Werbung

Nachricht vom 09.02.2019 - 00:24 Uhr    

SPD besuchte Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch

Mitglieder der SPD-Fraktion im Altenkirchener Verbandsgemeinderat besuchten die Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch. Dort sind nach zweijähriger Bauzeit die Um- und Anbauten abgeschlossen. In dem bereits dritten Anbau an das Haus sind eine Küche, ein Esszimmer und ein Sportzimmer untergebracht.

Mitglieder der SPD-Fraktion im Altenkirchener Verbandsgemeinderat besuchten die Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch. (Foto: SPD)

Weyerbusch. Nach zweijähriger Bauzeit sind die Um- und Anbauten in der Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch nun fertiggestellt. Dies nahmen einige Mitglieder der SPD-Fraktion im Verbandsgemeinderat Altenkirchen zum Anlass, sich das Haus anzusehen. Annett Setzermann, Leiterin der Einrichtung, und Sascha Koch, Abteilungsleiter bei der Verbandsgemeindeverwaltung, führten die Gäste durch die Räume und erklärten die Veränderungen. In dem bereits dritten Anbau an das Haus sind eine Küche, ein Esszimmer und ein Sportzimmer untergebracht. „Die Bauarbeiten haben zwar etwas länger gedauert, aber wir sind im Kostenrahmen geblieben“, sagte Koch.

Stolz ist man auf die vollständig eingerichtete Küche. Die Frage von Monika Otterbach, stellvertretende Fraktionssprecherin, ob man hier auch frisch für die Kinder kochen könne, bejahte Annett Setzermann. „Zurzeit beziehen wir aber das Mittagessen von der Lebenshilfe aus Flammersfeld“, erklärte sie. „Das Essen ist gut und abwechslungsreich.“ Begeistert waren die Gäste von dem großen Bewegungsraum. „Die Kita Sonnenschein hat den Schwerpunkt Bewegung und hier haben die Kinder jetzt ausreichend Platz zum Turnen“, freute sich Setzermann. Und Koch wies besonders auf die Holzkonstruktion an der Decke des Raumes hin: „Diese Konstruktion bietet vielfältige Möglichkeiten, da man verschiedene Turngeräte dort aufhängen kann.“ Horst Klein, stellvertretender Fraktionssprecher, war sehr angetan von den Veränderungen in der Kindertagesstätte. „Man sieht hier, dass die Verbandsgemeinde ihr Geld gut angelegt hat. Kinder sind unsere Zukunft.“ (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SPD besuchte Kindertagesstätte Sonnenschein in Weyerbusch

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Abriss der Wissener Altstadt-Brücke: Es geht los – Was man jetzt wissen sollte

Wissen. Nun ist es soweit: Nach langer Vorlaufzeit reißt das Land Rheinland-Pfalz die rund 80 Meter lange Siegbrücke in der ...

Konstituierende Sitzung des Verbandsgemeinderates Wissen

Wissen. Mit jeweils großer Mehrheit wurden Ulrich Marciniak, Wissen zum Ersten Beigeordneten, Ullrich Jung, Wissen zum Beigeordneten ...

Einwohnerversammlung in Wissen: Marode Straßen sind Thema

Wissen. „Wie können wir unsere kaputten Stadtstraßen in Wissen sanieren und finanzieren?“ So lautet die Überschrift einer ...

CDU im VG-Rat Betzdorf-Gebhardshain bestätigt Fraktionsspitze

Betzdorf/Gebhardshain. Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die neu gewählten Mitglieder der CDU-Fraktion im neuen Verbandsgemeinderat ...

Wählerguppe Stötzel auf Sommertour: Bürger sollen mitreden

Mudersbach. Bereits seit Juli und noch bis 22. August ist die Wählergruppe Stötzel immer donnerstags unterwegs auf Sommertour ...

Als Rollstuhlfahrer am Betzdorfer Bahnhof: „Einstiegshöhe passt bei keinem Zug“

Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspricht die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt. ...

Weitere Artikel


5.000 Kunden aus der Region von der BEV-Insolvenz betroffen

Koblenz/Region. Der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Axel Bierbach, hatte mitgeteilt, dass die bundesweit rund ...

Beim Laub wird es laut: Verzicht auf Laubsauger beantragt

Betzdorf. Mit dem Beginn der kalten Jahreszeit und im Frühjahr lärmen sie wieder, die Laubsauger und -bläser. Kaum fällt ...

Landes-Chorfest in Mainz: So klingt Chormusik heute

Mainz/Region. „Am 31. August möchten wir mit dem Landes-Chorfest zeigen, welchen Wandel das Chorsingen in Rheinland-Pfalz ...

Neue Broschüre gibt Veranstaltungs- und Freizeittipps

Kirchen. „Wir haben etwas Neues entwickelt“, sagte Bürgermeister Maik Köhler beim Pressegespräch am Donnerstag (7. Februar) ...

Soziale Netzwerke: Bildungswochenende in der Eifel

Betzdorf/Kirchen. Die Jugendpflegen der Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain und Kirchen veranstalteten jüngst für aktive ...

Höhere Förderung für kommunalen Straßen- und Radwegebau

Mainz/Region. „Die Verkehrsinfrastruktur ist das Rückgrat unseres Landes. Die Bürgerinnen und Bürger und auch die Unternehmen ...

Werbung