Werbung

Nachricht vom 06.02.2019    

Große Ehre: Heavenly Force Dancers bei Super Bowl-Party in Köln

Vor 7.000 Besuchern in der Kölner Lanxess-Arena tanzten die Cheerleader von Heavenly Force des CVJM American Sports Club e.V. bei der Super Bowl-Party am letzten Sonntagabend (3. Februar). „Es war uns eine große Ehre, dass unser kleines Team aus Altenkirchen für diesen tollen Event ausgewählt wurde“, berichtet Tanja Hermanns, die die „Heavenlys“ gegründet und bis 2016 trainiert hat.

Die Heavenly Force Dancers tanzten bei der Super Bowl-Party in Köln. (Foto: privat)

Köln/Kreisgebiet. Längst zieht der amerikanische Super Bowl nicht nur Millionen Fans in den Vereinigten Staaten vor die Fernseher. Auch in Deutschland fiebern Football-Begeisterte aller Altersgruppen dem großen Finale der nordamerikanischen Football-Liga entgegen – und treffen sich zu großen und kleinen Events. In der Kölner Lanxess-Arena kamen dazu am Sonntagabend (3. Februar) mehr als 7.000 Menschen zusammen, um das Duell zwischen den New England Patriots und den Los Angeles Rams in Atlanta zu verfolgen. Mit dabei waren auch die Cheerleader von Heavenly Force des CVJM American Sports Club e.V. aus Altenkirchen.

„Der Abend begann mit einer Stellprobe um 21 Uhr. Ab 22 Uhr standen die Mädels dann in der Mitte der Arena bereit. Tanzen, Show machen und Fotos mit footballbegeisterten Fans waren gut zwei Stunden das Programm der Sportlerinnen. An diesem Abend gaben die Mädels auch ihre ersten Autogramme“, berichtet der Verein in einer Pressemitteilung. Moderator Volker Schenk, früher selbst Football-Profi, begleitete den ganzen Abend und holte die Mädels auch zum Auftakt live vor die Kamera. Mit Werner Hippler und David Odenthaler gab es Bilder mit deutscher Football-Prominenz. Als das Spiel dann begann, sorgten Heavenly Force vorne an der Bühne für Stimmung.

„Es war uns eine große Ehre, dass unser kleines Team aus Altenkirchen für diesen tollen Event ausgewählt wurde“, berichtet Tanja Hermanns, die die „Heavenlys“ gegründet und bis 2016 trainiert hat. In den 90er Jahren hat sie selber beim NFL Europe Team Rhein Fire getanzt. Sie ist „total stolz auf die Mädels. Sie haben sich sehr professionell verhalten, immer toll gelächelt, waren freundlich zu allen Fans, haben super getanzt und eine gute Show gezeigt.“ Coach Kristina Werner berichtet, die Truppe hätte in der Vorwoche Extra-Trainingseinheiten absolviert. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Große Ehre: Heavenly Force Dancers bei Super Bowl-Party in Köln

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Wissen. Am Samstag, 11. Juli, trafen sich Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Wissen im Biergarten des Schützenhauses. ...

Bindweider Musiker erfreuen Bewohner des St. Vinzenzhauses

Gebhardshain. Die Bewohner haben sich sehr über die Abwechslung gefreut. Auch ihr Alltag war in letzter Zeit stark durch ...

Neuer Präsident für den Lionsclub Westerwald

Betzdorf. Er löst damit Heinz Günter Schumacher aus Eichelhardt als Präsidenten ab. In einer Feierstunde im Wissener Brauhaus ...

Kreisvorstand Fußballkreis Westerwald/Sieg unternahm Sommerwanderung

Zum Wandern bot sich ein Themenwanderweg in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld an. Der „Sonnenweg“ des 3-Dörfer-Heimatvereins ...

SV Leuzbach-Bergenhausen erneuert Vorplatz am Schützenhaus

Altenkirchen. Kassierer Ulf Flemmer signalisierte grünes Licht seitens der Kassenlage und somit war er es auch, der die gesamten ...

Altenkirchener Schützen halten trotz Corona an Tradition fest

Altenkirchen. Die Stimmung war nicht nur wegen des Anlasses gedrückt – musste doch, neben vielen anderen, auch das Schützenfest ...

Weitere Artikel


Der Musikverein Brunken hat seine Führungsspitze verjüngt

Selbach-Brunken. Der erste Termin des Musikvereins Brunken im neuen Jahr ist traditionell die Jahreshauptversammlung im vereinseigenen ...

Generalprobe für den Kölner Dom: Musikalisches Abendgebet in Elkhausen

Katzwinkel-Elkhausen/Köln. Am nächsten Sonntag, den 10. Februar, ist es soweit: Chöre aus der Region übernehmen die musikalische ...

Ausbildung am Defibrillator bei den First Respondern

Güllesheim. Einen voll besetzten Saal begrüßten Stefan Mückschel, Leiter First Responder, in der Verbandsgemeinde Flammersfeld, ...

Abfallgebühren: Was ist drin? Und warum sind sie gestiegen?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen (AWB) häufen sich die Anfragen, warum ...

Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an Wissener Tafel

Wissen. Mit frischem Schwung startet die Wissener Tafel in den Februar. Über eine Spende in Höhe von 355 Euro freuen sich ...

Europas größte Kreativmesse lockt: Fahrt zur Creativa 2019

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule Altenkirchen bietet am Freitag, den 15. März, wieder eine Tagesfahrt zur Creativa ...

Werbung