Werbung

Kultur |


Nachricht vom 10.08.2007    

Haus Felsenkeller legte Programm vor

Das Haus Felsenkeller legt in diesen Tagen sein neues Bildungs-Halbjahresprogramm in vielen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus. Die "Bildungsmacher" wagen sich auf verschiedene Themenfelder vor, die bis jetzt noch nicht Bestandteil des Programms waren.

Altenkirchen. Neu im Programm des Hauses Felsenkeller ist die Ende August beginnende Kursreihe "pfiffig: Kurse für begabte Kinder", zunächst mit einem Chinesisch-Kurs und einem Astronomie-Kurs. Ziel ist es, begabten beziehungsweise hochbegabten Kindern mehr Freiräume und individuelle Anregungen zu verschaffen, damit diese sich und ihre Begabung weiterentwickeln können. Bei einer entsprechenden Nachfrage soll die Reihe im kommenden Jahr fortgeführt und das Angebot ausgeweitet werden. Außerdem werden zwei Alphabetisierungskurse für Menschen mit Lese- und Schreibschwächen gestartet. Solche Alphabetisierungskurse werden immer wichtiger, da inzwischen schätzungsweise über vier Millionen Menschen nicht ausreichend lesen und schreiben können.
Auch im Bereich der beruflichen Bildung macht das Haus Felsenkeller neue Angebote. Hintergrund ist eine staatliche Weiterbildungsprämie, die von Arbeitnehmern ab Mitte 2008 beantragt werden kann, um eine berufliche Weiterbildung zu finanzieren. Spätestens im zweiten Halbjahresprogramm 2008 wird das Haus Felsenkeller Kurse zur beruflichen Weiterbildung durchführen, deren Teilnahmegebühren auf die Zuschüsse zugeschnitten sind.
Weitere Themen des Programmheftes sind die Bereiche Sterbehilfe, Klimawandel, Postprivatisierung, Journalismusfortbildung, PC-Kurzwerkstätten, Gesundheitsberatung, Liebesrausch, Drachenbau, Filzen und vieles mehr. Das komplette Programm kann auch unter www.haus-felsenkeller.de eingesehen werden. Auch die komfortable Anmeldung über das Internet ist möglich. Für alle Bildungsveranstaltungen des Programmheftes kann der Familiengutschein des Beirates für Weiterbildung eingelöst werden.
Folgende Kurse beginnen in den nächsten Tagen: Alphabetisierungskurs für Migrantinnen mit Lese- und Schreibschwäche ab 28. August, 9 bis 12 Uhr (69 Euro); aus der Reihe "Kurse für begabte Kinder": pfiffig - Chinesisch lernen (Anfängerkurs), 5. bis 8. Klasse, ab 1. September, 15.45 Uhr (39 Euro); zehn Handlungsvorschläge für alle, die das Klima schützen wollen (mit Wolfgang Kessler, Redakteur der Zeitschrift "Publik-Forum"), Donnerstag, 6. September, 19.30 Uhr (3 Euro); Kletterkurs "Ran an den Fels" in Marienstatt, 1. und 2. September, 10 bis 16 Uhr (119 Euro).



Kommentare zu: Haus Felsenkeller legte Programm vor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 14.12.2019

„Totmacher“ im Westerwald?

„Totmacher“ im Westerwald?

Der "Wildtierschutz Deutschland" bekämpft Drückjagden, weil Tiere dabei besonders leiden. Den Begriff „Totmacher“ entnehmen die Wildtierschützer der Ausgabe 1/2010 der Jägerzeitschrift „Wild und Hund“. Die Kritik der Tierschützer gilt besonders der am 7. Dezember auf der Montabaurer Höhe ausgeschriebenen Gemeinschaftsjagd, an der 110 Jäger für 150 Euro teilnehmen konnten. Das Forstamt Neuhäusel als Veranstalter wehrt sich gegen die nach seiner Meinung unsachgemäßen Anschuldigungen.


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Der geplante Neubau des DRK-Krankenhauses Westerwald am "Standort 12 Bahnhof Hattert/Müschenbach", in das die Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg zusammengelegt aufgehen sollen, ist im Verbandsgemeinderat Altenkirchen hinterfragt worden. So ganz glücklich schien das Gremium mit der Entscheidung der rheinland-pfälzischen Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), nicht zu sein.


Polizei Betzdorf berichtet vom Freitag, 13. Dezember

Zahlreiche Unfälle wegen des Schneefalls, zum Glück ohne Personenschäden, Unfallfluchten, Sachbeschädigung und Körperverletzung meldet die Polizeiinspektion Betzdorf mit Blick auf Freitag den 13. Dezember.


Schließung der FvSGy-Bibliothek: „Armutszeugnis für den Kreis“

LESERMEINUNG | Der Kreis Altenkirchen muss sparen und als Teil seiner Haushaltskonsolidierung wird voraussichtlich die Stelle der Bibliothekarskraft am Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Betzdorf als freiwillige Ausgabe gestrichen. Schüler, Eltern, Lehrer und Bürger bringen vor der entscheidenden Kreistagssitzung am 16. Dezember ihre Empörung zum Ausdruck – uns haben mehrere Leserbriefe zum Thema erreicht.


Group Schumacher punktet auf internationaler Leitmesse für Agrartechnik

Auf der internationalen Leitmesse für Agrartechnik, die vom 10.-16. November in Hannover stattgefunden hat, wurde Group Schumacher aus Eichelhardt mit dem in der Landtechnik renommierten DLG Innovation Award ausgezeichnet. So zeigte auch die Bundes-Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner großes Interesse an der globalen Erntetechnik „Made in Rheinland-Pfalz“ und besuchte den Messestand.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Neue musikalische Leitung beim Bläserchor Schöneberg

Schöneberg. Der 1988 in Dinkelsbühl geborene Berufsmusiker erlernte schon mit 12 Jahren sein Handwerk in der Dinkelsbühler ...

Kammerchor Gebhardshainer Land setzte Glanzlicht mit Konzert

Gebhardshain. Trotz Orkanböen und Starkregen kurz vor Konzertbeginn fanden rund 150 Besucher den Weg in die Pfarrkirche St. ...

Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Weitere Artikel


Konrad Schwan: "Soli" überdenken

Gebhardshain. Für ein Überdenken des Solidaritätszuschlags hat sich der Gebhardshainer Bürgermeister und stellvertretende ...

Hydrauliköl verloren - zwei Verletzte

Wissen. Die Fahrerin eines Opel-Astra hatte auf der spiegelglatten Fahrbahn im Kurvenverlauf der L 278 zwischen Wissen und ...

"Die Grauen" mit jungem Chef

Region. Noch kurz vor dem jüngsten Landesparteitag der Partei "DIE GRAUEN - Graue Panther" in Koblenz hatte man sich mit ...

Neues Halbjahres-Programm der KVHS

Kreis Altenkirchen. Pünktlich zu Beginn des neuen Kurshalbjahres veröffentlicht die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ihr ...

Junge Kicker fuhren nach Polen

Kreis Altenkirchen. 41 jugendliche Fußballer und ihre Betreuer kamen in diesem Jahr in Nowa Ruda in Polen zusammen, um gemeinsam ...

Bei spektakulärem Unfall verletzt

Daaden. Mit leichten Verletzungen kam eine 73-Jährige bei einem spektakulären Unfall am Freitag, 10. August, gegen 9.50, ...

Werbung