig sind, ein, mit einem ...

Musicalgala und Rhythm of the Dance: Tickets zu gewinnen!

Wissen. Am nächsten Wochenende steht das Wissener Kulturwerk ganz im Zeichen internationaler Musik-Highlights: Am Freitag, ...

Geführte Wanderung auf dem Westerwald-Steig am 16. Februar

Montabaur. Die Wanderstrecke ist 16 Kilometer lang, durch viele Höhenmeter recht anspruchsvoll, aber sehr vielseitig und ...

Wo höchste Präzision Alltag ist: Brancheninitiative Metall bei Kessler QMP

Friedewald. Das Prüf- und Kalibrierlabor der Kessler QMP GmbH in Friedewald war Treffpunkt der Lenkungsgruppe der Brancheninitiative ...

Verborgene Schätze entdecken: August-Sander-Sprechstunde

Altenkirchen. Man findet Fotografien von August Sander nicht nur in Museen. Immer noch gibt es viele Menschen im Westerwald ...

Thema „Glück“: Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche

Mainz/Kreisgebiet. Bereits zum fünften Mal wird der Kurzgeschichten-Schreibwettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen ...

Werbung