Werbung

Nachricht vom 08.02.2019    

Kaderplanung beim Wissener SV: Internationale Neuzugänge

Mit der Deutsch-Belgierin Jessie Kaps und der Dänin Anna Nielsen setzt der Wissener Schützenverein auf internationale Verstärkung für die Luftgewehr-Bundesliga. Beide haben bereits internationale Wettkampferfahrung. Und mit Benedikt Mockenhaupt, der aus der eigenen Jugend stammt, kommt weitere Verstärkung hinzu. In der vergangenen Saison konnte Benedikt sein großes Talent in der zweiten Mannschaft in der Rheinlandliga unter Beweis stellen.

Die dänische Nationalkader-Schützin Anna Nielsen ist 20 Jahre alt und hat in der Vergangenheit bereits bei einigen internationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam machen können. (Foto: Wissener SV)

Wissen. Das Bundesligafinale ist erst ein paar Tage vergangen und bereits jetzt ist die Kaderplanung des Wissener Schützenvereins (SV) für die kommende Luftgewehr-Bundesligasaison 2019/2020 abgeschlossen. Die vergangene Saison war für das Wissener Team von Höhen und Tiefen geprägt. Schlussendlich konnte dennoch bereits am vorletzten Wettkampfwochenende der Klassenerhalt perfekt gemacht werden, sodass am Ende ein respektabler neunter Platz stand. Dennoch sahen die Wissener Verantwortlichen Verbesserungspotenziale und haben sich aus diesem Grund dazu entschlossen, das Team mit drei weiteren talentierten Schützen aufzurüsten. Namentlich sind dies Jessie Kaps und Anna Nielsen sowie Benedikt Mockenhaupt.

Neuzugänge aus Belgien und Dänemark
Jessie Kaps ist 20 Jahre alt und studiert derzeit an der Universität in Gent klinische Psychologie. Trotz ihres jungen Alters hat sie bereits eine ganze Reihe von Erfolgen vorzuweisen. So wurde sie zweimal belgische Meisterin und nahm in der Juniorenklasse an mehreren Weltcups sowie Welt- und Europameisterschaften teil. Jessie Kaps ist seit dem 1. Januar Teil der belgischen Nationalmannschaft. Ihr Traum ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Ihre Wettkampfbestleitung liegt aktuell bei 395 Ringen (416,5 - 617,8), im Training erzielte sie bestmalig 398 Ringe (416,5 - 624,1). Jessie Kaps hat neben dem belgischen auch den deutschen Pass, sodass sie als Nichtausländerin eingesetzt wird und keine „Ausländerposition“ besetzt.

Nationalkader-Schützin Anna Nielsen ist ebenfalls erst 20 Jahre alt und hat in der Vergangenheit bereits bei einigen internationalen Wettkämpfen auf sich aufmerksam machen können. Als Mitglied der dänischen Nationalmannschaft nahm sie bereits an zwei Weltmeisterschaften (2017/Suhl, 2018/Changwong) und an der Europameisterschaft 2018 in Györ (Ungarn) teil. Anna ist amtierende dänische Vizemeisterin. Ihre Bestleistung liegt in der Disziplin LG 40-Schuss bei 400 Ringen und in der Disziplin LG 60-Schuss bei 598 Ringen. In der abgelaufenen Saison stellte Anna ihr Talent bei der SG Norderstedt eindrucksvoll unter Beweis. Nun wird sie ab der nächsten Saison gemeinsam mit Sanja Vukasinovic die Wissener Nummer 1 sein und die „Ausländerposition“ besetzen. Auch die Niederländerin Pea Smeets bleibt den Wissenern erhalten. Sie soll ab der kommenden Saison die zweite Mannschaft verstärken.

Benedikt Mockenhaupt rückt in die erste Mannschaft
Der dritte Neuzugang ist ein bekanntes Gesicht: Ab der kommenden Bundesligasaison wird Benedikt Mockenhaupt die erste Luftgewehrmannschaft verstärken. Benedikt Mockenhaupt entstammt der eigenen Jugendabteilung und bringt mit seinen erst 17 Jahren zusätzlich junges Blut in das Team. In der vergangenen Saison konnte Benedikt sein großes Talent in der zweiten Mannschaft in der Rheinlandliga unter Beweis stellen und hatte dabei maßgeblichen Anteil daran, dass das Team nun verlustpunktfrei in der Relegation zur zweiten Bundesliga antreten darf. Seine größten Erfolge sind mehrfache Landesmeistertitel und einige Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften (Deutscher Meister 2017). Benedikt ist Mitglied des Juniorenkaders des Rheinischen Schützenbundes. Im vergangenen Jahr nahm „Bene“ an den Junioren-Europameisterschaften in Györ (Ungarn) teil. Seine Wettkampfbestleistung liegt bei 398 Ringen.

„Der Wissener Schützenverein freut sich, dass mit Jessie Kaps, Anna Nielsen und Benedikt Mockenhaupt gleich drei junge Talente ihre Zusage für die anstehende Saison gegeben haben“, schreibt der Verein per Pressemitteilung. Die Kaderplanung sei damit abgeschlossen. Innerhalb des Teams kann es dennoch zu Veränderungen kommen, wenn die zweite Luftgewehrmannschaft den Aufstieg in die zweite Bundesliga erreichen sollte. Dann könnten auch Schützen zur Verstärkung der zweiten Mannschaft herangezogen werden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Kaderplanung beim Wissener SV: Internationale Neuzugänge

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.


Rollerfahrerin bei gefährlichem Wendemanöver schwer verletzt

Auf der Landesstraße 288 ist es am Abend des 12. Dezembers zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Rollerfahrerin wollte während der Fahrt wenden und prallte dabei mit einem Auto zusammen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Wehmut bei der letzten Sitzung des VG-Rates Altenkirchen

Time to say Goodbye (Zeit Auf Wiedersehen zu sagen): Der Abschied zieht sich wie ein roter Faden durch diesen späten Nachmittag und wirft seinen Schatten nicht nur auf Menschen, sondern auch auf eine Kommune, die in dieser Konstellation seit dem 7. November 1970 auf dieser Erde weilt und am 31. Dezember zu Grabe getragen wird. In der allerletzten Sitzung des Verbandsgemeinderates Altenkirchen am Donnerstag (12. Dezember) bestimmt über weite Strecken ein Lebewohl die Zusammenkunft.


VG Wissen: Neuer Beitrag für Schmutzwasserbeseitigung

Wegen der Kostensteigerungen und Rückgänge der Schmutzwassermengen wurde zuletzt 2018 eine leichte Erhöhung der Schmutzwassergebühr in der VG Wissen vorgenommen. Es wurde beschlossen die Kosten der Refinanzierung bei der Schmutzwasserbeseitigung zukünftig verursachergerechter zu verteilen. Neben der Schmutzwassergebühr wird eine weitere Abgabenart, nämlich der wiederkehrende Beitrag für die Schmutzwasserbeseitigung eingeführt. Dieser ist zwingend zu unterscheiden vom wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag.




Aktuelle Artikel aus Sport


Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Altenkirchen. Kai Morozov gelang eine Zweitplatzierung, welche auch Maik Schulz nach einigen souverän gewonnenen Kämpfen ...

U14-Faustballer holen Punkte an der Loreley

Kirchen/St. Goarshausen. Der VfL Kirchen startete gut ins Spiel und gewann durch gute Abwehrleistung den ersten Satz mit ...

Darts bei der SG Westerwald e.V. in Gebhardshain

Gebhardshain Pünktlich zum Auftakt der Dart-WM in London bietet die SG Westerwald e. V. (SGW), am Freitag, 13. Dezember 2019, ...

Schiedsrichter des Jahres 2019 im Fußballkreis Westerwald/Sieg gewählt

Wissen. Die Wahl des Kreisschiedsrichter-Ausschusses fiel für 2019 bei den Ü50-Schiedsrichtern auf Ulrich Fenstermacher, ...

Besinnliche Weihnachtsfeier im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Wissen. Wolfgang Hörter vom Kreisvorstand hatte die Vorbereitungen zu der Feier weitgehend organisiert und dazu auch das ...

ADAC-Sportlerehrung: Pokale, Urkunden und Medaillen an erfolgreiche Fahrer

Hamm. Ausdruck der eindrucksvollen Erfolgsgeschichte waren wieder viele Pokale, Medaillen und Urkunden, die im Rahmen eines ...

Weitere Artikel


Höhere Förderung für kommunalen Straßen- und Radwegebau

Mainz/Region. „Die Verkehrsinfrastruktur ist das Rückgrat unseres Landes. Die Bürgerinnen und Bürger und auch die Unternehmen ...

Soziale Netzwerke: Bildungswochenende in der Eifel

Betzdorf/Kirchen. Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen veranstalteten jüngst für aktive ...

Neue Broschüre gibt Veranstaltungs- und Freizeittipps

Kirchen. „Wir haben etwas Neues entwickelt“, sagte Bürgermeister Maik Köhler beim Pressegespräch am Donnerstag (7. Februar) ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige in Betzdorf

Betzdorf. An Krebs erkrankte Menschen brauchen oft mehr als fachlich gesicherte medizinische Versorgung. Vor allem bei seelischen ...

Wissener Liedermacher Jüli beim Katzwinkler Seniorentreff

Katzwinkel. Bei Kaffee und Kuchen nahm Liedermacher Jürgen Linke (Jüli) aus Wissen seine Zuhörer mit auf eine musikalische ...

Im Gedenken an die in den Konzentrationslagern Ermordeten

Marienstatt. Bereits bei der Eröffnung äußerte Martin Kläsner, dass es 74 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs immer ...

Werbung