Werbung

Nachricht vom 09.02.2019 - 10:30 Uhr    

Schützen-Jubiläum: Weißrussisches Militärorchester kommt

Die Vorbereitungen für das 150-jährige Vereinsjubiläum beim Wissener Schützenverein im Jahr 2020 gehen auf die Zielgerade. Anfang des Monats nutzten die Vereinsverantwortlichen die Internationale Militär-Musikparade in Köln, um durch den Vertragsabschluss mit dem Repräsentationsorchester der Armee aus Weißrussland/Minsk eines der weltweit besten Militärorchester für das Jubiläumsfest im nächsten Jahr zu verpflichten.

Experten sagen, das Minsker Orchester gehöre zu den zehn besten Militärorchestern weltweit. (Foto: Repräsentationsorchester der Armee aus Weißrussland/Minsk)

Wissen. Anfang Februar besuchte eine Abordnung des Wissener Schützenvereins (SV) die Internationale Militär-Musikparade in der Lanxess-Arena in Köln. Ziel war, ein in die engere Auswahl genommenes Militärorchester live zu erleben: das Repräsentationsorchester der Armee aus Weißrussland/Minsk. Experten sagen, das Minsker Orchester gehöre zu den zehn besten Militärorchestern weltweit. Schließlich will man zum Schützenfest im Jubiläumsjahr 2020 – dann wird der Wissener SV 150 Jahre alt – ein besonderes Programm bieten. Der erste Kassierer Burkhard Brück und der Geschäftsführer Jürgen Thielmann wurden nicht enttäuscht. Man erlebte einen unvergesslichen Nachmittag.

Doch dies war eigentlich zweitrangig, konnte man doch direkt vor Ort „Nägel mit Köpfen“ machen: Nach dem Konzert unterzeichneten die Verantwortlichen des Wissener Schützenvereins nach vorheriger Angebotsabgabe einen Vertrag mit dem Orchester aus Weissrussland für alle drei Festtage im Juli 2020 – ein weiteres absolutes Highlight neben dem Tourneekonzert von Brings und dem Konzert von Voxxclub anlässlich des Jubiläumsjahres. (PM)


---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Schützen-Jubiläum: Weißrussisches Militärorchester kommt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Kein Industriegebiet und Logistikzentrum im Naturerbe Stegskopf

Qurinbach/Emmerzhausen. Die Ortsgemeinde Emmerzhausen im nördlichen Rheinland-Pfalz will mitten im Nationalen Naturerbe Stegskopf, ...

Tennisfreunde Blau-Rot Wissen laden zum Schnuppertag ein

Wissen. Die Tennisfreunde Blau-Rot Wissen nehmen auch im diesen Jahr am Aktionstag „Deutschland spielt Tennis!“ des Deutschen ...

Hohe DLRG-Ehrung für Johannes Hombach und Klaus Frerichs

Betzdorf. Bei der Jahreshauptversammlung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen e.V. ...

Musikverein Brunken lädt zum Maifest

Selbach-Brunken. Wie jedes Jahr lädt der Musikverein Brunken am Mittwoch, dem 1. Mai, ab 11 Uhr zu seinem traditionellen ...

SG-Jugend dankt Flohmarktbesuchern in Betzdorf

Betzdorf: Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich die E2-Jugend der SG 06 mit einem Stand auf dem ersten Betzdorfer ...

Attraktives Programm für Wander- und Rad-Wander-Freunde

Limbach. Zum Auftakt am 28. April führt Ralph Hilger auf der „LIMBACHER RUNDE 37“ über 15 Kilometer durch den vorderen Teil ...

Weitere Artikel


Infoabend zum Ehrenamtstag in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf/Gebhardshain. Die Planungen für den Ehrenamtstag in der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag, ...

Neuer Leiter der LBB-Niederlassung Diez tritt sein Amt an

Diez. Neben seiner Aufgabe als stellvertretender Niederlassungsleiter des Landesbetriebs LBB in Mainz war Handke dort seit ...

Polizei im Kreis bekämpft erfolgreich den Wohnungseinbruch

Altenkirchen/Neuwied. Am Donnerstag fand in diesem Zusammenhang eine länderübergreifende, gemeinsame Schwerpunktfahndungs- ...

Westerwaldschule: Englisch-Sprachzertifikate übergeben

Gebhardshain. Zum dritten Mal fand an der Westerwaldschule Gebhardshain ein Kurs zum Erwerb eines europäischen Sprachenzertifikates ...

ISB berät wieder zu Programmen der Wohnraumförderung

Mainz/Region. Am 21. Februar informiert die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen ihres Beratertages ...

Altenkirchener Schüler auf der Piste im Salzburger Land

Altenkirchen. Die August-Sander-Schule sowie das Westerwald-Gymnasium waren erneut eine Woche in der tiefverschneiten Wildkogel-Arena. ...

Werbung