Werbung

Nachricht vom 06.02.2019    

25 Jahre im Lummerland: Petra Studzinski hatte Dienstjubiläum

Erzieherin Petra Studzinski aus Wissen konnte jüngst ihr 25-jähriges Dienstjubiläum begehen. Bürgermeister Michael Wagener lud aus diesem Anlass zu einer Feierstunde ins Rathaus ein. Neben ihrer Tätigkeit als Erzieherin wird die Jubilarin von Eltern und Kollegen besonders für ihre Kenntnisse und ihr Wissen im Bereich der Heilpädagogik, in dem sie eine Weiterbildung absolvierte, geschätzt.

Gratulationen zum Dienstjubiläum: (vorne, von links) Michael Wagnener, Petra Studzinski und Jutta Erner, (hinten, von links) Klaus Becher, Marco de Nichilo und Michael Herzog. (Foto: Verbandsgemeine Wissen)

Wissen. Seit einem Vierteljahrhundert ist Petra Studzinski als Erzieherin ein unverzichtbarer Teil des Teams der kommunalen Kindertagesstätte (Kita) Lummerland in Wissen. Viele Veränderungen, die der Kita-Alltag in den letzten Jahren mit sich brachte, hat sie gemeinsam mit den Kolleginnen miterlebt und gemeistert und so manches Kind kommen und gehen sehen. Neben ihrer Tätigkeit als Erzieherin wird die Jubilarin von Eltern und Kollegen besonders für ihre Kenntnisse und ihr Wissen im Bereich der Heilpädagogik, in dem sie eine Weiterbildung absolvierte, geschätzt.

Nach 25 Jahren im Dienst zum Wohle der Jüngsten war nun die Zeit gekommen, Danke zu sagen, und Petra Studzinski für ihre langjährige Tätigkeit zu ehren. Bürgermeister Michael Wagener überreichte ihr dazu eine Urkunde und Blumen. „Ich danke Ihnen für die geleistete Arbeit und Ihr Können. Wir freuen uns, dass Sie Teil des Teams der Kindertagesstätte Lummerland sind und uns unterstützen“, so der Verwaltungschef. Den Gratulationen und Glückwünschen schlossen sich Büroleiter Klaus Becher, Kita-Leiterin Jutta Erner, Fachbereichsleiter Marco de Nichilo sowie der Personalratsvorsitzende Michael Herzog an und wünschten Petra Studzinski alles Gute für die Zukunft. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 25 Jahre im Lummerland: Petra Studzinski hatte Dienstjubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Hachenburg: Fahrraddiebstahl, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigung an Auto

Hachenburg. Wer hat am Montag ein Fahrrad gestohlen, das vor einer Arztpraxis in der Saynstraße abgestellt war? Wer kann ...

Hövels: Sascha Fischer löst Gabriele Schmidt als Hauswart des Bürgerhauses ab

Hövels. Fast elf Jahre war Gabriele Schmidt die gute Seele des Bürgerhauses in Hövels. In all den Jahren kümmerte sie sich ...

"Androiden" - eine etwas andere Kunstausstellung im Stöffel-Park in Enspel

Enspel. Bei Martin Rudolph, dem Geschäftsführer des Stöffel-Parks und seinem Team, findet man immer ein offenes Ohr, wenn ...

Lagerfeuergespräch in Alsdorf: Mit mobiler Jugendpflegerin ins Gespräch kommen

Region. Darum soll es an der Grillhütte in Alsdorf am 8. Juli zwischen 18 und 21.30 Uhr gehen: Die neue mobile Jugendpflegerin ...

Jetzt Kinder anmelden für Waldfreizeit im Schatten der Freusburg

Kirchen-Freusburg. Die Freizeit wird durch den Verein „Arillus e.V.“ in Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Betzdorf organisiert ...

Der neue Pastorale Raum Betzdorf stellt sich in seiner bunten Vielfalt vor

Region. Es war ein stiller Prozess, als mit dem Jahreswechsel 2022 aus dem Dekanat Kirchen der Pastorale Raum Betzdorf wurde. ...

Weitere Artikel


Wolfssichtung: „Zeit für Realitätssinn und Pragmatismus“

Stegskopf/Berlin. „Im Zusammenhang mit der erneuten Sichtung eines Wolfes auf dem Stegskopf unterstütze ich nachdrücklich ...

Zwischen Tradition und Innovation: Alexander Graf von Hachenburg

Limbach. Organisator Ralph Hilger stellte erfreut fest, dass „mehr Menschen als Limbach Einwohner hat“ gekommen seien. Die ...

Prunksitzung ausverkauft: Oberlahr hat weitere närrische Termine

Oberlahr. Die beliebte Prunksitzung der Karnevalsgesellschaft (KG) Oberlahr e.V. am 22. Februar ist ausverkauft. Allerdings: ...

GEW-Kreisvorstand im Gespräch mit dem Landrat

Altenkirchen. „Noch mehr Engagement bei der Errichtung von Ganztagsschulen“. In diesem Wunsch waren sich Landrat Michael ...

Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen besuchte Krapkowice

Wissen/Krapkowice. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Orchesters Deta Krapkowice reisten rund 30 Musikerinnen und Musiker ...

Bevölkerungsentwicklung: Auch die drei Wäller Kreise schrumpfen

Mainz/Region. Trotz höherer Geburtenrate und deutlichen Wanderungsüberschüssen wird Rheinland-Pfalz auf mittlere Sicht weniger ...

Werbung