Werbung

Nachricht vom 15.02.2019 - 09:03 Uhr    

Marion-Dönhoff-Realschule plus künftig integrativ

Am 15. Februar startet an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen die Anmeldephase für das Schuljahr 2019/2020. Das Besondere: Ab dem neuen Schuljahr arbeitet die Schule in integrativer Form. Für die Schülerinnen und Schüler heißt das: Wohnortnaher Unterricht, bessere Förderung, größere Chancen auf gute Leistungen, mehr Lebensqualität.

Wissen. Am 15. Februar startet an der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen die Anmeldephase für das Schuljahr 2019/2020. Das Besondere: Ab dem neuen Schuljahr arbeitet die Schule in integrativer Form. Das bedeutet für die Schülerinnen und Schüler unter anderem, dass sie in der siebten Klassenstufe weiterhin im gleichen Klassenverband wie in den Klassen fünf und sechs unterrichtet werden. Die längere Zeit im gewohnten Klassenverband sowie kleine Klassen mit maximal 25 Schülern und individuelle Förderungen in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik erhöhen laut Pressemitteilung der Schule die Zufriedenheit und ermöglichen bessere Leistungen. Zusätzlich werden die Kinder jetzt ab der siebten Klassenstufe in leistungsbezogenen Kursen für die Fächer Mathematik und Englisch „sanft“ auf die abschlussbezogenen Klassen ab der Stufe acht vorbereitet.

In der Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) stellt die Schule zudem in der Region einzigartige, besondere Angebote wie die Bläser- und die Sportklasse und das Nachmittagsangebot „Lernen am Computer“ bereit. Die enge Kooperation mit dem Beruflichen Gymnasium an der Berufsbildenden Schule Wissen ebnet den Weg zum allgemeinen oder beruflichen Abitur.

Die Neuausrichtung der Marion-Dönhoff-Realschule plus hin zur integrativen Form hat auch zur Folge, dass aus der Verbandsgemeinde Wissen Busfahrkarten an andere Realschulen plus mit gleicher Ausrichtung in Nachbarkommunen vom Kreis nicht mehr bezahlt werden.

Persönliche Beratungen zum anstehenden Schulwechsel bietet die Schule dazu natürlich an und weist auf die Möglichkeit einer telefonischen Terminvereinbarung hin (Tel.: 02742-3097).

Die Anmeldezeiten für das kommende Schuljahr in der Übersicht:
Freitag, 15. Februar, 8 bis 13 Uhr
Samstag, 16. Februar, 10 bis 14 Uhr
Montag, 18. Februar, bis Donnerstag, 21. Februar, jeweils 8 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Freitag, 22. Februar, 8 bis 13 Uhr. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marion-Dönhoff-Realschule plus künftig integrativ

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Schulung der Feuerwehr zu Gefahren und Taktik beim Waldbrand

Flammersfeld. Wehrleiter Ralf Schwarzbach (VG Altenkirchen) sowie der stellvertretende Wehrleiter Raphael Jonas (VG Flammersfeld) ...

Puderbacher Landrunde - Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke startet in Lautzert am Sportplatz und führt über Döttesfeld durch`s Grenzbachtal. Weiter geht es ...

Alle wollen zur Feuerwehr: Herdorfer Grundschüler bei Brandschutzerziehung

Herdorf. Viele interessierte Blicke und neugierige Fragen warteten auf die Herdorfer Wehrmänner: Die vierte Klasse der Grundschule ...

Qualität in der Kindertagespflege dank Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Dadurch, dass alle Teilnehmenden in der Betreuung von Kindern tätig sind, entsteht eine enge Theorie-Praxis-Verzahnung ...

Bernhard Henn ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank

Wissen. Bernhard Henn aus Wissen-Schönstein ist seit 60 Jahren Mitglied der Westerwald Bank. Das heißt konkret: Es war 1959, ...

Stiftung der Sparkasse engagiert sich wieder für Kinder und Jugendliche

Altenkirchen. Die Verantwortlichen der Sparkassenstiftung hatten am Montag, 19. August, in den Wilhelm-Boden-Saal der Kreisverwaltung ...

Weitere Artikel


CDU Niederfischbach traf Wolfgang Herrmann

Niederfischbach. Nicht erst seit der Planung des Gewerbegebietes „Krumme Au“ steht die Entwicklung von Gewerbeflächen im ...

Welthits auf der Wissener Bühne: Große Musicalgala begeisterte

Wissen. Große Gala auf „kleiner“ Bühne: „Geht das?“ war eine der Fragen, die sich die zahlreichen Besucher stellten. Die ...

Feuerwehr Hamm unterstützt bei Brand in Windeck

Windeck/Hamm. Am frühen Samstagmorgen (9. Februar) gab es um kurz nach 4 Uhr Alarm für die Feuerwehr Hamm. Die Kameraden ...

Polizei im Kreis bekämpft erfolgreich den Wohnungseinbruch

Altenkirchen/Neuwied. Am Donnerstag fand in diesem Zusammenhang eine länderübergreifende, gemeinsame Schwerpunktfahndungs- ...

Neuer Leiter der LBB-Niederlassung Diez tritt sein Amt an

Diez. Neben seiner Aufgabe als stellvertretender Niederlassungsleiter des Landesbetriebs LBB in Mainz war Handke dort seit ...

Infoabend zum Ehrenamtstag in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf/Gebhardshain. Die Planungen für den Ehrenamtstag in der Verbandsgemeinde (VG) Betzdorf-Gebhardshain am Sonntag, ...

Werbung